WienPolitikmedienfernsehennationalrat

Wien (OTS) - Als Kontrast zu den verschiedenen Elefanten- und Mückenrunden im öffentlich-rechtlichen und privat-kommerziellen TV bietet Okto seinen ZuseherInnen eine ausführliche Wahlberichterstattung der etwas anderen Art.

Am Samstagabend untersucht das Magazin "common!motion!" die wahlwerbenden Parteien auf ihre Angebote für lesbische und schwule Wahlberechtigte. Im Anschluss daran lädt das Nachrichtenteam "ROH" VertreterInnen aller Parteien zu einer sehr gruppendynamischen Studiobegegnung. Um 21.30 Uhr sprechen die geladenen PolitikerInnen im sogenannten "Nochgfrogt" -Talk ausnahmsweise mal Dialekt. Und ab 22.30 Uhr widmet sich die Linzer Jugendredaktion "Einwand" dem Thema "Wählen ab 16".

Live aus dem Okto-Studio berichtet am Sonntag Abend das Nachrichtenteam von "Every 1 Means". Ab 20.00 Uhr diskutiert das Moderatorenduo Hirut Kiesel und Karim Duarte mit politikinteressierten BürgerInnen über den Wahlausgang und seine Bedeutung für das politische Klima in Österreich.

NATIONALRATSWAHL 08 AUF OKTO : Samstag, 27.9.2008, 20.00 - 23.30 Uhr Sonntag, 28.9.2008, 20.00 - 21.00 Uhr

OKTO JETZT AUCH IN GRAZ & KLAGENFURT EMPFANG: UPC DIGITAL-TV, KANAL 108

Rückfragen & Kontakt:

OKTO Öffentlichkeitsarbeit, Mag.a Renate Billeth Tel.: +43 1 786 2442 -17 0, Mobil: +43 676 44 60 690 pr@okto.tv

Über Okto

Als nichtkommerzieller TV-Sender ist Okto seit Herbst 2005 mediale Plattform für eine pluralistische Gesellschaft. Der Mitmachsender bietet interessierten Menschen und Communities die Möglichkeit, ihre Themen und Anliegen selbstbestimmt ins Fernsehen zu bringen. Okto vermittelt das entsprechende Know-how und stellt die technische Infrastruktur sowie die Programmplätze bereit. Mit seinen vielfältigen, immer wieder ungewöhnlichen und oft widerspenstigen Inhalten bietet das partizipative Medium seinen Zuseher*innen ein interessantes Komplementärangebot, in dem vieles Platz hat, was weder im öffentlich-rechtlichen noch im privat-kommerziellen Fernsehen zu sehen ist.

Weitere Informationen über Okto erhalten Sie hier: Über Okto.