Derzeit auf Okto

Kleinkunstsplitter

Stars der heimischen Kleinkunst im Porträt.

Nächste Sendungen

  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Lamin K. Janneh (PhD Student Communication Science & International Development, Universität Wien) spricht mit Elina Castellucci (Holistic Health and Wellbeing Coach) und Louise Deininger (Conceptual Artist) über Empowerment von Frauen mit Fokus auf Afrika. Die talentierten, erfolgreichen Frauen berichten über eigene Erfahrungen und Empowerment-Projekte und machen anderen Frauen Mut ihre Ziele mit Selbstbewusstsein zu verfolgen.
  • Lamin K. Janneh (PhD Student Communication Science & International Development, Universität Wien) spricht mit Elina Castellucci (Holistic Health and Wellbeing Coach) und Louise Deininger (Conceptual Artist) über Empowerment von Frauen mit Fokus auf Afrika. Die talentierten, erfolgreichen Frauen berichten über eigene Erfahrungen und Empowerment-Projekte und machen anderen Frauen Mut ihre Ziele mit Selbstbewusstsein zu verfolgen.
  • C12H22O11 – so lautet die chemische Formel für Zucker. Was bleibt von einer Zuckerfabrik, in der kein Zucker mehr produziert wird? Sieben junge Multimedia-KünstlerInnen nutzten die Gelegenheit, ein industrielles Fossil im Burgenland zu bespielen. Das Aufeinanderprallen von Gemäuer und Ideenreichtum ergab vier Projekte, deren einzige Gemeinsamkeit die Location ist – und das bewegte Bild.
  • Rockband aus Österreich, rund um Bandleaderin Mary, LIVE IM STUDIO ZUM MITTELPUNKT DER WELT Im exklusiven MULATSCHAG Interview plaudert Mary über Tina Turner, Nazis in Braunau und Reisen ins Weltall.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 09:00
  • Bei dieser Ausgabe des Infomagazins Tiefenschärfe stehen Lebensmittel im Blickpunkt. Die Themenpalette reicht von kulinarischen Alternativen wie Mehlwürmern, Insekten oder Schnecken über ein trendiges Verkostungslokal bis hin zu Initiativen gegen Lebensmittelverschwendung. Außerdem erfahren wir, mit welchen Herausforderungen Start-ups konfrontiert werden und wie Soccer Golf funktioniert.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 09:30
  • "Schreiße!" Ubu Roi, König Ubu, UbuManiac oder so... Die Geburt des surrealistischen Theaters, vielleicht... Neu interpretiert von Michael Schlecht und den StudentInnen der Neuen Schauspielschule in Wien (www.neueschauspielschule.at). Königsmorde, Gier, Gefrässigkeit, Krieg und Unvermögen. Allerhand menschliches also frei nach Alfred Jarry und H.C. Artmann. Um mit den Worten König Ubus zu sprechen: "Was wird jetzt in der Blüte meiner Haare?"
  • Dieses Mal dreht Miss Lioness an den Turntables.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 10:00
  • Ein TV-Produzent verschwindet, ein neues Show-Format entsteht, eine Hommage an Hitchcock wird gedreht und irgendwo in Berlin hat eine Dolmetscherin mit ihrem Freund Stress, weil er ihrem unstetigen Leben nicht mehr folgen kann.
  • ORF im Mittelpunkt eines hochbrisanten, medienpolitischen Disputs. Was ist eigentlich der Mehrwert des öffentlich-rechtlichen Rundfunks? Die Legitimität von Gebühren? Journalismus versus politischer Journalismus? Der Diskurs rund um den ORF ist von starken Emotionen geprägt und kommt selten ohne Attacken auf das Unternehmen aus. Auch europaweit sind öffentlich-rechtliche Medien Thema heftiger Debatten. Okto berichtet in einem 18min OktoScout-Spezial von der hochkarätig besetzten und spannenden Podiumsdiskussion “Brauchen wir den ORF?” im Wiener Presseclub Concordia, welche vom Verein zur Förderung eines selbstbestimmten Umgangs mit Medien (VsUM) und der Vereinigung für Medienkultur initiiert wurde. *Info: * http://www.medienkultur.at http://www.vsum.tv *Ansprechpartner: * Udo Bachmair - medienkultur@medienkultur.at Golli Marboe - office@vsum.tv
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 11:30
  • oktoScout besucht das Vorab-Fitting des 11. Diversity Ball im Kursalon Hübner und versucht dem Begriff "Diversität" bzw dem Ballmotto "Your time is now" auf die Spuren zu kommen. Mit Brigitte Kren, Mara Gheddon, Markus Samek, Monika Haider, Stefano Bernadin u.v.a. Kamera: Kurt Van der Vloedt - Gestaltung: Ernst Tradinik
  • Im AfriPoint findet jeden Donnerstag ein österreichisch-afrikanisches Sprichwortwettbewerb. Dieses mal gab es Sprichwörter aus den Bereichen: Bildung, Arbeit und Reichtum.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 12:00
    • Samstag, 28.04.2018, 10:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 00:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 08:00
    • Montag, 30.04.2018, 08:00
  • Im Rahmen des Festivals "Nächte der Philosophinnen" (Wien, 13.–16.11.2017), initiiert, koordiniert und organisiert von Margarete Maurer, analysiert die Philosophin Simone Matthaei messerscharf die Stereotypien, denen Frauen in der Öffentlichkeit begegnen und in welche „Schubladen“ sie gesteckt werden können. Dies selbst bei so bekannten Persönlichkeiten wie Hannah Arendt: diese aufklärerische Autorin soll angeblich infolge ihrer Beziehungen zu Martin Heidegger sich selbst nationalsozialistisches Gedankengut bedient haben...
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 12:30
    • Samstag, 28.04.2018, 10:30
    • Sonntag, 29.04.2018, 00:30
    • Sonntag, 29.04.2018, 08:30
    • Montag, 30.04.2018, 08:30
  • Dieses Mal zeigt Queer Watch die Beratungsstelle Courage. Sie ist die erste im Sinne des Familienberatungsförderungsgesetzes und der Stadt Wien anerkannte Beratungsstelle für gleichgeschlechtliche und transGender Lebensweisen und bietet kostenlos und anonym Beratung vor allem für Lesben, Schwule, Bisexuelle, TransGenderPersonen und ihre Angehörigen an. Darüber hinaus versteht sich die Courage als PartnerInnen-, Familien- und Sexualberatungsstelle und steht in den Themenbereichen Beziehungen und Sexualität sowie Gewalt und sexuelle Übergriffe allen Rat- und Hilfesuchenden zur Verfügung.
  • Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Lalouschek, Facharzt für Neurologie, Unternehmensberater, Coach und Medizinischer Leiter des Gesundheitszentrums „The Tree“ spricht zum Thema Stress und Burnout. „Heutige Lebens- und Arbeitsbedingungen führen bei einer zunehmenden Zahl von Menschen zu Erschöpfungszuständen. Immer mehr Menschen versuchen sich nach vorgegebenen Denkrahmen auszurichten und sich für diese Rahmen passend zu machen“, so Lalouschek.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 13:00
    • Samstag, 28.04.2018, 11:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 01:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 09:00
    • Montag, 30.04.2018, 09:00
  • Dieses Mal seht ihr bei Wiener Kult Ausschnitte aus dem Reizenden Reigen von Werner Schwab von Febrruar 2018. Außerdem eine Vorschau auf den Diversity Ball am 5. Mai 2018 wie auch den Life Ball am 2. Juni 2018.
  • Ein besonderer Platz, dieser Weiberhof, ein Ort der Begegnung, Erholung und Weiterbildung für Frauen jeden Alters, jeder Herkunft und jeder Lebensform, "Evas Paradies" sozusagen. "Kraftort" meinen die einen, "wie seinerzeit bei Oma" schwärmen die anderen, wieder andere sind ver- und bezaubert von all der Fülle, die sie hier vorfinden, und dann gibt es noch jene, die darüber staunen, was in und an einem Bauernhof so alles möglich ist. Seht selbst bei dieser Folge von Queer Watch!
  • Die bevorstehende Medienenquete der Bundesregierung nimmt Das Medienquartett zum Anlass, um (wieder einmal) über die Frage nachzudenken, welche Rahmenbedingungen demokratieorientierte Medien und kritischer Journalismus brauchen würde. Armin Thurnher (Moderation) und die Medienjournalistin Anna Goldenberg sprechen dazu mit dem Salzburger Medienwissenschaftler Thomas Steinmaurer und fjum Geschäftsführerin Daniela Kraus unter anderem darüber, wer bei der Enquete worüber diskutieren sollte, womit der ”Schubumkehr in der Nachrichtennutzung” begegnet werden könnte, warum sich Medienförderung längst an den Inhalten und nicht an deren Ausspielung orientieren sollte, weshalb es weiterhin einen öffentlich rechtlichen Rundfunk braucht und wie die Chancen für ein Ende der unsäglichen Marktabgrenzung zwischen den Zeitungsverlegern und dem ORF stehen.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 14:00
    • Samstag, 28.04.2018, 04:50
    • Samstag, 28.04.2018, 12:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 02:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 10:00
    • Montag, 30.04.2018, 10:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 08:00
  • c-tv war beim Jüdisches Filmfestival Wien / Vienna Jewish Film Festival und hat mit Regisseur Ofir Raul Graizer über seinen neuen Film gesprochen. Außerdem sind wir dem Phänomen Podcast nachgegangen und haben dafür u.a. Podcasthost Wolfgang Steiger des Filmpodcasts Flip the Truck interviewt. Und dann gibt es noch spannende Beiträge über den Kunstraum Weikendorf und das METRO Kinokulturhaus.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 15:00
    • Samstag, 28.04.2018, 05:50
    • Samstag, 28.04.2018, 13:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 03:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 11:00
    • Montag, 30.04.2018, 11:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 09:00
  • Die armenischen Sportaktivitäten haben in Wien eine lange Geschichte und Tradition. Die Betreuung der mittlerweile mehr als 150 SportlerInnen zählt zu den wichtigsten Aufgaben des Armenischen Sportverein Ararat. Dabei gilt es nicht nur vordergründig, Sportler auszubilden, sondern auch die gesellschaftliche und kulturelle Integration der Mitglieder mit Migrationshintergrund, insbesondere der Jugendlichen, zu ermöglichen. Alljährlich zu Ostern finden die Euro-Armenischen Spiele in einer der Städte Europas statt. Mehr als 600 SportlerInnen armenischer Herkunft aus verschiedenen Städten Europas nehmen dran teil. Nach 2008, wurde Wien zum zweiten Mal als Gastgeberstadt ausgewählt.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 15:30
    • Samstag, 28.04.2018, 06:20
    • Samstag, 28.04.2018, 13:30
    • Sonntag, 29.04.2018, 03:30
    • Sonntag, 29.04.2018, 11:30
    • Montag, 30.04.2018, 11:30
    • Dienstag, 01.05.2018, 09:30
  • Die Wiener Jugendzentren machen Fernsehen.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 16:00
    • Freitag, 27.04.2018, 23:35
    • Samstag, 28.04.2018, 14:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 04:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 12:00
    • Montag, 30.04.2018, 12:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 04:20
    • Dienstag, 01.05.2018, 10:00
    • Mittwoch, 02.05.2018, 08:00
  • Die diesjährige Ausgabe zur Berlinale Talents haben wir zusammen mit dem studentischen Magazin "Zur Quelle" produziert. Herausgekommen ist (im wahrsten Sinne des Wortes) eine bunte Mischung mit Baran bo Odar, dem Macher der Netflix-Serie "DARK", mit Talenten aus aller Welt, die über Politik bei Filmfestivals nachdenken und mit internationalen Journalisten, die wir bei der Talent Press getroffen haben.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 17:00
    • Samstag, 28.04.2018, 00:40
    • Samstag, 28.04.2018, 15:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 05:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 13:00
    • Montag, 30.04.2018, 13:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 05:20
    • Dienstag, 01.05.2018, 11:00
    • Mittwoch, 02.05.2018, 09:00
  • Ludemus ist die RETRO-Spiele-Show, bei der ausgespielt wird, wer die Haushaltsaufgaben von anderen übernehmen muss. Diesmal geht es ums Autoputzen, sowie ums Staubsaugen. Wer wohl der Gewinner sein wird? ... Mach mit bei der Show und bewirb dich als Gegenspieler. Nenn uns deinen Spielewunsch (Spiele bis 2005), sowie die Aufgabe, die wir übernehmen müssen, falls wir verlieren - oder du bei uns machen musst, falls du verlierst! Sende ein Mail an ludemus@jophi.guru
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 17:15
    • Samstag, 28.04.2018, 00:55
    • Samstag, 28.04.2018, 15:15
    • Sonntag, 29.04.2018, 05:15
    • Sonntag, 29.04.2018, 13:15
    • Montag, 30.04.2018, 13:15
    • Dienstag, 01.05.2018, 05:35
    • Dienstag, 01.05.2018, 11:15
    • Mittwoch, 02.05.2018, 09:15
  • Queer Watch stellt uns dieses Mal die "Queer Base - Welcome and Support for LGBTIQ Refugees" vor. Warum Menschen die Queer Base aufsuchen, mit welche Herausforderungen sie zu kämpfen haben und was sie für Anliegen teilen, erfahren wir in diesem Kurzbeitrag.
  • Lateinamerika steht ein Superwahljahr bevor. In nicht weniger als sechs Ländern werden 2018 - zwei Drittel der rund 640 Millionen Lateinamerika /innen - zu den Urnen gerufen und in Kuba geht einen Ära zu Ende. Was das Superwahljahr bringt, darüber sprechen: Jessica Müller Sozialistin und Feministin Leo Gabriel Journalist und Publizist Pedro Lopez Übersetzer & Sprachdienstleistungen Moderation : Sepp Zaunegger
  • Was geschieht mit dem öffentlichen Raum eines städtischen Schwimmbads, wenn er von Menschen organisiert wird, die eingeschränkten oder keinen Zugang zu Arbeit haben? Wie stellt sich ihr Aktivismus, ihr Leben im Wasser-Kontext dar? Menschen im Bad macht das Floridsdorfer Bad zum Schauplatz einer Aqua-Aktivismus-Show. Unter anderem ist Augustin TV mit der Projektleiterin Ursula Napravnik im Gespräch.
  • The first selection consists of 4 short films: 1. Idomeni Ghetto (Author: Julia Minet) The refugee camp’s inhabitants in Idomeni/Greece let us be part of the reality inside the camp and tell us about their journey to Europe and aboupt hopes for a new beginning. 2. A serious fun! (Author: Cécile Horreau) For a group of friends their passion for dancing turned into a „pretty serious“ business. 3. Pruka (Authors: Steven Larkin, Javi Bautista, Nacho Sanchez, Sara Mozič, Joske Slabbers, Olga Muradyan) Janko is probably the only person in the world who knows how to count in more than 25.000 different languages. 4. The gay life in Krsko (Authors: Nico Woche, Janina Tesch, Juliette Le Guennec, Bomm Lee, Toma Sito, Maja Isakovič) This is a field study about the the gay life in the small town of Krsko in Slovenia.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 19:30
    • Samstag, 28.04.2018, 17:20
    • Sonntag, 29.04.2018, 07:30
    • Sonntag, 29.04.2018, 15:30
    • Montag, 30.04.2018, 15:30
    • Dienstag, 01.05.2018, 00:40
    • Dienstag, 01.05.2018, 13:30
    • Mittwoch, 02.05.2018, 05:55
    • Mittwoch, 02.05.2018, 11:30
    • Donnerstag, 03.05.2018, 09:30
  • Wie gestaltet sich die Zukunft der Medien in Europa? Was können wir von der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs erwarten? „Die Presse“-Chefredakteur Rainer Nowak und „Salzburger Nachrichten“-Chefredakteur Manfred Perterer diskutieren diese und weitere Publikumsfragen im Gespräch mit Benedikt Weingartner. (Ausschnitte aus Aufzeichnungen vom 12. Dezember 2017 und 16. Januar 2018)
    Wiederholungen am
    • Samstag, 28.04.2018, 01:45
    • Samstag, 28.04.2018, 17:50
    • Sonntag, 29.04.2018, 16:00
    • Montag, 30.04.2018, 16:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 14:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 23:10
    • Mittwoch, 02.05.2018, 12:00
    • Donnerstag, 03.05.2018, 04:20
    • Donnerstag, 03.05.2018, 10:00
    • Freitag, 04.05.2018, 08:00
  • Rockband CA/USA. Mastermind Aaron Bruno im exklusiven MULATSCHAG-Interview über Bonanza, Native Americans, Analog in Vienna, Formel 1 Erlebnisse, und das Leben nach dem Tod Clip: Woman Woman Exclusive MULATSCHAG Liveperformane: Handyman MANUEL NORMAL BAND Rockband aus Oberösterreich, Clip: Rektal
    Wiederholungen am
    • Samstag, 28.04.2018, 02:45
    • Samstag, 28.04.2018, 19:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 17:00
    • Montag, 30.04.2018, 17:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 15:00
    • Mittwoch, 02.05.2018, 00:10
    • Mittwoch, 02.05.2018, 13:00
    • Donnerstag, 03.05.2018, 05:20
    • Donnerstag, 03.05.2018, 11:00
    • Freitag, 04.05.2018, 09:00
  • Tiefenschärfe begleitet sogenannte "Urban Explorer" bei ihrem außergewöhnlichen Hobby, berichtet über den erneuten Umbau der Gasometer und den Problembahnhof Praterstern und liefert Einblicke in Initiativen, die wieder Leben in kleine Orte oder verlassene Gebäude bringen wollen.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 28.04.2018, 03:15
    • Samstag, 28.04.2018, 19:30
    • Sonntag, 29.04.2018, 17:30
    • Montag, 30.04.2018, 17:30
    • Dienstag, 01.05.2018, 15:30
    • Mittwoch, 02.05.2018, 00:40
    • Mittwoch, 02.05.2018, 13:30
    • Donnerstag, 03.05.2018, 05:50
    • Donnerstag, 03.05.2018, 11:30
    • Freitag, 04.05.2018, 09:30
  • Ein musikalischer Act – einmal pro Monat – 12 Minuten lang zu Gast im Okto-Studio. Diesmal: Petra und der Wolf. Durch ihre Musik weckt die Band Erinnerungen an den Grunge der 1990er-Jahre. Dabei heben sich Petra und der Wolf durch ihren rauen, treibenden und aneckenden Sound von den aktuellen Trends der Wiener Musikszene ab. Ihr Debutalbum "Chlorine" wurde im September 2014 auf Unrecords veröffentlicht.
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
  • DJ Mahesh is an upperaustrian DJ & producer. He started to play D´n´B & Jungle music in the Year 2004. In the Year´s 2005/2006 he started to mix Hard- & tribe-Tek with D´n`B & Jungle.In 2012 he founded the upperaustrian BASS MUSIC collective „CONSTANT IRIE“ . Constant irie is an upperaustrian BASS MUSIC collective, which contains styles like D´n`B, Jungle, Dubstep,Hip Hop, Mommbathon ,Reggae,… & Dub and contains Artists like : KAYA MC, DJ E-style, DJ Ridoo,….
    Wiederholungen am
    • Samstag, 28.04.2018, 08:00
    • Samstag, 28.04.2018, 22:00
    • Montag, 30.04.2018, 18:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 16:00
    • Mittwoch, 02.05.2018, 14:00
    • Donnerstag, 03.05.2018, 12:00
    • Freitag, 04.05.2018, 10:00
  • Die diesjährige Ausgabe zur Berlinale Talents haben wir zusammen mit dem studentischen Magazin "Zur Quelle" produziert. Herausgekommen ist (im wahrsten Sinne des Wortes) eine bunte Mischung mit Baran bo Odar, dem Macher der Netflix-Serie "DARK", mit Talenten aus aller Welt, die über Politik bei Filmfestivals nachdenken und mit internationalen Journalisten, die wir bei der Talent Press getroffen haben.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 17:00
    • Samstag, 28.04.2018, 00:40
    • Samstag, 28.04.2018, 15:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 05:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 13:00
    • Montag, 30.04.2018, 13:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 05:20
    • Dienstag, 01.05.2018, 11:00
    • Mittwoch, 02.05.2018, 09:00
  • Ludemus ist die RETRO-Spiele-Show, bei der ausgespielt wird, wer die Haushaltsaufgaben von anderen übernehmen muss. Diesmal geht es ums Autoputzen, sowie ums Staubsaugen. Wer wohl der Gewinner sein wird? ... Mach mit bei der Show und bewirb dich als Gegenspieler. Nenn uns deinen Spielewunsch (Spiele bis 2005), sowie die Aufgabe, die wir übernehmen müssen, falls wir verlieren - oder du bei uns machen musst, falls du verlierst! Sende ein Mail an ludemus@jophi.guru
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 17:15
    • Samstag, 28.04.2018, 00:55
    • Samstag, 28.04.2018, 15:15
    • Sonntag, 29.04.2018, 05:15
    • Sonntag, 29.04.2018, 13:15
    • Montag, 30.04.2018, 13:15
    • Dienstag, 01.05.2018, 05:35
    • Dienstag, 01.05.2018, 11:15
    • Mittwoch, 02.05.2018, 09:15
  • Queer Watch stellt uns dieses Mal die "Queer Base - Welcome and Support for LGBTIQ Refugees" vor. Warum Menschen die Queer Base aufsuchen, mit welche Herausforderungen sie zu kämpfen haben und was sie für Anliegen teilen, erfahren wir in diesem Kurzbeitrag.
  • Wie gestaltet sich die Zukunft der Medien in Europa? Was können wir von der EU-Ratspräsidentschaft Österreichs erwarten? „Die Presse“-Chefredakteur Rainer Nowak und „Salzburger Nachrichten“-Chefredakteur Manfred Perterer diskutieren diese und weitere Publikumsfragen im Gespräch mit Benedikt Weingartner. (Ausschnitte aus Aufzeichnungen vom 12. Dezember 2017 und 16. Januar 2018)
    Wiederholungen am
    • Samstag, 28.04.2018, 01:45
    • Samstag, 28.04.2018, 17:50
    • Sonntag, 29.04.2018, 16:00
    • Montag, 30.04.2018, 16:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 14:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 23:10
    • Mittwoch, 02.05.2018, 12:00
    • Donnerstag, 03.05.2018, 04:20
    • Donnerstag, 03.05.2018, 10:00
    • Freitag, 04.05.2018, 08:00
  • Rockband CA/USA. Mastermind Aaron Bruno im exklusiven MULATSCHAG-Interview über Bonanza, Native Americans, Analog in Vienna, Formel 1 Erlebnisse, und das Leben nach dem Tod Clip: Woman Woman Exclusive MULATSCHAG Liveperformane: Handyman MANUEL NORMAL BAND Rockband aus Oberösterreich, Clip: Rektal
    Wiederholungen am
    • Samstag, 28.04.2018, 02:45
    • Samstag, 28.04.2018, 19:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 17:00
    • Montag, 30.04.2018, 17:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 15:00
    • Mittwoch, 02.05.2018, 00:10
    • Mittwoch, 02.05.2018, 13:00
    • Donnerstag, 03.05.2018, 05:20
    • Donnerstag, 03.05.2018, 11:00
    • Freitag, 04.05.2018, 09:00
  • Tiefenschärfe begleitet sogenannte "Urban Explorer" bei ihrem außergewöhnlichen Hobby, berichtet über den erneuten Umbau der Gasometer und den Problembahnhof Praterstern und liefert Einblicke in Initiativen, die wieder Leben in kleine Orte oder verlassene Gebäude bringen wollen.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 28.04.2018, 03:15
    • Samstag, 28.04.2018, 19:30
    • Sonntag, 29.04.2018, 17:30
    • Montag, 30.04.2018, 17:30
    • Dienstag, 01.05.2018, 15:30
    • Mittwoch, 02.05.2018, 00:40
    • Mittwoch, 02.05.2018, 13:30
    • Donnerstag, 03.05.2018, 05:50
    • Donnerstag, 03.05.2018, 11:30
    • Freitag, 04.05.2018, 09:30
  • Ein musikalischer Act – einmal pro Monat – 12 Minuten lang zu Gast im Okto-Studio. Diesmal: Petra und der Wolf. Durch ihre Musik weckt die Band Erinnerungen an den Grunge der 1990er-Jahre. Dabei heben sich Petra und der Wolf durch ihren rauen, treibenden und aneckenden Sound von den aktuellen Trends der Wiener Musikszene ab. Ihr Debutalbum "Chlorine" wurde im September 2014 auf Unrecords veröffentlicht.
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Die bevorstehende Medienenquete der Bundesregierung nimmt Das Medienquartett zum Anlass, um (wieder einmal) über die Frage nachzudenken, welche Rahmenbedingungen demokratieorientierte Medien und kritischer Journalismus brauchen würde. Armin Thurnher (Moderation) und die Medienjournalistin Anna Goldenberg sprechen dazu mit dem Salzburger Medienwissenschaftler Thomas Steinmaurer und fjum Geschäftsführerin Daniela Kraus unter anderem darüber, wer bei der Enquete worüber diskutieren sollte, womit der ”Schubumkehr in der Nachrichtennutzung” begegnet werden könnte, warum sich Medienförderung längst an den Inhalten und nicht an deren Ausspielung orientieren sollte, weshalb es weiterhin einen öffentlich rechtlichen Rundfunk braucht und wie die Chancen für ein Ende der unsäglichen Marktabgrenzung zwischen den Zeitungsverlegern und dem ORF stehen.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 14:00
    • Samstag, 28.04.2018, 04:50
    • Samstag, 28.04.2018, 12:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 02:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 10:00
    • Montag, 30.04.2018, 10:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 08:00
  • c-tv war beim Jüdisches Filmfestival Wien / Vienna Jewish Film Festival und hat mit Regisseur Ofir Raul Graizer über seinen neuen Film gesprochen. Außerdem sind wir dem Phänomen Podcast nachgegangen und haben dafür u.a. Podcasthost Wolfgang Steiger des Filmpodcasts Flip the Truck interviewt. Und dann gibt es noch spannende Beiträge über den Kunstraum Weikendorf und das METRO Kinokulturhaus.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 15:00
    • Samstag, 28.04.2018, 05:50
    • Samstag, 28.04.2018, 13:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 03:00
    • Sonntag, 29.04.2018, 11:00
    • Montag, 30.04.2018, 11:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 09:00
  • Die armenischen Sportaktivitäten haben in Wien eine lange Geschichte und Tradition. Die Betreuung der mittlerweile mehr als 150 SportlerInnen zählt zu den wichtigsten Aufgaben des Armenischen Sportverein Ararat. Dabei gilt es nicht nur vordergründig, Sportler auszubilden, sondern auch die gesellschaftliche und kulturelle Integration der Mitglieder mit Migrationshintergrund, insbesondere der Jugendlichen, zu ermöglichen. Alljährlich zu Ostern finden die Euro-Armenischen Spiele in einer der Städte Europas statt. Mehr als 600 SportlerInnen armenischer Herkunft aus verschiedenen Städten Europas nehmen dran teil. Nach 2008, wurde Wien zum zweiten Mal als Gastgeberstadt ausgewählt.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 27.04.2018, 15:30
    • Samstag, 28.04.2018, 06:20
    • Samstag, 28.04.2018, 13:30
    • Sonntag, 29.04.2018, 03:30
    • Sonntag, 29.04.2018, 11:30
    • Montag, 30.04.2018, 11:30
    • Dienstag, 01.05.2018, 09:30
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • DJ Mahesh is an upperaustrian DJ & producer. He started to play D´n´B & Jungle music in the Year 2004. In the Year´s 2005/2006 he started to mix Hard- & tribe-Tek with D´n`B & Jungle.In 2012 he founded the upperaustrian BASS MUSIC collective „CONSTANT IRIE“ . Constant irie is an upperaustrian BASS MUSIC collective, which contains styles like D´n`B, Jungle, Dubstep,Hip Hop, Mommbathon ,Reggae,… & Dub and contains Artists like : KAYA MC, DJ E-style, DJ Ridoo,….
    Wiederholungen am
    • Samstag, 28.04.2018, 08:00
    • Samstag, 28.04.2018, 22:00
    • Montag, 30.04.2018, 18:00
    • Dienstag, 01.05.2018, 16:00
    • Mittwoch, 02.05.2018, 14:00
    • Donnerstag, 03.05.2018, 12:00
    • Freitag, 04.05.2018, 10:00