musikEventfestivalKunst & Kultururban bloom

Den urbanen Raum in Ottakring und Hernals zu erschließen und mit Kunst, Diskurs und Musik zu erfüllen – das ist die Vision des interdisziplinären Urban Bloom Festivals, das 2018 zum ersten Mal stattfindet.
Im Zeitraum von 19. April bis inklusive 4. Mai wird in insgesamt zehn Locations an sechs Spieltagen frühlingshaft buntes Programm geboten, das individuell oder in geleiteten Führungen und Rundgängen erkundet werden kann.

Eine wesentliche Rolle spielen im Rahmen von Urban Bloom auch die Geschichten der teilnehmenden UnternehmerInnen. Thematisch werden in diversen Off-Locations der Gegend rund um den Yppenplatz im 16. sowie im gürtelnahen 17. Bezirk Aspekte wie Prozesse der Kulturproduktion, Urbanität, Arbeit, Selbstermächtigung und Selbstausbeutung sowie Utopien in Kunst und Kultur verhandelt und aus verschiedenen Perspektiven diskursiv beleuchtet.

Das vollständige Programm und alle wichtigen Infos rund um das Festival findet ihr auf der Homepage

musikDokumentationFilmmusikbusiness

Die österreichische Band The New Vitamine ist auf der Suche nach Ruhm und Erfolg. Auf ihrer Reise treffen sie dabei unter anderem auf Peaches, Chilli Gonzales, Shout Out Louds, Klaxons, Kim Wilde und andere ExpertInnen aus der Musikszene.

Wie es Regisseur und DJ Andreas Steinkogler gelang derart viele internationale Musikgrößen vor die Kamera zu bekommen, warum sein Film genau 10 Kapitel hat und weshalb ihm während der dreijährigen Produktionszeit nie fad geworden ist, erfahrt ihr diesen Sonntag bei Oktoskop.

Erstausstrahlung: Sonntag, 11.2. um 20:10
Wiederholung: Sonntag, 18.2. um 21:35

musikLiveÖsterreichische MusikLive musik

Rambo Rambo Rambo haben Wiedererkennungswert. Sie schränken sich nie stilistisch ein, vielmehr werden sämtliche Genres und Musikstile zur Formung der eigenen Sprache verwendet. Die kurzweiligen Songs erzählen von fernen Sternen und missbrauchten Dampforgeln, Golf-Caddies mit schönen Zähnen und rollenden Frachtzügen – Es wird gebrettert und gebalkt. http://ramboramborambo.com/ www.facebook.com/ramboramborambo

musikÖsterreichische MusikLive musik

Die New Wave Band "Karl Gott" verstörte 1982 die Wiener Szene (nämlich genau dort!). Über 30 Jahre später ist "New" auch nicht mehr neu, (Karl) Gott sei dank surft die nächste Generation die Welle weiter. Karl Gotts Söhne sind Peter Paul Aufreiter, Mathias Müller, Moritz Radner und Stefan Schauer. Sie zimmern ungelenk Töne zusammen und hämmern sie durch die Ohren in euer Hirn. http://bit.ly/2j11fAH