Der Stoff, aus dem Träume sind

Der Dokumentarfilm porträtiert selbstverwaltete Wohnprojekte. In Zeiten, in denen leistbares Wohnen zum raren Gut wird, lassen die beiden Filmemacher*innen Menschen zur Wort kommen, die sich ihre Wohnträume mit realtiv geringen finanziellen Mitteln erfüllen konnten. Im Studio bei Lukas Maurer überraschen Lotte Schreiber und Michael Rieper mit ihren Beweggründen. Denn obwohl sie sich während des Archtiekturstudiums kennen gelernt hatten, steht in ihrem Film die Architektur nicht im Mittelpunkt. Was sie interessiert, ist die Idee des Kollektiven. "Der Stoff, aus dem Träume sind" versteht sich auch als Empowerment-Film, der seinem Publikum Lust auf gemeinschaftliches Wohnen machen will.

  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe