Sendereihen

  • Mein Weg

    Mein Weg

    Christian Jeschko unterhält sich gerne mit Menschen aus allen Lebensbereichen, unabhängig von ihrem Bekanntheitsgrad. Er ist fasziniert von den persönlichen Lebenswegen, die sie zu ihren gegenwärtigen Tätigkeiten geführt haben. Diese Gespräche finden entweder in seinem gemütlichen TSCHOCHERL oder direkt an den Orten der Befragten statt. Dabei entstehen lockere Plaudereien, die den ZuschauerInnen interessante und bislang unbekannte Einblicke vermitteln.

  • Mulatschag

    Mulatschag

    TV-Show mit Rock, Talk und Comedy vom Mittelpunkt der Welt. Diese einzigartige Television verbindet Rockmusik mit Bildungsfernsehen und Humor, eingebettet in Wiener Charme. Oder, wie es Prof. Stefan Weber so schön sagte: Mulatschag ist die einzige TV-Show, die Sie wirklich brauchen!

  • Powerfrauen TV

    Powerfrauen TV

    Powerfrauen im Interview. Sie geben Einblick in Energetik, Mediale Beratung, Heilung, Hypnose, Psychotherapie, Numerologie, Astrologie uvm. Doris Ellen präsentiert mit Powerfrauen TV ihr Herzensprojekt. Einmal im Monat, 30 Minuten, eine einzigartige Powerfrau. Es geht um Berufszweige und Lebenswege abseits gängiger Lebensläufe. Von der Astrologie über die Tierenergetik bis hin zur Homöopathie gibt es interessante Einblicke. Ein Format voll positiver Energie, in dem die Sterne richtig stehen.

  • Oxus

    Oxus

    Brückenbau zwischen der österreichischen Gesellschaft und der hier lebenden afghanischen Community. Letztere umfasste mit Jahresbeginn 2016 rund 35.000 Personen. Oxus gibt Einblick in ihre Lebenswelten. Außerdem versorgt das Magazin AsylwerberInnen und Flüchtlinge mit Wissenswertem rund um das Leben in Österreich. Das Ziel: gegenseitiges Verständnis und Integration durch Medien.

  • Dijaspora TV

    Dijaspora TV

    Das von Vesna Dimitrijević moderierte Magazin Dijaspora TV bringt Beiträge und Reportagen über Menschen, Kultur und aktuelle Ereignisse aus der ex-jugoslawischen Diaspora. Mit Studiogästen, Veranstaltungstipps, Homestories und vielem mehr zeichnet Dijaspora TV ein authentisches und vor allem vielfältiges Bild der Community.

  • Musica Femina

    Musica Femina

    Das Frauen - Musik - Zentrum im Fernsehen. Österreichische Zeitgenossinnen im Spiegel ihres musikalischen Schaffens. In Oper, Symphonie und Kammermusik, als Singer/Songwriter, in Elektronik, Jazz, Performance und Improvisation. Musica Femina versteht sich als tönender Wegbegleiter dieser Frauen.

  • Salon nichtgrau in der Casalunga

    Salon nichtgrau in der Casalunga

    Die Casalunga überzeugt als Ort der Kunst. Nicht nur durch ihre fantastische Akustik, sondern auch durch ihre gemütliche Atmosphäre, die jede Veranstaltung des Salons „nichtgrau“ zu einem künstlerisch-kulinarischen Gesamterlebnis werden lässt. Das Besondere an den Salonabenden in der Casalunga ist zunächst der kleine, ganz exklusive Rahmen von maximal 40 Personen pro Veranstaltung, der einen persönlichen Kontakt mit den Künstlerinnen und Künstlern und somit auch einen ganz außergewöhnlichen Kunstgenuss ermöglicht.

  • eingSCHENKt

    eingSCHENKt

    Der Sozialexperte Martin Schenk spricht mit jeweils einem Gast aus dem Bereich der Wirtschafts-, Politik- oder Sozialwissenschaft über brisante Themen wie Arbeitslosigkeit, Armut, Ausgrenzung und Integration. Neben einer Analyse der gegenwärtigen Zustände geht es vor allem auch darum, aufzuzeigen, dass sozialpolitische und ökonomische Entscheidungen niemals unveränderbar sind und es immer Alternativen gibt.

  • Standard Time

    Standard Time

    Das online Magazin "Eurozine" greift auf 40 Jahre Tradition redaktioneller Gespräche zurück und präsentiert thematische Diskussionen mit Autoren, Herausgebern und Wissenschaftlern.

  • CU television

    CU television

    Das Jugendformat des Verein Wiener Jugendzentren bietet Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Alltagskultur, Anliegen und Interessen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ob Breakdance, Parcouring, politische Mitbestimmung oder die Suche nach dem eigenen Traumjob - das Themenspektrum von CU television ist reichhaltig und spiegelt die Lebenswelten der jungen FernsehmacherInnen authentisch und ungeschminkt wider.

  • /fh///c-tv

    /fh///c-tv

    Das Ausbildungsfernsehen c-tv der Fachhochschule St. Pölten ist seit 2007 ein Markenzeichen für die Umsetzung von innovativen Filmformen und für neue audio/visuelle Ideen. Die StudentInnen der Studiengänge Medientechnik und Digitale Medientechnologien produzieren innerhalb und außerhalb ihrer Ausbildung nicht nur Info-Beiträge, sondern auch hochwertige Kurzfilme, Animationen und Musikvideos, die sich sehen lassen können - auch auf internationalen Filmfestivals.

  • ngo TV

    ngo TV

    "ngo TV" ist das neue Format, das die Arbeit verschiedener NGOs vorstellt.

  • Wendepunkte.

    Wendepunkte.

    Geschichten, die das Leben schreibt. Das neue Magazin der Studierenden der FH Wien der WKW begleitet in acht Folgen Menschen in ihren unterschiedlichen Lebensphasen von der Geburt bis zum Tod. Was sind die einschneidenden Wendepunkte im Leben? Sind die Jungen heute politischer als früher? Was geschieht nach dem Tod? „Wendepunkte" ist den großen Fragen des Lebens auf der Spur. Und berichtet nicht über die Menschen - sondern mit ihnen.

  • Connecting Cultures with Weirong Li

    Connecting Cultures with Weirong Li

    Connecting Cultures ist die Talkshowsendung mit Gästen die zwischen mehreren Kulturen aufgewachsen sind.

  • Afrika TV

    Afrika TV

    Als Okto am 28. November 2005 on Air ging, war als allererste Sendung Afrika TV zu sehen. Das mehrsprachige Magazin, das von einer Gruppe engagierter Menschen rund um Alexis Neuberg (Radio Afrika) erdacht und entwickelt wurde, beliefert seither das Fernsehpublikum wöchentlich mit Einblicken in das Leben der afrikanischen Community in Wien.

  • Wiener Stadtgespräch

    Wiener Stadtgespräch

    Gespräche mit interessanten Persönlichkeiten aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Medien: eine Kooperation der Arbeiterkammer Wien mit der Stadtzeitung Falter.

  • Perspektivenwechsel

    Perspektivenwechsel

    „Menschen mit Behinderung leben, lieben und leisten, wie andere auch.“ Mit diesem Satz bringt Moderatorin Ivana Veznikova die Grundidee von „Perspektivenwechsel“ auf den Punkt. „Perspektivenwechsel“ wurde 2021 beim 53. Fernsehpreis der Erwachsenenbildung ausgezeichnet und geht mit September 2023 in die 4. Staffel. Denn es ist Zeit, den Blickwinkel zu wechseln! Den Blick auf Behinderung, aber auch den Blick auf inklusive Video- und Fernseh-Produktionen.

  • Climate Walk

    Climate Walk

    Der Climate Walk ist Forschungs-, Bildungs- und Medienprojekt sowie Abenteuer in einem. Die Wanderers of Changing Worlds durchwandern Österreich von Dornbirn bis Wien. Sie wollen aus erster Hand erfahren, was es bedeutet, an Orten zu leben, die bereits von der Klimakrise betroffen sind. Dabei schenken sie den Geschichten der Menschen, die sie entlang des Weges treffen, Gehör. Es sind Geschichten des Kampfes, des Leides, der Hoffnung und des Handelns.