OktoVerleihstudioproduktionProduzentCoronacovid-19Equipment

Liebe Produzent*innen, 

OKTO tastet sich ab Mo., 15.3., wieder an den STUDIO-"Normalbetrieb" heran. Ab Mo., 22.3., ist zweimal pro Woche auch der VERLEIH wieder geöffnet (Mo & Fr 12:00-18:00 Uhr). Die SCHNITTPLÄTZE bleiben bis auf Weiteres geschlossen. 

Ein Mail mit ausführlichen Infos und allen Schutzmaßnahmen (Reservierung, FFP2-Maskenpflicht, Mindestabstand, COVID-19-Tests etc.) sollte bereits in eurem Posteingang gelandet sein. Bitte wendet euch mit etwaigen Fragen an eure Channelmanager*innen! 

Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen und viele tolle Produktionen!

Alles Liebe und bleibt gesund euer OKTO-Team  

Oktojubiläumfernsehen2020covid-19Jahresbericht

Unser nigelnagelneuer Jahresbericht ist online!

2020 war ein durch und durch ungewöhnliches Jubiläumsjahr für OKTO. Unser aller Leben wurde auf den Kopf gestellt. Doch trotz oder vielleicht gerade wegen der coronabedingten Einschränkungen konnte offenbar besonders viel kreative Energie ins Fernsehen fließen. Viel Spaß beim Schmökern!

Hier gibt's den Jahresbericht als Download!

Oktotalk & diskursjugendlichestudieuniversitätwiencovid-19KrisenkommunikationBundesregierung

Analyse aktueller Ergebnisse des "Austrian Corona Panel Projects" der Universität Wien im Jugendtalkmagazin "#Europa4me" am Do., 21.1., 20:05 Uhr auf OKTO.

Das "Austrian Corona Panel Project" der Universität Wien widmet sich der Frage, wie Stimmungslagen, Einstellungen, Verhaltensweisen und Informiertheit der Bevölkerung verteilt sind, und wie diese sich im Laufe der Krise entwickeln. Jakob-Moritz Eberl (Kommunikationswissenschafter, Universität Wien) präsentiert am Do., 21.1.2021, um 20:05 Uhr im TV-Jugendtalkmagazin "#Europa4me" auf OKTO Ergebnisse der jüngsten Befragungswelle zur Krisenkommunikation der Bundesregierung.

Mehr dazu unter: https://www.okto.tv/de/presse/2021-01-20/europa4me-krisenkommunikation-in-der-krise

OktoVerleihcovid-19

Liebe Produzent*innen,


VERLEIH und SCHNITTPLÄTZE sind wieder täglich geöffnet:

Mo, Mi & Fr: 12:00-18:00 Uhr

Di & Do: 10:00-16:00 Uhr

Nach wie vor gilt: Schnittplätze und Equipment bitte vorab telefonisch reservieren und beim Betreten der Okto-Räumlichkeiten Mund-Nasen-Schutz bitte nicht vergessen!


Alles Liebe und bleibt gesund

euer Okto-Team

mehrsprachigCoronacovid-19

Während der Coronakrise bietet die Stadt Wien einen mehrsprachigen Info-Service an.

Wienerinnen und Wiener können Fragen in 24 Sprachen übermitteln:

Albanisch, Arabisch, Bulgarisch, Bosnisch, Kroatisch, Serbisch, Englisch, Farsi, Französisch, Italienisch, Kurdisch, Mazedonisch, Paschto, Polnisch, Pandschabi, Rumänisch, Russisch, Slowakisch, Somali, Spanisch, Tschechisch, Tschetschenisch, Türkisch, Ungarisch

Wie?

  • E-Mail: post@ma17.wien.gv.at
  • Facebook: StartWien
  • Telefon: 01 4000 81540 - Rufen Sie an und sagen Sie in welcher Sprache Sie Ihre Frage stellen möchten. Eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter ruft Sie in Ihrer Sprache zurück.

Wann?

Wir sind von Montag bis Freitag, von 9 bis 16 Uhr, persönlich für Sie da.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung Integration und Diversität (MA 17) recherchieren, ob es in verlässlichen Quellen bereits Antworten auf die übermittelten Fragen gibt und beantworten die Fragen in der jeweiligen Sprache.

Nicht alle Fragen können beantwortet werden

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Wien bemühen sich, Informationen aus verlässlichen Quellen in der jeweiligen Erstsprache zu vermitteln. Wenn es keine Informationen in verlässlichen Quellen zu gestellten Fragen gibt, können diese leider nicht beantworten.