Politiktalkfernseheninternational

Der österreichische Journalist Max Zirngast war vor einem Jahr mehrere Monate in der Türkei in Haft. Die Terrorvorwürfe waren völlig haltlos. Im September 2019 wurde er freigesprochen und konnte nach Österreich zurückkehren. Zusammen mit der Menschenrechtsexpertin Berivan Aslan sowie den aus Syrien geflüchteten Kurden Shaklawa Rashed und Alan Pire ist Max Zirngast Gast im TV-Jugendtalk „#Europa4me“. Die von Benedikt Weingartner moderierte einstündige Livesendung wird am Freitag, dem 25. Oktober 2019, um 20:05 Uhr auf Okto im TV und via Livestream (https://www.okto.tv) ausgestrahlt.

In der neuen Okto-Sendereihe „#Europa4me“ diskutiert Benedikt Weingartner, Moderator der Gesprächsreihe „Europa : DAILOG“ im Haus der Europäischen Union (https://www.europadialog.eu), mit jeweils vier jungen EuropäerInnen anknüpfend an ihre persönlichen Aktivitäten, Erfahrungen und Standpunkte aktuelle gesellschafts- und sozialpolitische Themen.

Sendereihe: https://www.okto.tv/europa4me

Bildmaterial: https://bit.ly/35WSmh8 (Dropbox)


Rückfragen & Kontakt:

Benedikt Weingartner E-Mail: benedikt.weingartner@EuropaDIALOG.eu Tel.: +43 (1) 489 61 54

Madeleine Geosits E-Mail: mge@okto.tv Tel.: +43 1 786 2442-54

Über Okto

Als nichtkommerzieller TV-Sender ist Okto seit Herbst 2005 mediale Plattform für eine pluralistische Gesellschaft. Der Mitmachsender bietet interessierten Menschen und Communities die Möglichkeit, ihre Themen und Anliegen selbstbestimmt ins Fernsehen zu bringen. Okto vermittelt das entsprechende Know-how und stellt die technische Infrastruktur sowie die Programmplätze bereit. Mit seinen vielfältigen, immer wieder ungewöhnlichen und oft widerspenstigen Inhalten bietet das partizipative Medium seinen Zuseher*innen ein interessantes Komplementärangebot, in dem vieles Platz hat, was weder im öffentlich-rechtlichen noch im privat-kommerziellen Fernsehen zu sehen ist.

Weitere Informationen über Okto erhalten Sie hier: Über Okto.