Derzeit auf Okto

Outside the Box - Magazin - AUVA - SPEZIAL

Martin Weber, Erfolgstherapeut und Autor des Buches „Der Mensch im Gleichgewicht“, spricht zum Thema „Gesundheit“. „Werden wir uns der vergessenen Selbstheilungskräfte unseres Körpers wieder bewusst. Heilung hat nicht nur allein mit unseren Körpern zu tun“, so Martin Weber.

Nächste Sendungen

  • Junge Kreative – irgendwo zwischen Generation "Praktikum" und Generation "Existenzangst" – suchen ihren Platz in der Film- und Fernsehwelt: Melinda will die Stadt in Richtung Berlin verlassen, weil sie als junge Schauspielerin in Hamburg keine Chance mehr sieht. Der Typ, der sie zum Bahnhof kutschiert, versucht sie aber vom Gegenteil zu überzeugen. George wiederum jobbt in einer Videothek, obwohl er Film studiert hat. Denn er quatscht lieber mit seinen KundInnen über Filme, als sich selbst in der Branche zu behaupten.
  • Was oft nur theoretisch besprochen wird, bringt das aktuelle Medienquartett mit zwei SpezialistInnen auf den Punkt: die Digitalisierung im Medienbereich. Lisa Stadler (derstandard.at) und Patrick Swanson (ORF Zeit im Bild) sind zu Gast bei Armin Thurnher und Lina Paulitsch. Stadler ist bei derstandard.at verantwortlich dafür, dass die Nachrichten zusätzlich zu Print und zur Website auf verschiedensten Social Media-Kanälen bisherige und neue LeserInnen erreichen. Swanson ist Social Media Redakteur der „Zeit im Bild“ und entwickelte mit anderen die „ZiB100“: die wichtigsten Nachrichten in 100 Sekunden, zugeschnitten für die Nutzung am Smartphone. Welche Strategien und Ziele stehen hinter diesen Projekten, und wie erfolgreich sind sie? Welche Erfahrungen machen Stadler und Swanson im Spannungsfeld zwischen ihren traditionellen Medienunternehmen und dem Druck, sich täglich neu zu erfinden? Gibt es diesen überhaupt? Wie schätzen sie Facebook und andere Plattformen ein? Stadler und Swanson berichten offen aus ihrem Alltag, diskutieren Digitalstrategien der Medien und was diese für das Berufsbild der/des JournalistIn bedeuten.
  • Interkultureller Dialog zwischen Afrika und Europa
  • Dieses Mal stellt Queer Watch Reloaded folgende Vereine, Ereignisse und Aktionen aus der LGBTIQ*-Community vor: den Verein Intergeschlechtlicher Menschen Österreich - VIMÖ, die European Lesbian* Conference 2017, die Rosa Lila PantherInnen in Graz und das Porn Film Festival Vienna.
  • Die Show mit Rock,Talk und Comedy!
  • Moltn Max bittet das österreichische Rap-Trio Polirac zu Live-Performance und Talk. In Letzterem erzählen die Musiker über die Probleme der Generation Gratis und das Verhältnis zwischen Studio und Live-Auftritt.
  • DJs aller Genres präsentieren ihr Können.
  • Dieses Mal im Queer Watch Reloaded werden folgende Vereine, Ereignisse und Aktionen aus der LGBTIQ*-Community vorgestellt: die Intersex Conference 2017, die Rosa Lila Villa, der Verein Queer Base, der IDAHOT, die queerconnexion sowie das Pride Village 2017.
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
  • Das mehrsprachige Magazin der afrikanischen Community in Wien.
  • In der diesmaligen Lektion stürzt sich Wolfgang Baxrainer in die Gassen der Salzstadt Hallein, einer der ältesten Städte Salzburgs um diese in gewohnter Manier auf das Papier zu bringen.
  • Martin Weber, Erfolgstherapeut und Autor des Buches „Der Mensch im Gleichgewicht“, spricht zum Thema „Gesundheit“. „Werden wir uns der vergessenen Selbstheilungskräfte unseres Körpers wieder bewusst. Heilung hat nicht nur allein mit unseren Körpern zu tun“, so Martin Weber.
  • Junge Kreative – irgendwo zwischen Generation "Praktikum" und Generation "Existenzangst" – suchen ihren Platz in der Film- und Fernsehwelt: Melinda will die Stadt in Richtung Berlin verlassen, weil sie als junge Schauspielerin in Hamburg keine Chance mehr sieht. Der Typ, der sie zum Bahnhof kutschiert, versucht sie aber vom Gegenteil zu überzeugen. George wiederum jobbt in einer Videothek, obwohl er Film studiert hat. Denn er quatscht lieber mit seinen KundInnen über Filme, als sich selbst in der Branche zu behaupten.
  • Was oft nur theoretisch besprochen wird, bringt das aktuelle Medienquartett mit zwei SpezialistInnen auf den Punkt: die Digitalisierung im Medienbereich. Lisa Stadler (derstandard.at) und Patrick Swanson (ORF Zeit im Bild) sind zu Gast bei Armin Thurnher und Lina Paulitsch. Stadler ist bei derstandard.at verantwortlich dafür, dass die Nachrichten zusätzlich zu Print und zur Website auf verschiedensten Social Media-Kanälen bisherige und neue LeserInnen erreichen. Swanson ist Social Media Redakteur der „Zeit im Bild“ und entwickelte mit anderen die „ZiB100“: die wichtigsten Nachrichten in 100 Sekunden, zugeschnitten für die Nutzung am Smartphone. Welche Strategien und Ziele stehen hinter diesen Projekten, und wie erfolgreich sind sie? Welche Erfahrungen machen Stadler und Swanson im Spannungsfeld zwischen ihren traditionellen Medienunternehmen und dem Druck, sich täglich neu zu erfinden? Gibt es diesen überhaupt? Wie schätzen sie Facebook und andere Plattformen ein? Stadler und Swanson berichten offen aus ihrem Alltag, diskutieren Digitalstrategien der Medien und was diese für das Berufsbild der/des JournalistIn bedeuten.
  • Studierende der Fachhochschule St. Pölten experimentieren mit dem Medium Fernsehen.
  • Berichte aus Kaukasus, sowie aus verschiedenen in Wien lebenden kaukasischen Communities. Themen: Vielfältigkeit der Region, Kultur, Tourismus, Immigrationsthemen, Religion und Politik. Das Programm wird in originalsprachen mit deutschen Untertiteln präsentiert.
  • Die Wiener Jugendzentren machen Fernsehen.
  • Magazinsendung rund um aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen. Gestaltet von deutschen NachwuchsmedienmacherInnen.
  • In der Sender-übergreifenden Community-TV-Call-IN Show ladet Johannes Hinterberger die Zuseher_innen ein live mit zu diskutieren.
  • Die Schallplatte als Protagonistin einer Kurzdoku, ein Rundumblick in der Wiener Schallplattenszene. Wir haben drei Plattenläden besucht und mit dessen InhaberInnen gesprochen. Das Resultat ist eine Bestandsaufnahme der Szene, ein pointierter Überblick über die wichtigsten VertreterInnen und gleichzeitig kurzweiliges Entertainment.
  • Das internationale Magazin mit Interviews und Diskussionen.
  • Die Sendung der Wiener Straßenzeitung.
  • Die slowenische NGO Luksuz Produkcija präsentiert dokumentarische Werke von jungen Filmemacher_innen, welche durch ihre ganz persönlichen Perspektiven gesellschaftliche - sowohl slowenische als auch europäische - Phänomene widerspiegeln.
  • Die Gesprächsreihe "Europa : DIALOG", moderiert von Benedikt Weingartner, analysiert und diskutiert aktuelle europapolitische Fragen und Entwicklungen.
  • Die Show mit Rock,Talk und Comedy!
  • Farfara sind eine Band, die in drei verschiedenen Städten, nämlich Istanbul, Ankara und Berlin lebt und trotzdem ihre Musik über gemeinsame Improvisation erschafft. Wie die drei die Distanz überbrücken erzählen sie im Interview. Außerdem gibt es drei neue Songs vom bald erscheinenden zweiten Album.
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
  • DJs aller Genres präsentieren ihr Können.
  • Die Wiener Jugendzentren machen Fernsehen.
  • Magazinsendung rund um aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen. Gestaltet von deutschen NachwuchsmedienmacherInnen.
  • In der Sender-übergreifenden Community-TV-Call-IN Show ladet Johannes Hinterberger die Zuseher_innen ein live mit zu diskutieren.
  • Die Schallplatte als Protagonistin einer Kurzdoku, ein Rundumblick in der Wiener Schallplattenszene. Wir haben drei Plattenläden besucht und mit dessen InhaberInnen gesprochen. Das Resultat ist eine Bestandsaufnahme der Szene, ein pointierter Überblick über die wichtigsten VertreterInnen und gleichzeitig kurzweiliges Entertainment.
  • Die Gesprächsreihe "Europa : DIALOG", moderiert von Benedikt Weingartner, analysiert und diskutiert aktuelle europapolitische Fragen und Entwicklungen.
  • Die Show mit Rock,Talk und Comedy!
  • Farfara sind eine Band, die in drei verschiedenen Städten, nämlich Istanbul, Ankara und Berlin lebt und trotzdem ihre Musik über gemeinsame Improvisation erschafft. Wie die drei die Distanz überbrücken erzählen sie im Interview. Außerdem gibt es drei neue Songs vom bald erscheinenden zweiten Album.
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Was oft nur theoretisch besprochen wird, bringt das aktuelle Medienquartett mit zwei SpezialistInnen auf den Punkt: die Digitalisierung im Medienbereich. Lisa Stadler (derstandard.at) und Patrick Swanson (ORF Zeit im Bild) sind zu Gast bei Armin Thurnher und Lina Paulitsch. Stadler ist bei derstandard.at verantwortlich dafür, dass die Nachrichten zusätzlich zu Print und zur Website auf verschiedensten Social Media-Kanälen bisherige und neue LeserInnen erreichen. Swanson ist Social Media Redakteur der „Zeit im Bild“ und entwickelte mit anderen die „ZiB100“: die wichtigsten Nachrichten in 100 Sekunden, zugeschnitten für die Nutzung am Smartphone. Welche Strategien und Ziele stehen hinter diesen Projekten, und wie erfolgreich sind sie? Welche Erfahrungen machen Stadler und Swanson im Spannungsfeld zwischen ihren traditionellen Medienunternehmen und dem Druck, sich täglich neu zu erfinden? Gibt es diesen überhaupt? Wie schätzen sie Facebook und andere Plattformen ein? Stadler und Swanson berichten offen aus ihrem Alltag, diskutieren Digitalstrategien der Medien und was diese für das Berufsbild der/des JournalistIn bedeuten.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • DJs aller Genres präsentieren ihr Können.