OktoTelefon

Liebe Oktonaut*innen,

wir sind aktuell telefonisch nicht erreichbar.

Unsere Telefonanlage gönnt sich leider eine kleine Auszeit. An der Rundumerneuerung wird gerade mit Hochdruck gearbeitet. Wendet euch in der Zwischenzeit bitte per E-Mail an uns! Hier findet ihr unsere Adressen. Wir bitten um Verständnis und freuen uns schon darauf, euch bald wiederzuhören!

Alles Liebe euer OKTO-Team

Oktolocal artistsdocu-seriesAlertaresistanceEnglish

Alerta means paying attention to what is happening with your senses. It is also an alarm and a battle cry of activist groups in the resistance against the colonial-capitalist patriarchal system. In this docu-series we are talking with artists living in Vienna inviting us to be Alerta.

Ab Mo., 12.7., 21:35-22:05 Uhr NEU auf OKTO.

OktoWienMobilitätnachhaltigkeittvneue Sendereihe

Eine Unzahl an Produkten und Dienstleistungen schmückt sich mittlerweile mit dem Begriff "Nachhaltigkeit". Oft verbirgt sich dahinter aber nicht mehr als eine "grüne Lüge". Weiterhin werden Orte ausgebeutet, die weit außerhalb unseres Blickfeldes liegen. Verbraucherbedürfnisse werden künstlich kreiert. Und es wird mehr Müll erzeugt als je zuvor. "Wien. Nachhaltigkeit: Jetzt!" untersucht Beispiele, die Risse im System erzeugen.

Zum Auftakt widmet sich die Sendereihe am Mi., 7.7., 21:40-22:05 Uhr der urbanen Mobilität. Präsentiert werden Alternativen zum Auto in der Stadt. 

Oktomediendiskussionsexueller übergriffOktofokusOE24diskriminierungmachtmissbrauchNicola WerdeniggSolmaz KhorsandMartina MaderDaniel Saninwe_do!

Österreichs Medienbranche ist immer noch männlich dominiert\, die Zahl der Chefredakteurinnen nach wie vor überschaubar. Zuletzt hat die Klage einer ehemaligen oe24.TV-Mitarbeiterin gegen Herausgeber Wolfgang Fellner eine besonders dunkle Seite dieser strukturellen Benachteiligung ans Licht gebracht. OKTO geht der Frage nach\, wodurch Diskriminierung und sexuelle Übergriffe in (Medien-) Unternehmen begünstigt werden und was Branche und Politik dagegen tun müssen. Moderiert wird die Diskussion von Solmaz Khorsand. Die Journalistin und Autorin hat als erste Frau überhaupt einen Leitartikel in der "Wiener Zeitung" geschrieben. Zu Gast sind: Nicola Werdenigg (Menschenrechtsaktivistin) | Martina Mader (Frauennetzwerk Medien) | Daniel Sanin (Vertrauensperson #we_do!\, einer Anlauf- und Beratungsstelle für alle\, die in der österreichischen Film- und Fernsehbranche tätig sind).

Sa., 26.6., 20:00 Uhr auf OKTO.

Oktomusikkulturtanzkaukasusneusendung

Die Sendung rund um kaukasische Kultur, Musik und Tänze geht am Di., 15.6., 20:30-21:05 Uhr erstmals auf OKTO on air. Zu sehen sind Reportagen, Veranstaltungsberichte sowie Einblicke in die österreichische und die kaukasische Kultur. Aber auch Integration, Politik und Religionen kommen nicht zu kurz. Im Mittelpunkt steht dabei das Zusammenleben in einer multikulturellen Stadt.