Derzeit auf Okto

Aswan TV

Menschen aus dem arabischen Kulturkreis im Gespräch.

Nächste Sendungen

  • Besondere Blickwinkel hinter die Kultur-Fassade Österreichs.
  • Zu Gast in dieser Tide Session: Jeffrey Söderblom – Singer/Songwriter mit epischen Klängen im Arrangement und in der Stimme. Sein Nachname ist schwedisch, seine Wurzeln liegen in Ghana. Der gebürtige Hamburger lässt sich in keine Schublade einordnen und drückt sich und seiner Musik seinen eigenen Stempel auf.
  • Besondere Blickwinkel hinter die Kultur-Fassade Österreichs.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 16.01.2021, 13:00
    • Sonntag, 17.01.2021, 02:55
    • Sonntag, 17.01.2021, 11:00
    • Montag, 18.01.2021, 11:00
    • Dienstag, 19.01.2021, 09:00
  • Zu Gast in dieser Tide Session: Jeffrey Söderblom – Singer/Songwriter mit epischen Klängen im Arrangement und in der Stimme. Sein Nachname ist schwedisch, seine Wurzeln liegen in Ghana. Der gebürtige Hamburger lässt sich in keine Schublade einordnen und drückt sich und seiner Musik seinen eigenen Stempel auf.
  • Das NÖ und Wiener Kavallerie-Hausregiment, das Dragongerregiment No. 3, führt aus gegebenen Anlass dieses Mal in der Haupt- und Residenzstadt Wien ihren Generalrapport durch. Standesgemäß wie zu Kaisers Zeiten erfolgt die Anreise in kavalleristischer Paradeadjustierung vom 11. Wiener Gemeindebezirk durch eine der ältesten Fiakerfamilienunternehmen, Familie Hewera. Jeffrey hat uns einige exklusive Bilder des kulturellen Events mitgebracht.
  • In November 2019 during a visit to the mountain resort of Telluride (Colorado, USA) Alexander Stipsits conducted a series of interviews with politicians, artists and scientists about their activities and opinions concerning the current state of America and the world in general. Hilary Cooper, a community building expert, environmental activist and local politician, shared with us her visions and pragmatic strategies on how to proactively confront the challenges global society faces today.
  • Die neuen Obst- und Gemüsesackerl im Supermarkt sind vieles: schnell kaputt, kosten oft Geld, aber sind sie auch eine Verbesserung für unsere Umwelt? Wenn du mehr wissen möchtest und dich auch immer fragst, in welchen Mistkübel man sie werfen soll, bist du hier genau richtig. Finden wir gemeinsam heraus, ob die Sackerl wirklich biobasiert und biologisch abbaubar sind!
    Wiederholungen am
    • Samstag, 16.01.2021, 15:20
    • Sonntag, 17.01.2021, 05:15
    • Sonntag, 17.01.2021, 13:20
    • Montag, 18.01.2021, 13:20
    • Dienstag, 19.01.2021, 05:40
    • Dienstag, 19.01.2021, 11:20
    • Mittwoch, 20.01.2021, 09:20
  • Das Jahr 2021 bringt hoffentlich für alle Urheber eine der Zeit angepasste Veränderung mit einem neuen Urheberrechtsgesetzes, das auf die heutigen Arbeitsbedingungen und der Vermarktungssituation im Internet angepasst ist. Danke an Alle die sich da für die Umsetzung engagieren. Hoffentlich setzen Gesetzgeber und Politiker, die die Realität in der Musikbranche natürlich nur vom Hörensagen kennen, auch alle wichtigen Dinge um. Erstaunlich, dass sich die Musikszene dafür nicht mehr solidarisiert.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 16.01.2021, 15:30
    • Sonntag, 17.01.2021, 05:30
    • Sonntag, 17.01.2021, 13:30
    • Montag, 18.01.2021, 13:30
    • Dienstag, 19.01.2021, 05:50
    • Dienstag, 19.01.2021, 11:30
    • Mittwoch, 20.01.2021, 09:30
  • Die COVID-19-Impfung verspricht die Infektionsgefahr und Lockdowns zu verhindern. Dennoch ist die Impfbereitschaft noch zurückhaltend. Die vielfältigen Gründe der Impfskepsis diskutiert Benedikt Weingartner mit: Aleksandra Tulej (Chefreporterin des Magazins „biber“) | David Stelzeneder (Facharzt für Orthopädie und Traumatolgie in Wien) | Daniel Peter Gressl („Ö-Nurse“, Pflegemanager, Gesundheits- und Krankenpfleger). Sind die Zweifel bezüglich Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs sowie die Angst vor Nebenwirkungen verhältnismäßig? Liegen genügend faktenbasierte, wissenschaftliche fundierte Informationen vor? Sind diese allgemein verständlich und einfach zugänglich, um eine breite Akzeptanz aller Bevölkerungsschichten zu erreichen?
    Wiederholungen am
    • Samstag, 16.01.2021, 16:00
    • Sonntag, 17.01.2021, 06:00
    • Sonntag, 17.01.2021, 14:00
    • Montag, 18.01.2021, 14:00
    • Montag, 18.01.2021, 23:10
    • Dienstag, 19.01.2021, 12:00
    • Mittwoch, 20.01.2021, 04:30
    • Mittwoch, 20.01.2021, 10:00
    • Donnerstag, 21.01.2021, 08:00
  • Im Gespräch mit Norbert Krammer, Vertretungsnetz, über die desaströse Sozialhilfe und ihre bedrohlichen Folgen für Menschen mit Behinderungen, Kinder und Familien in Not.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 16.01.2021, 17:00
    • Sonntag, 17.01.2021, 07:00
    • Sonntag, 17.01.2021, 15:00
    • Montag, 18.01.2021, 15:00
    • Dienstag, 19.01.2021, 00:10
    • Dienstag, 19.01.2021, 13:00
    • Mittwoch, 20.01.2021, 05:30
    • Mittwoch, 20.01.2021, 11:00
    • Donnerstag, 21.01.2021, 09:00
  • "East meets West" lautet das Motto von Waves Vienna. Auf dem Festival treffen sich seit 2011 jährlich hunderte internationale Bands. Es bietet einen Ort zum künstlerischen Austausch und eine Möglichkeit, sich als junge*r Musiker*in der Szene zu präsentieren. 2020 war das Festival wie viele andere musikalische und künstlerische Veranstaltungen von Covid-19 betroffen. Nach langem Überlegungen fand es in einer hybriden Form statt: die Live-Sessions wurden vor dem Festival aufgezeichnet und sowohl im Wiener WUK als auch online übertragen. Ob das Konzept auch bei den Künstler*innen gut angekommen ist, haben wir vor Ort erfahren.
  • Mit 50.000 Menschen bei der Black Lives Matter Kundgebung hat niemand gerechnet. Wegen Platzmangel wurde daraus eine Riesen Demo. In Stammersdorf waren zwar viel weniger Menschen, der Anlass war dafür ein erfreulicher. KünstlerInnen mischten Kunst und Kundgebung, woraus eine trotz Corona erlaubte Kunstgebung wurde. Am Weltflüchtlingstag empfing die Justizministerin Alma Zadic eine bosnische Flüchtlingshelferin und die Organisation von SOS Balkanroute. Dabei überreichten sie eine dicke Mappe mit belegten Fällen von Übegriffen der kroatischen Grenzpolizei. Diese und andere Beiträge seht ihr diesmal wieder bei den Nachrichten ganz org von WienTV.org
  • Arina Bychkova und Ernst Tradinik unterwegs am Mittelalterfest auf der Burg Plankenstein, um für ein Drehbuch zu recherchieren. Welche Figuren sind in einem Ritterfilm wichtig? Wie war eigentlich das Mittelalter? Und welcher Plot ist für einen Ritterfilm von Bedeutung? Diese und andere Fragen werden aber erst erörtert, nachdem Arina dafür den Weg freigekämpft hat. Anlass für all das ist eine (mögliche) inklusive Spielfilmproduktion. Nach dem Inklusivo Spaghetti Western "5vor12. Es wird Zeit" aus dem Jahr 2015 möchten OKTO sowie MENSCHEN & MEDIEN einen inklusiven Ritterfilm produzieren.
  • Rockband CA/USA. Mastermind Aaron Bruno im exklusiven MULATSCHAG-Interview über Bonanza, Native Americans, Analog in Vienna, Formel 1 Erlebnisse, und das Leben nach dem Tod Clip: Woman Woman Exclusive MULATSCHAG Liveperformane: Handyman MANUEL NORMAL BAND Rockband aus Oberösterreich, Clip: Rektal
  • MULATSCHAG TV presents AUSTROZONE. Moderator Peter Schreiber präsentiert wöchentlich fünf Musiktitel österreichischer Bands in dieser preisgekrönten (Amadeus Austrian Music Awards) TV-Serie. Diese Woche: JULIAN LE PLAY, GESTÖRT ABER GEIL FT. TINA NADERER, KS, KAHLENBERG und DEATHDEATHDEATH FEAT. KMT.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 24.01.2021, 19:30
  • Auf der Flucht vor seinem eigenen Schatten gerät der Jungphilosoph David Emmanuel unter den Einfluss eines mysteriösen magischen Geheimbundes. Er verfängt sich in den alten Verstrickungen seiner Vorfahren mit dem Schicksal. Schriftsteller Tom Zausner spricht über sein Buch und darüber, wie der Roman entstanden ist.
  • Treffpunkt China-Österreich
  • "Die aktuelle Lage führt uns deutlich vor Augen, dass wir gemeinsam stärker sind und ein starkes, handlungsfähiges Europa brauchen“, macht Martin Selmayr (Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich) im Gespräch mit Benedikt Weingartner bei der 100. Ausgabe der Gesprächsreihe deutlich. Welche Weichenstellungen brachte die Europäische Kommission unter Präsidentin Ursula von der Leyen in den ersten 100 Tagen ihrer Amtszeit auf den Weg? Werden sich die Mitgliedstaaten zügig auf den künftigen Finanzrahmen einigen, um Europa mit den finanziellen Mitteln auszustatten, die es benötigt, um die Zunft im Sinne seiner BürgerInnen zu gestalten und sich geopolitisch stark zu positionieren?
  • Die Politologen Prof. Anton Pelinka und Adrian Kreutz sprechen in dieser Online-Veranstaltung des BSA über Erfolg und Herausforderungen für die Sozialdemokratie: was wurde erreicht, was wurde verpaßt; welche Wähler spricht die Sozialdemokratie überhaupt noch an und wie sieht die Zukunft der Partei aus.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 18:00
    • Dienstag, 19.01.2021, 16:00
    • Mittwoch, 20.01.2021, 14:00
    • Donnerstag, 21.01.2021, 12:00
    • Freitag, 22.01.2021, 10:00
  • 1989 erschien der Westen als der alleinige Sieger der Geschichte. Heute klingt der damalige Triumphalismus mehr als schal. Was ist schiefgelaufen? Anknüpfend an Karl Polanyis bahnbrechendes Buch „The Great Transformation“, rekapituliert der Historiker Philipp Ther die rasanten Veränderungen der letzten drei Jahrzehnte. Moderation: Peter Huemer.
  • Zu Besuch in der Secession erfuhr das Team von "Wie Geht Das?" viel über die Geschichte, aber auch Gegenwart des Hauses. Die Kamera begleitete den Aufbau der Ausstellung von Tillman Kaiser und hielt die Installationen von Alexandra Bircken und Korakrit Arunanondchai im Unter- und Obergeschoß des Gebäudes fest.
  • Christine Nau und Luis Pereyra zeigen ihre argentinische Tanzshow "VIDA!" inklusive Trommeln und Folklore-Einlagen. | Angélika Rimoldi singt argentinische Lieder unter der Gitarrenbegleitung von Anibal Corniglio. | In der letzten Roten Bar vor dem Volkstheater-Umbau spielt das Trio ClaviAir für die Crossover Szene. | Im MuseumsQuartier wird abermals die Show "Break the Tango" aufgeführt.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 16.01.2021, 12:15
    • Sonntag, 17.01.2021, 02:10
    • Sonntag, 17.01.2021, 10:15
    • Montag, 18.01.2021, 10:15
    • Dienstag, 19.01.2021, 08:15
  • Menschen aus dem arabischen Kulturkreis im Gespräch.
  • Besondere Blickwinkel hinter die Kultur-Fassade Österreichs.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 16.01.2021, 13:00
    • Sonntag, 17.01.2021, 02:55
    • Sonntag, 17.01.2021, 11:00
    • Montag, 18.01.2021, 11:00
    • Dienstag, 19.01.2021, 09:00
  • Zu Gast in dieser Tide Session: Jeffrey Söderblom – Singer/Songwriter mit epischen Klängen im Arrangement und in der Stimme. Sein Nachname ist schwedisch, seine Wurzeln liegen in Ghana. Der gebürtige Hamburger lässt sich in keine Schublade einordnen und drückt sich und seiner Musik seinen eigenen Stempel auf.
  • Das NÖ und Wiener Kavallerie-Hausregiment, das Dragongerregiment No. 3, führt aus gegebenen Anlass dieses Mal in der Haupt- und Residenzstadt Wien ihren Generalrapport durch. Standesgemäß wie zu Kaisers Zeiten erfolgt die Anreise in kavalleristischer Paradeadjustierung vom 11. Wiener Gemeindebezirk durch eine der ältesten Fiakerfamilienunternehmen, Familie Hewera. Jeffrey hat uns einige exklusive Bilder des kulturellen Events mitgebracht.
  • In November 2019 during a visit to the mountain resort of Telluride (Colorado, USA) Alexander Stipsits conducted a series of interviews with politicians, artists and scientists about their activities and opinions concerning the current state of America and the world in general. Hilary Cooper, a community building expert, environmental activist and local politician, shared with us her visions and pragmatic strategies on how to proactively confront the challenges global society faces today.
  • Die neuen Obst- und Gemüsesackerl im Supermarkt sind vieles: schnell kaputt, kosten oft Geld, aber sind sie auch eine Verbesserung für unsere Umwelt? Wenn du mehr wissen möchtest und dich auch immer fragst, in welchen Mistkübel man sie werfen soll, bist du hier genau richtig. Finden wir gemeinsam heraus, ob die Sackerl wirklich biobasiert und biologisch abbaubar sind!
    Wiederholungen am
    • Samstag, 16.01.2021, 15:20
    • Sonntag, 17.01.2021, 05:15
    • Sonntag, 17.01.2021, 13:20
    • Montag, 18.01.2021, 13:20
    • Dienstag, 19.01.2021, 05:40
    • Dienstag, 19.01.2021, 11:20
    • Mittwoch, 20.01.2021, 09:20
  • Das Jahr 2021 bringt hoffentlich für alle Urheber eine der Zeit angepasste Veränderung mit einem neuen Urheberrechtsgesetzes, das auf die heutigen Arbeitsbedingungen und der Vermarktungssituation im Internet angepasst ist. Danke an Alle die sich da für die Umsetzung engagieren. Hoffentlich setzen Gesetzgeber und Politiker, die die Realität in der Musikbranche natürlich nur vom Hörensagen kennen, auch alle wichtigen Dinge um. Erstaunlich, dass sich die Musikszene dafür nicht mehr solidarisiert.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 16.01.2021, 15:30
    • Sonntag, 17.01.2021, 05:30
    • Sonntag, 17.01.2021, 13:30
    • Montag, 18.01.2021, 13:30
    • Dienstag, 19.01.2021, 05:50
    • Dienstag, 19.01.2021, 11:30
    • Mittwoch, 20.01.2021, 09:30
  • Die COVID-19-Impfung verspricht die Infektionsgefahr und Lockdowns zu verhindern. Dennoch ist die Impfbereitschaft noch zurückhaltend. Die vielfältigen Gründe der Impfskepsis diskutiert Benedikt Weingartner mit: Aleksandra Tulej (Chefreporterin des Magazins „biber“) | David Stelzeneder (Facharzt für Orthopädie und Traumatolgie in Wien) | Daniel Peter Gressl („Ö-Nurse“, Pflegemanager, Gesundheits- und Krankenpfleger). Sind die Zweifel bezüglich Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs sowie die Angst vor Nebenwirkungen verhältnismäßig? Liegen genügend faktenbasierte, wissenschaftliche fundierte Informationen vor? Sind diese allgemein verständlich und einfach zugänglich, um eine breite Akzeptanz aller Bevölkerungsschichten zu erreichen?
    Wiederholungen am
    • Samstag, 16.01.2021, 16:00
    • Sonntag, 17.01.2021, 06:00
    • Sonntag, 17.01.2021, 14:00
    • Montag, 18.01.2021, 14:00
    • Montag, 18.01.2021, 23:10
    • Dienstag, 19.01.2021, 12:00
    • Mittwoch, 20.01.2021, 04:30
    • Mittwoch, 20.01.2021, 10:00
    • Donnerstag, 21.01.2021, 08:00
  • Im Gespräch mit Norbert Krammer, Vertretungsnetz, über die desaströse Sozialhilfe und ihre bedrohlichen Folgen für Menschen mit Behinderungen, Kinder und Familien in Not.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 16.01.2021, 17:00
    • Sonntag, 17.01.2021, 07:00
    • Sonntag, 17.01.2021, 15:00
    • Montag, 18.01.2021, 15:00
    • Dienstag, 19.01.2021, 00:10
    • Dienstag, 19.01.2021, 13:00
    • Mittwoch, 20.01.2021, 05:30
    • Mittwoch, 20.01.2021, 11:00
    • Donnerstag, 21.01.2021, 09:00
  • "East meets West" lautet das Motto von Waves Vienna. Auf dem Festival treffen sich seit 2011 jährlich hunderte internationale Bands. Es bietet einen Ort zum künstlerischen Austausch und eine Möglichkeit, sich als junge*r Musiker*in der Szene zu präsentieren. 2020 war das Festival wie viele andere musikalische und künstlerische Veranstaltungen von Covid-19 betroffen. Nach langem Überlegungen fand es in einer hybriden Form statt: die Live-Sessions wurden vor dem Festival aufgezeichnet und sowohl im Wiener WUK als auch online übertragen. Ob das Konzept auch bei den Künstler*innen gut angekommen ist, haben wir vor Ort erfahren.
  • Auf den Spuren von Dr. Maria Schiestl in Kenia.