Derzeit auf Okto

Poplastikka Reloaded

Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.

Nächste Sendungen

  • Zu Gast in der Afrika Star Parade ist Ibra Wade aka Dj Warrior aus Senegal. Im Gespräch mit DJ Willy M. erzählt er über die SeneGambia Party in Wien, einer Veranstaltung, die der Unabhängigkeit von Senegal gewidmet ist. Dazu präsentiert Dj Warrior einige Videoclips seiner Gästemusiker wie Hassan Fall, Darka, Naby, sowie Dj, Tatt, Elevator und Dj Willy M.
  • Die Sendung für KunstliebhaberInnen begibt sich diesmal auf eine Reise nach Český Krumlov (Tschechien). Im dortigen Egon Schiele Art Centrum sind – nur ein paar Zentimeter voneinander entfernt – Bilder von Schiele und Karl Heinz Bloyer zu sehen. Art Movement geht u.a. der Frage nach, ob zwischen diesen beiden Künstlern Parallelen gezogen werden können. Die Bilder Schieles gelten als "provozierend" erotisch, aber wie stellt Bloyer Nacktheit dar?
  • Viele spannende Beiträge bietet CU Television auch in dieser Ausgabe, wie beispielsweise vom Streik mit Greta Thunberg am 31.5. oder aber Eindrücke vom 13 Jahre Jubiläum im B72.
  • In dieser Ausgabe trifft das Team des Infomagazins Tiefenschärfe den bislang einzigen Österreicher, der im All war, verkostet Würstel ohne Fleisch und findet heraus was der Klimawandel mit Allergien zu tun hat.
  • Unter dem Motto "40 Jahre Südwind" wurde das vielfältige Engagement all jener Menschen, die sich für ein gutes Leben für Alle einsetzen, gefeiert. Mit rund 8.000 BesucherInnen war das diesjährige Südwind Straßenfest ein voller Erfolg. Ein buntes Publikum fand sich im Campus der Universität Wien ein, um sich über die vielfältige NGO-Szene Österreichs zu informieren, nachhaltige Einkaufsmöglichkeiten zu nutzen und zu mitreißenden Klängen aus aller Welt das Tanzbein zu schwingen.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 02.07.2019, 02:15
    • Dienstag, 02.07.2019, 18:30
    • Mittwoch, 03.07.2019, 16:30
    • Donnerstag, 04.07.2019, 00:10
    • Donnerstag, 04.07.2019, 14:30
    • Freitag, 05.07.2019, 05:20
    • Freitag, 05.07.2019, 12:30
  • Bei Edge of the Sun treffen harmonische Melodien, kraftvoller Gesang und harte Doublekick-Rhythmen aufeinander. In the Basement hat die Alternative-Rockband aus Wien in ihrem Probekeller getroffen.
  • 3rd recording in a series on Austrian Elections. Predictably the right wing coalition government was dissolved as a fallout of ‘Ibiza-affaire’ and the government's performance is overshadowed by declining social support systems, ignoring global ‘Climate Change’, bitterness over an Immigration issue; and a stagnated economy. Sharing diverse view points from different Austrian locals with roots elsewhere, differ on what they see as the historical mindsets in Austria & Europa. Austria first, the choice of the people is all that counts in short this September end. Studio Guests: Martha Bißmann, Independent MP of Austrian parliament | Sintayehu Tsehaye, freelance Journalist | David Stein - Technical Copywriter, Chicago, USA | Host: Kavindra Mathie.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 08:00
  • Von dem 4-köpfigen Augustin Zeitungs-Redaktionsteam kommen 2 davon in dieser Sendung zu Wort. Lisa Bolyos und Reinhold Schachner von dem wir nicht nur erfahren warum er beim Augustin arbeitet , sondern auch was er für ein außergewöhnliches Hobby hat. Lisa Bolyos antwortet zum Thema Schwangerschaftsabbruch gemeinsam mit Lisbeth Kovacic mit einem dystopischen Kurzfilm im Rahmen von KLAPPE AUF. Das Augustin HOFFEST. Anlass: 20 Jahre Strawanzerin der Veranstaltungskalender. Die Kinoversion von #augustinlesen #saveaugustin von der Filmemacherin Doris Kittler.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 09:00
  • Diese Ausgabe von Perspektive setzt sich mit dem Helfen auseinander oder stellt Menschen vor, für die Helfen nicht nur ein Hobby sondern oft auch eine Berufung ist. Studierende der FH Wien haben sich angesehen wie Ärzte in Afrika Hilfe leisten. Außerdem wurde eine Organisation, die sich für die digitalen Rechte einsetzt, auf eine Demonstration begleitet. Neben Menschen stehen auch Tiere im Blickfeld, u.a. Katzen, die im Haus der Katzenfreunde ein Zuhause gefunden haben oder auch Papageien.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 09:30
  • Im ersten Teil von der Wal sehen wir 'Blues for Brumadinho BENEFIZ' vom 20.05.2019 Ein Bergwerksunglück im brasilianischen Brumadinho in Minas Gerais, südlich von Belo Horizonte, hat zu Beginn des Jahres hunderte Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde direkt oder indirekt stark betroffen. Eine Schlammlawine zerstörte Siedlungen nahe der Stadt und forderte mehrere hundert Opfer. Die Folgen für die Bevölkerung sind dramatisch. Die staatlichen Hilfen reichen nicht aus, um die entstandenen Schäden zu beheben, daher möchte RHI Magnesita zusammen mit weiteren Spendern aktiv helfen. Um den Opfern der Katastrophe unbürokratische Hilfe zukommen zu lassen, veranstalten wir daher am 20. Mai im Metropol Wien dieses Benefizkonzert. Mit: Myra Maud, Christoph "Boogiewolf" Steinbach & His Boogie Boosters, Siggi Fassl, Daniel Ecklbauer und Special Guest Gerd Schubert Im zweiten Teil: 'Three Magic Voices' vom 11.04.2019 Eine Music-Comedy Show mit ANDY LEE LANG, WERNER AUER und LUCAS BABUDERDrei völlig unterschiedliche Charaktere, ein Musical-Weltstar, ein alternder Entertainer und ein Aquagymnastik Animateur müssen auf einem Luxus-Kreuzfahrtsschiff, das diesen Namen nicht verdient, eine Show zusammenstellen. Doch diese Drei können einander nicht ausstehen und viele Fragen tauchen auf. Im Rahmen einer unterhaltsamen Comedy-Revue wird nach und nach Licht ins Dunkel gebracht und es ist eigentlich klar, dass es mit diesen Performern keine gemeinsame Show geben kann. Oder doch?
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 09:45
  • Laurenz Lindtner, Niklas Wabro, Florentin Schopf und Oscar Deimel vertreten Schulklassen aus ganz Österreich, die am Videowettbewerb „Future Challenge “ der Wiener Zeitung teilnahmen. Benedikt Weingartner erzählen sie von den vorbereitenden Diskussionen und dem Entstehungsprozess ihrer Videospots zur Europawahl. „Bleib nicht stumm, das wär doch dumm“ rappen SchülerInnen des BRG Stubenbastei Wien. Eine WhatsApp-Gruppe von Erasmus-SchülerInnen überzeugt einen Schüler des BRG Wels Wallererstraße, doch noch zur Wahl zu gehen. Mit dem Rap „Europa is ma ned wurscht“ zeigen SchülerInnen der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik der Stadt Wien ihre Forderungen auf.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 04:45
    • Donnerstag, 27.06.2019, 10:00
    • Freitag, 28.06.2019, 08:00
  • Diesmal gastieren Micky Mosa und Blind Petition im Studio zum Mittelpunkt der Welt. Musikalische Ergänzung gibt's von den Hollywood Vampires.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 05:45
    • Donnerstag, 27.06.2019, 11:00
    • Freitag, 28.06.2019, 09:00
  • Am 5.6. fand im Seminarraum der Sargfabrik "Gemeinsam versorgt – Für einander da sein in jedem Alter" (Teil 2) statt. Gemeinsam mit dem Verein „Zeitpolster“ hat das Lebenswerte Matznerviertel zu einem gemütlichen Beisammensitzen bei Speis und Trank eingeladen. In diesem Beitrag könnt ihr mehr über Menschen und Organisationen aus dem Matznerviertel und der Umgebung erfahren: Welche gemeinsamen Interessen gibt es? Was bewegt uns? Wie können wir einander den Alltag erleichtern?
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 06:15
    • Donnerstag, 27.06.2019, 11:30
    • Freitag, 28.06.2019, 09:30
  • Taha Ghanimi Fard porträtiert unterschiedliche Menschen aus Wien und zeigt Einblicke in ihre Arbeits- und Freizeitwelten.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 06:35
    • Donnerstag, 27.06.2019, 11:45
    • Freitag, 28.06.2019, 09:45
  • OKTO war auf Besuch am Klimacamp, das von 26. Mai bis 2. Juni 2019 in Obersdorf bei Wolkersdorf stattfand. Als Herzstück der Klimagerechtigkeitsbewegung sind Klimacamps ein Ort der Begegnung verschiedener politischer und gesellschaftlicher Gruppen, die sich für ökologische Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit einsetzen. Foto Credits: Christian Bock & Ende Geländewagen
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 11:50
    • Freitag, 28.06.2019, 09:50
  • Nach seiner Promotion zum Allgemeinmediziner absolvierte Valentin Hampejs Fachausbildungen in Neurologie und Psychiatrie an der Universität Wien. Anschließend war er einige Jahre als Arzt an Wiener Krankenhäusern tätig, doch mehr und mehr befielen ihn Zweifel an der sogenannten Schulmedizin. Zu sehr schien sie ihm auf die Behandlung von Symptomen abzuzielen, während den tieferen Ursachen von Erkrankungen nach seinem Ermessen viel zu wenig Beachtung geschenkt wurde. Entsprechend enttäuscht war er auch von den solcherart erzielten Heilerfolgen, die er sowohl hinsichtlich Qualität als auch Quantität in hohem Maß für verbesserungsfähig hielt. So begann er sich nach Alternativen umzusehen und fand bald zum Schamanismus. Bei dieser Gelegenheit war er auch beim Kitchen Talk von Idealism Prevails zu Gast. Im Gespräch mit Herbert Gnauer schildert er seinen Lebensweg auf der Suche nach schamanischer Weisheit. Auch auf Irrwege und Gefahren, denen er sich dabei ausgesetzt sah, kommt er zu sprechen.
  • MULATSCHAG TV presents AUSTROZONE. Moderator Eberhard Forcher präsentiert wöchentlich 5 Musiktitel österreichischer Bands in dieser preisgekrönten (Amadeus Austrian Music Awards) TV-Serie. Diese Woche in der AUSTROZONE: WANDA, NICOLINA GALLA, GOSPEL DATING SERVICE FEAT. AUNTY, PIPPA und LEO POLDAU.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 26.06.2019, 15:05
    • Donnerstag, 27.06.2019, 13:05
    • Freitag, 28.06.2019, 11:05
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 26.06.2019, 15:30
    • Donnerstag, 27.06.2019, 13:30
    • Freitag, 28.06.2019, 11:30
  • Zu Gast in der Afrika Star Parade ist Ibra Wade aka Dj Warrior aus Senegal. Im Gespräch mit DJ Willy M. erzählt er über die SeneGambia Party in Wien, einer Veranstaltung, die der Unabhängigkeit von Senegal gewidmet ist. Dazu präsentiert Dj Warrior einige Videoclips seiner Gästemusiker wie Hassan Fall, Darka, Naby, sowie Dj, Tatt, Elevator und Dj Willy M.
  • Die Sendung für KunstliebhaberInnen begibt sich diesmal auf eine Reise nach Český Krumlov (Tschechien). Im dortigen Egon Schiele Art Centrum sind – nur ein paar Zentimeter voneinander entfernt – Bilder von Schiele und Karl Heinz Bloyer zu sehen. Art Movement geht u.a. der Frage nach, ob zwischen diesen beiden Künstlern Parallelen gezogen werden können. Die Bilder Schieles gelten als "provozierend" erotisch, aber wie stellt Bloyer Nacktheit dar?
  • Nach einem Besuch bei der leuchtenden Blockheide in Gmünd stellen wir heute schlussendlich fest: tot ist auch von hinten tot.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 26.06.2019, 17:00
    • Donnerstag, 27.06.2019, 00:40
    • Donnerstag, 27.06.2019, 15:00
    • Freitag, 28.06.2019, 05:20
    • Freitag, 28.06.2019, 13:00
    • Samstag, 29.06.2019, 11:00
    • Sonntag, 30.06.2019, 09:00
    • Montag, 01.07.2019, 09:00
  • In der neuen Ausgabe von „Tandem – China und Österreich“ stehen die Aktivitäten des Konfuzius-Instituts an der Universität Wien im Mittelpunkt. Wir berichten über „Tricky Woman“ mit Zeichentrickfilmen aus China und einen außergewöhnlichen Peking-Opernfilm und präsentieren eine Stummfilm-Vorführung mit Klavierbegleitung aus Österreich in Beijing. Außerdem berichten wir vom Weltkongress des Eurasia-Pacific Universitätsnetzwerks, das ihren Sitz in Wien hat. Wir berichten über den Language Day in der Wiener UNO-City und von zwei Konzerten im Wiener Mozarthaus. Eines bestritt die Sängerin Ekaterina Potego und das andere Lucy Zhao auf der Pipa.
  • Armut ist kein Phänomen, das sich nur im Globalen Süden finden lässt. Auch in Deutschland leben Menschen unter der Armutsgrenze. Einige davon haben keinen festen Wohnsitz. Mit der Obdachlosigkeit ändert sich auch die Perspektive auf die Stadt. Der Verein "Stadtsichten" entwickelte daraus das Projekt "Querstadtein". (Ehemalige) Obdachlose wie Uwe Tobias bieten Städteführungen mit ungewohnten Sichtweisen. Lena Mützel erzählt von der Entstehungsgeschichte des Vereins. Außerdem im Gespräch: Leiterin der Einrichtung „FrauenBedacht“, Rebecca Aust.
  • Ihr seid wieder eingeladen mit euren Wortspenden (unter www.ClubDerMenschen.at) aktiv am Geschehen teilzunehmen. Diesmal mit dem fantastischen CDM-Orchester in stilechter Streetmanier!
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 26.06.2019, 18:00
    • Donnerstag, 27.06.2019, 16:00
    • Donnerstag, 27.06.2019, 23:40
    • Freitag, 28.06.2019, 14:00
    • Samstag, 29.06.2019, 04:50
    • Samstag, 29.06.2019, 12:00
    • Sonntag, 30.06.2019, 10:00
    • Montag, 01.07.2019, 10:00
    • Dienstag, 02.07.2019, 08:00
  • Was bedeutet es eigentlich, Frau zu sein? Die Sendung "Perspektive" beschäftigt sich in dieser Ausgabe mit dem Thema "Frauen und Weiblichkeit". Stereotype Frauenbilder werden hinterfragt und Frauen vorgestellt, die nicht in gängige Schubladen passen: Die RedakteurInnen treffen die Bodybuilderin Iron Mary und die ORF-Journalistin Lou Lorenz-Dittlbacher. Außerdem wird gezeigt wie Frauen mit Solidarität, Hindernisse im Beruf und Alltag überwinden.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 26.06.2019, 18:45
    • Donnerstag, 27.06.2019, 16:45
    • Freitag, 28.06.2019, 00:25
    • Freitag, 28.06.2019, 14:45
    • Samstag, 29.06.2019, 05:35
    • Samstag, 29.06.2019, 12:45
    • Sonntag, 30.06.2019, 02:35
    • Sonntag, 30.06.2019, 10:45
    • Montag, 01.07.2019, 10:45
    • Dienstag, 02.07.2019, 08:45
  • Vorstellung des Buches „Glo-c-al Balance, der Umbau der Titanic“. Dies beschreibt ein Konzept für eine „andockfähige“ (so Univ. Prof.P. Heintel) gesellschaftliche „Utopie“; – „andockfähig“ sind alle vorgestellten Maßnahmen – an unsere derzeitigen Staatsgesellschaften / insbesondere die Institutionen-Landschaft der OECD-Staaten im 21. Jh.. Es wurde erarbeitet in einem Arbeitskreis der NGO namens ESD (European Sustainable Development) und vom Autor Herbert Rauch zusammengefasst. In einer zweiteiligen Sendung wird Autor des Buches Herbert Rauch von Peter Fleissner dazu interviewt.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 26.06.2019, 19:00
    • Donnerstag, 27.06.2019, 17:00
    • Freitag, 28.06.2019, 00:40
    • Freitag, 28.06.2019, 15:00
    • Samstag, 29.06.2019, 05:50
    • Samstag, 29.06.2019, 13:00
    • Sonntag, 30.06.2019, 02:50
    • Sonntag, 30.06.2019, 11:00
    • Montag, 01.07.2019, 11:00
    • Dienstag, 02.07.2019, 09:00
  • Die südchinesishe Fluglinie China Southern ist erstmals den Flughafen Wien angeflogen. Die Eröffnung der direkten Luftbrücke zwischen Südchina und Wien wurde feierlich im Prunksaal der Nationalbibliothek begangen. Der größte Schienenverkehrshersteller Chinas CRRC hat in Wien ein Forschungszentrum eröffnet. Damit wird die Entwicklung von Hochgeschwindigkeitszügen auch in Österreich vorangetrieben. Außerdem bringen wir einen historischen Abriss über Chinas Moderne und stellen das neue Buch von Li Shuhung mit dem Titel "Der chinesische Zauberhut" vor.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 26.06.2019, 19:30
    • Donnerstag, 27.06.2019, 17:30
    • Freitag, 28.06.2019, 01:10
    • Freitag, 28.06.2019, 15:30
    • Samstag, 29.06.2019, 06:20
    • Samstag, 29.06.2019, 13:30
    • Sonntag, 30.06.2019, 03:20
    • Sonntag, 30.06.2019, 11:30
    • Montag, 01.07.2019, 11:30
    • Dienstag, 02.07.2019, 09:30
  • Kultur- und Nachtleben der ex-jugoslawischen Community.
  • In dieser Folge von Perspektive geht es um das Thema Bildung. Die Studierenden der FHWien besuchen Kindergärten, beschäftigen sich mit Mobbing und sind zu Gast bei einem Deutschkurs für Türkische Frauen.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 02:45
    • Donnerstag, 27.06.2019, 19:00
    • Freitag, 28.06.2019, 17:00
    • Samstag, 29.06.2019, 01:25
    • Samstag, 29.06.2019, 15:00
    • Sonntag, 30.06.2019, 04:50
    • Sonntag, 30.06.2019, 13:00
    • Montag, 01.07.2019, 13:00
    • Dienstag, 02.07.2019, 05:50
    • Dienstag, 02.07.2019, 11:00
    • Mittwoch, 03.07.2019, 09:00
  • „Blunzn“, „leiwand“ oder „oida“ sind Begriffe, die in unserer Alltagssprache ja noch häufiger benutzt werden – aber den typischen Ur-Wiener Dialekt à la Mundl hört man immer seltener. Woran liegt das, entwickelt sich der Dialekt eigentlich noch weiter, gibt es ein “neues” Wienerisch oder wird es verschwinden? Das Team von UniCut hat auf den Straßen Wiens nachgefragt, ein Studiogespräch mit dem Soziolinguisten Manfred Glauninger von der Universität Wien und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und ein Interview mit der Dialekttrainerin und Schauspielerin Susi Stach liefern Antworten.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 03:00
    • Donnerstag, 27.06.2019, 19:15
    • Freitag, 28.06.2019, 17:15
    • Samstag, 29.06.2019, 00:50
    • Samstag, 29.06.2019, 15:15
    • Sonntag, 30.06.2019, 05:05
    • Sonntag, 30.06.2019, 13:15
    • Montag, 01.07.2019, 13:15
    • Dienstag, 02.07.2019, 06:05
    • Dienstag, 02.07.2019, 11:15
    • Mittwoch, 03.07.2019, 09:15
  • Moltn Max begrüßt die österreichische Metalband Loxodrome im Probekeller. Diese bietet neben harten Gitarrenriffs auch einen kleinen Einblick in ihren Alltag.
  • Am 12. Juni fand im Wappensaal des Wiener Rathaus die Veranstaltung "1 million lesbians*! No single issue struggle." statt. In diesem Beitrag seht ihr kurze Einblicke in die vielfältigen Themen dieses Abends und beispielsweise die Frage "Und wie zerschlagen wir alle Systeme der Unterdrückung?" Mit Monica Benicio (Menschenrechtsaktivistin, Brasilien), Silvia Casalino (Vorstand EL*C EuroCentralAsian Lesbian* Community), Henrie Dennis (EuroPride Ambassador | Gründung und Leitung of ARA Afro Rainbow Austria) und Marissa Lobo (Menschenrechtsaktivistin).
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 03:40
    • Donnerstag, 27.06.2019, 19:50
    • Freitag, 28.06.2019, 17:50
    • Samstag, 29.06.2019, 15:50
    • Sonntag, 30.06.2019, 13:50
    • Montag, 01.07.2019, 13:50
    • Dienstag, 02.07.2019, 06:40
    • Dienstag, 02.07.2019, 11:50
    • Mittwoch, 03.07.2019, 09:50
  • Christina Nemec präsentiert dieses Mal: Just Friends and Lovers mit dem Titel "Rolemodel".
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 03:50
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Der Kurs richtet sich an jene, die Deutsch als Fremdsprache oder Deutsch als Zweitsprache erlernen wollen. Als Auffrischung eignet sich der Kurs aber auch für Muttersprachler*innen. Weitere Infos sowie Begleitmaterial zum Download unter HTTP://DEUTSCHKURS.JOPHI.GURU/
  • Zu Gast in der Afrika Star Parade ist Ibra Wade aka Dj Warrior aus Senegal. Im Gespräch mit DJ Willy M. erzählt er über die SeneGambia Party in Wien, einer Veranstaltung, die der Unabhängigkeit von Senegal gewidmet ist. Dazu präsentiert Dj Warrior einige Videoclips seiner Gästemusiker wie Hassan Fall, Darka, Naby, sowie Dj, Tatt, Elevator und Dj Willy M.
  • Die Sendung für KunstliebhaberInnen begibt sich diesmal auf eine Reise nach Český Krumlov (Tschechien). Im dortigen Egon Schiele Art Centrum sind – nur ein paar Zentimeter voneinander entfernt – Bilder von Schiele und Karl Heinz Bloyer zu sehen. Art Movement geht u.a. der Frage nach, ob zwischen diesen beiden Künstlern Parallelen gezogen werden können. Die Bilder Schieles gelten als "provozierend" erotisch, aber wie stellt Bloyer Nacktheit dar?
  • Nach einem Besuch bei der leuchtenden Blockheide in Gmünd stellen wir heute schlussendlich fest: tot ist auch von hinten tot.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 26.06.2019, 17:00
    • Donnerstag, 27.06.2019, 00:40
    • Donnerstag, 27.06.2019, 15:00
    • Freitag, 28.06.2019, 05:20
    • Freitag, 28.06.2019, 13:00
    • Samstag, 29.06.2019, 11:00
    • Sonntag, 30.06.2019, 09:00
    • Montag, 01.07.2019, 09:00
  • In der neuen Ausgabe von „Tandem – China und Österreich“ stehen die Aktivitäten des Konfuzius-Instituts an der Universität Wien im Mittelpunkt. Wir berichten über „Tricky Woman“ mit Zeichentrickfilmen aus China und einen außergewöhnlichen Peking-Opernfilm und präsentieren eine Stummfilm-Vorführung mit Klavierbegleitung aus Österreich in Beijing. Außerdem berichten wir vom Weltkongress des Eurasia-Pacific Universitätsnetzwerks, das ihren Sitz in Wien hat. Wir berichten über den Language Day in der Wiener UNO-City und von zwei Konzerten im Wiener Mozarthaus. Eines bestritt die Sängerin Ekaterina Potego und das andere Lucy Zhao auf der Pipa.
  • Armut ist kein Phänomen, das sich nur im Globalen Süden finden lässt. Auch in Deutschland leben Menschen unter der Armutsgrenze. Einige davon haben keinen festen Wohnsitz. Mit der Obdachlosigkeit ändert sich auch die Perspektive auf die Stadt. Der Verein "Stadtsichten" entwickelte daraus das Projekt "Querstadtein". (Ehemalige) Obdachlose wie Uwe Tobias bieten Städteführungen mit ungewohnten Sichtweisen. Lena Mützel erzählt von der Entstehungsgeschichte des Vereins. Außerdem im Gespräch: Leiterin der Einrichtung „FrauenBedacht“, Rebecca Aust.
  • Kultur- und Nachtleben der ex-jugoslawischen Community.
  • In dieser Folge von Perspektive geht es um das Thema Bildung. Die Studierenden der FHWien besuchen Kindergärten, beschäftigen sich mit Mobbing und sind zu Gast bei einem Deutschkurs für Türkische Frauen.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 02:45
    • Donnerstag, 27.06.2019, 19:00
    • Freitag, 28.06.2019, 17:00
    • Samstag, 29.06.2019, 01:25
    • Samstag, 29.06.2019, 15:00
    • Sonntag, 30.06.2019, 04:50
    • Sonntag, 30.06.2019, 13:00
    • Montag, 01.07.2019, 13:00
    • Dienstag, 02.07.2019, 05:50
    • Dienstag, 02.07.2019, 11:00
    • Mittwoch, 03.07.2019, 09:00
  • „Blunzn“, „leiwand“ oder „oida“ sind Begriffe, die in unserer Alltagssprache ja noch häufiger benutzt werden – aber den typischen Ur-Wiener Dialekt à la Mundl hört man immer seltener. Woran liegt das, entwickelt sich der Dialekt eigentlich noch weiter, gibt es ein “neues” Wienerisch oder wird es verschwinden? Das Team von UniCut hat auf den Straßen Wiens nachgefragt, ein Studiogespräch mit dem Soziolinguisten Manfred Glauninger von der Universität Wien und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und ein Interview mit der Dialekttrainerin und Schauspielerin Susi Stach liefern Antworten.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 03:00
    • Donnerstag, 27.06.2019, 19:15
    • Freitag, 28.06.2019, 17:15
    • Samstag, 29.06.2019, 00:50
    • Samstag, 29.06.2019, 15:15
    • Sonntag, 30.06.2019, 05:05
    • Sonntag, 30.06.2019, 13:15
    • Montag, 01.07.2019, 13:15
    • Dienstag, 02.07.2019, 06:05
    • Dienstag, 02.07.2019, 11:15
    • Mittwoch, 03.07.2019, 09:15
  • Moltn Max begrüßt die österreichische Metalband Loxodrome im Probekeller. Diese bietet neben harten Gitarrenriffs auch einen kleinen Einblick in ihren Alltag.
  • Am 12. Juni fand im Wappensaal des Wiener Rathaus die Veranstaltung "1 million lesbians*! No single issue struggle." statt. In diesem Beitrag seht ihr kurze Einblicke in die vielfältigen Themen dieses Abends und beispielsweise die Frage "Und wie zerschlagen wir alle Systeme der Unterdrückung?" Mit Monica Benicio (Menschenrechtsaktivistin, Brasilien), Silvia Casalino (Vorstand EL*C EuroCentralAsian Lesbian* Community), Henrie Dennis (EuroPride Ambassador | Gründung und Leitung of ARA Afro Rainbow Austria) und Marissa Lobo (Menschenrechtsaktivistin).
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 03:40
    • Donnerstag, 27.06.2019, 19:50
    • Freitag, 28.06.2019, 17:50
    • Samstag, 29.06.2019, 15:50
    • Sonntag, 30.06.2019, 13:50
    • Montag, 01.07.2019, 13:50
    • Dienstag, 02.07.2019, 06:40
    • Dienstag, 02.07.2019, 11:50
    • Mittwoch, 03.07.2019, 09:50
  • Christina Nemec präsentiert dieses Mal: Just Friends and Lovers mit dem Titel "Rolemodel".
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 03:50
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Laurenz Lindtner, Niklas Wabro, Florentin Schopf und Oscar Deimel vertreten Schulklassen aus ganz Österreich, die am Videowettbewerb „Future Challenge “ der Wiener Zeitung teilnahmen. Benedikt Weingartner erzählen sie von den vorbereitenden Diskussionen und dem Entstehungsprozess ihrer Videospots zur Europawahl. „Bleib nicht stumm, das wär doch dumm“ rappen SchülerInnen des BRG Stubenbastei Wien. Eine WhatsApp-Gruppe von Erasmus-SchülerInnen überzeugt einen Schüler des BRG Wels Wallererstraße, doch noch zur Wahl zu gehen. Mit dem Rap „Europa is ma ned wurscht“ zeigen SchülerInnen der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik der Stadt Wien ihre Forderungen auf.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 04:45
    • Donnerstag, 27.06.2019, 10:00
    • Freitag, 28.06.2019, 08:00
  • Diesmal gastieren Micky Mosa und Blind Petition im Studio zum Mittelpunkt der Welt. Musikalische Ergänzung gibt's von den Hollywood Vampires.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 05:45
    • Donnerstag, 27.06.2019, 11:00
    • Freitag, 28.06.2019, 09:00
  • Am 5.6. fand im Seminarraum der Sargfabrik "Gemeinsam versorgt – Für einander da sein in jedem Alter" (Teil 2) statt. Gemeinsam mit dem Verein „Zeitpolster“ hat das Lebenswerte Matznerviertel zu einem gemütlichen Beisammensitzen bei Speis und Trank eingeladen. In diesem Beitrag könnt ihr mehr über Menschen und Organisationen aus dem Matznerviertel und der Umgebung erfahren: Welche gemeinsamen Interessen gibt es? Was bewegt uns? Wie können wir einander den Alltag erleichtern?
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 06:15
    • Donnerstag, 27.06.2019, 11:30
    • Freitag, 28.06.2019, 09:30
  • Taha Ghanimi Fard porträtiert unterschiedliche Menschen aus Wien und zeigt Einblicke in ihre Arbeits- und Freizeitwelten.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 06:35
    • Donnerstag, 27.06.2019, 11:45
    • Freitag, 28.06.2019, 09:45
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • 3rd recording in a series on Austrian Elections. Predictably the right wing coalition government was dissolved as a fallout of ‘Ibiza-affaire’ and the government's performance is overshadowed by declining social support systems, ignoring global ‘Climate Change’, bitterness over an Immigration issue; and a stagnated economy. Sharing diverse view points from different Austrian locals with roots elsewhere, differ on what they see as the historical mindsets in Austria & Europa. Austria first, the choice of the people is all that counts in short this September end. Studio Guests: Martha Bißmann, Independent MP of Austrian parliament | Sintayehu Tsehaye, freelance Journalist | David Stein - Technical Copywriter, Chicago, USA | Host: Kavindra Mathie.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 27.06.2019, 08:00