Derzeit auf Okto

Art Movement - Schleierhaft

Hinter jeder Art von Verkleidungen, leben menschliche Wesen, die ebensolche Gefühle, Bedürfnisse und Wünsche haben wie alle anderen. Die menschliche Gesellschaft ist heute, wegen der Internetvernetzung, als eine Einheit zu betrachten. Die Menschen – weltweit – ob es sie schmerzt oder nicht, ob sie unterdrückt sind oder nicht, werden die eigene Vergangenheit, Gegenwart und sich selbst immer tiefer und schärfer erkennen können. Vielleicht: Leider?! SCHLEIERHAFT!

Nächste Sendungen

  • in dieser wohnzimmerfilmrevue gibt es erstens) den film stop and go, der beschreibt, dass eine schwäche haben etwas von interesse ist, zweitens) eine hommage an peter kropotkin und yoko onos film "bottom", in dem es um popöpsche für den weltfrieden geht und drittens einen film über die entstehung von welt und kunst: das ergibt wohl kunst.
  • Gitti will Georg verführen, doch der streamt lieber seine Lieblings-Sitcom.
  • Eine Lesung für junge Zuseher*innen über starke Mädchen mit Illustrationen und eigens eingespielter Musik. Ein Beitrag von Ulrich Roos und Swantje Musa.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 09:30
    • Dienstag, 26.05.2020, 13:25
    • Mittwoch, 27.05.2020, 11:25
    • Sonntag, 31.05.2020, 19:00
  • 1.) Derzeit erleben viele geplante Ausstellungen nicht einmal ihre Vernissage. Eine davon ist SCHWEBENDE LINIEN im Künstlerhaus Klagenfurt/Kunstverein Kärnten. Ein Rundgang. 2.) EXODUS DES GEISTES. Die jährliche Lesung von Welt&Co/Kulturverein im Gedenken an die Bücherverbrennungen 1933 in Deutschland und im April 1938 in Salzburg. 3.) KOLLATERALSCHÄDEN. Gerhard Ruiss (IG Autorinnen Autoren) über nicht funktionierende Covid-19 Hilfsprogramme und die Auswirkungen für Kunst- und Kulturschaffende.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 10:00
    • Dienstag, 26.05.2020, 08:00
  • Studierende der Fachhochschule St. Pölten experimentieren mit dem Medium Fernsehen.
  • Die zwei Wiener Hausberge sind diesmal das Ziel des kleinen Stadtstreichers. Dabei gibt’s einige traumhafte Rundblicke auf Wien und einiges aus der Geschichte Wies, genauer von der zweiten Türkenbelagerung, zu erfahren.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 11:30
    • Montag, 25.05.2020, 11:45
    • Dienstag, 26.05.2020, 09:30
    • Dienstag, 26.05.2020, 09:45
  • Die zwei Wiener Hausberge sind diesmal das Ziel des kleinen Stadtstreichers. Dabei gibt’s einige traumhafte Rundblicke auf Wien und einiges aus der Geschichte Wies, genauer von der zweiten Türkenbelagerung, zu erfahren.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 11:30
    • Montag, 25.05.2020, 11:45
    • Dienstag, 26.05.2020, 09:30
    • Dienstag, 26.05.2020, 09:45
  • #ichbleibzaus: Die JugendredakteurInnen von CU geben Einblick in ihren Alltag in der Krise und erzählen wie sie sich zu Hause die Zeit vertrieben haben. Außerdem: eine virtuelle Fragerunde rund um die Auswirkungen von Covid-19 mit Vicky Weißgeber sowie ein bunter Beitragsmix aus Ereignissen der letzten Monate: ein Städtetrip der Spacelab Girls nach Bratislava, eine Valentine's Day Party im Z9, Breakdance-Einlagen, die Eröffnung der Arthaberbad Praxis, das "Natürlich-Schön"-Event der mobilen Jugendarbeit, das MIHO & Jump Fußballturnier, Kuchen backen und vieles mehr. Schaltet ein!
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 12:00
    • Dienstag, 26.05.2020, 04:10
    • Dienstag, 26.05.2020, 10:00
    • Mittwoch, 27.05.2020, 08:00
  • "Warum der internationale Frauentag so wichtig ist für mich? Gerade weil es noch so viele Ungerechtigkeiten in dieser Welt gibt und das nur ein Tag ist für viele Tage, die es geben sollte für alle Ungerechtigkeiten." Im Gespräch mit Okto betont die Musikerin Mary Broadcast die Relevanz, die der Frauentag in der heutigen Gesellschaft hat, erzählt über ihre Erfahrungen als Frau im Musikbusiness, was sie antreibt und was "Frau sein" für sie bedeutet.
  • Musikvideo: Sinuston Gated - Bitte bleibts daham (Der Corona Song)
  • Song: Perspektivwechsel von NoviSad. Der Song "Perspektwechsel" ist auf dem Album "Almond Trees and Roses" von NoviSad erschienen (Lindo 023, LC09424 Heurekord im Vertrieb von Hoanzl) und wurde visuell für die Coronavirus-Zeit umgesetzt. Story: Menschen in Isolation, die nicht aus dem immer erdrückenderen Zimmer herausgehen dürfen, es aber dann doch tun, weil ihnen sonst das Dach auf dem Kopf fällt. Wenn sie vereinzelt herausgehen, finden sie andere Menschen, die das auch tun, aber alle bleiben vorerst noch auf 'social distancing'. Die Band spielt im leeren Chelsea ihren Song. Ein einzelner Besucher applaudiert (20m2 Unsinnsregel). Erscheinungsdatum: März 2020 Hauptdarstellerin: Lilian Grof Videomacher: AKIA.at Aufnahmeorte: Chelsea, WUK und am Himmel (Cobenzl) Komponist: Klaus Schuch Text: Christian Schwetz
  • Carpe Diem, Carpe Noctem - so much more
  • Von dem 4-köpfigen Augustin Zeitungs-Redaktionsteam kommen 2 davon in dieser Sendung zu Wort. Lisa Bolyos und Reinhold Schachner von dem wir nicht nur erfahren warum er beim Augustin arbeitet , sondern auch was er für ein außergewöhnliches Hobby hat. Lisa Bolyos antwortet zum Thema Schwangerschaftsabbruch gemeinsam mit Lisbeth Kovacic mit einem dystopischen Kurzfilm im Rahmen von KLAPPE AUF. Das Augustin HOFFEST. Anlass: 20 Jahre Strawanzerin der Veranstaltungskalender. Die Kinoversion von #augustinlesen #saveaugustin von der Filmemacherin Doris Kittler.
  • Die Corona-Pandemie bringt für uns alle Veränderungen: Die Gastronomie kämpft ums Überleben während andere Branchen von der Krise profitieren. Junge Menschen müssen sich an Homeschooling und Studieren via e-learning gewöhnen und auf ihre Freunde verzichten. Für Familien stellt es mitunter eine Belastungsprobe dar, dass auf einmal alle rund um die Uhr zu Hause sind. Die RedakteurInnen der FH Wien haben mit Betroffenen gesprochen und daraus - nicht wie gewohnt im TV-Studio sondern flexibel mit Handys - abwechlungsreiche Beiträge gestaltet.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 17:30
    • Dienstag, 26.05.2020, 15:30
    • Mittwoch, 27.05.2020, 00:40
    • Mittwoch, 27.05.2020, 13:30
    • Donnerstag, 28.05.2020, 05:50
    • Donnerstag, 28.05.2020, 08:30
    • Donnerstag, 28.05.2020, 11:30
    • Freitag, 29.05.2020, 09:30
  • Der Flugverkehr ist eingestellt, das öffentliche Leben ruht, die Luftqualität hat sich verbessert - auf den ersten Blick ist unser Klima der große Profiteur der Corona-Krise. Doch der Schein trügt! Die RedakteurInnen der FH Wien zeigen in ihren abwechslungsreichen Beiträgen auf, warum keine langfristige Entspannung der Klimakrise absehbar ist.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 17:45
    • Dienstag, 26.05.2020, 15:45
    • Mittwoch, 27.05.2020, 00:55
    • Mittwoch, 27.05.2020, 13:45
    • Donnerstag, 28.05.2020, 06:05
    • Donnerstag, 28.05.2020, 11:45
    • Freitag, 29.05.2020, 09:45
  • Die Wasserrevolution in Afrika: CHIALA für die Förderung des Jungunternehmertums. Die Zukunft Afrikas liegt in den Händen der jungen Menschen, aber ihre Integration in den Arbeitsmarkt mit akzeptablen und produktiven Arbeitsplätzen bleibt eine große Herausforderung, die nicht nur auf nationaler Ebene bewältigt werden kann. Die meisten Arbeitslosen auf dem Kontinent sind unter 25 Jahre alt. Armut, Unsicherheit, Abwanderung von Fachkräften, sozialpolitische Unruhen und viele Afrikaner, die ihr Leben riskieren, um nach Europa zu gelangen, sind allesamt mit Jugendarbeitslosigkeit verbundene Dynamiken. Zusätzlich zu dieser Situation sind die Menschen auch mit dem Problem des Trinkwassermangels konfrontiert, der zu vielen Krankheiten führt und die Entwicklung von Aktivitäten behindert. Der afro- Kamerunische Verein CHIALA Kamerun, schlägt ein revolutionäres System vor, das auf einer neuen Wassertechnologie basiert und darauf abzielt, Antworten auf jedes aufgeworfene Problem zu geben. Mit der Unterstützung von Radio Afrika TV und Canal2 International
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 08:00
    • Dienstag, 26.05.2020, 01:10
    • Dienstag, 26.05.2020, 18:00
    • Mittwoch, 27.05.2020, 16:00
    • Mittwoch, 27.05.2020, 23:10
    • Donnerstag, 28.05.2020, 14:00
    • Freitag, 29.05.2020, 04:20
    • Freitag, 29.05.2020, 12:00
    • Samstag, 30.05.2020, 10:00
    • Sonntag, 31.05.2020, 08:00
    • Montag, 01.06.2020, 08:00
  • In der dritten Ausgabe dreht sich alles um Kkassische Finanzierungsinstrumente und die finanzielle Realität. Ein Gespräch mit Round2 Capital Managing Partner Isabella Hermann-Schön und SMART Gründerin Sabine Kock über finanzielle Realitäten von Frauen.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 08:30
  • Eine Lesung für junge Zuseher*innen über starke Mädchen mit Illustrationen und eigens eingespielter Musik. Ein Beitrag von Ulrich Roos und Swantje Musa.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 09:30
    • Dienstag, 26.05.2020, 13:25
    • Mittwoch, 27.05.2020, 11:25
    • Sonntag, 31.05.2020, 19:00
  • 1.) Derzeit erleben viele geplante Ausstellungen nicht einmal ihre Vernissage. Eine davon ist SCHWEBENDE LINIEN im Künstlerhaus Klagenfurt/Kunstverein Kärnten. Ein Rundgang. 2.) EXODUS DES GEISTES. Die jährliche Lesung von Welt&Co/Kulturverein im Gedenken an die Bücherverbrennungen 1933 in Deutschland und im April 1938 in Salzburg. 3.) KOLLATERALSCHÄDEN. Gerhard Ruiss (IG Autorinnen Autoren) über nicht funktionierende Covid-19 Hilfsprogramme und die Auswirkungen für Kunst- und Kulturschaffende.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 10:00
    • Dienstag, 26.05.2020, 08:00
  • Studierende der Fachhochschule St. Pölten experimentieren mit dem Medium Fernsehen.
  • Die zwei Wiener Hausberge sind diesmal das Ziel des kleinen Stadtstreichers. Dabei gibt’s einige traumhafte Rundblicke auf Wien und einiges aus der Geschichte Wies, genauer von der zweiten Türkenbelagerung, zu erfahren.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 11:30
    • Montag, 25.05.2020, 11:45
    • Dienstag, 26.05.2020, 09:30
    • Dienstag, 26.05.2020, 09:45
  • Die zwei Wiener Hausberge sind diesmal das Ziel des kleinen Stadtstreichers. Dabei gibt’s einige traumhafte Rundblicke auf Wien und einiges aus der Geschichte Wies, genauer von der zweiten Türkenbelagerung, zu erfahren.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 11:30
    • Montag, 25.05.2020, 11:45
    • Dienstag, 26.05.2020, 09:30
    • Dienstag, 26.05.2020, 09:45
  • #ichbleibzaus: Die JugendredakteurInnen von CU geben Einblick in ihren Alltag in der Krise und erzählen wie sie sich zu Hause die Zeit vertrieben haben. Außerdem: eine virtuelle Fragerunde rund um die Auswirkungen von Covid-19 mit Vicky Weißgeber sowie ein bunter Beitragsmix aus Ereignissen der letzten Monate: ein Städtetrip der Spacelab Girls nach Bratislava, eine Valentine's Day Party im Z9, Breakdance-Einlagen, die Eröffnung der Arthaberbad Praxis, das "Natürlich-Schön"-Event der mobilen Jugendarbeit, das MIHO & Jump Fußballturnier, Kuchen backen und vieles mehr. Schaltet ein!
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 12:00
    • Dienstag, 26.05.2020, 04:10
    • Dienstag, 26.05.2020, 10:00
    • Mittwoch, 27.05.2020, 08:00
  • "Warum der internationale Frauentag so wichtig ist für mich? Gerade weil es noch so viele Ungerechtigkeiten in dieser Welt gibt und das nur ein Tag ist für viele Tage, die es geben sollte für alle Ungerechtigkeiten." Im Gespräch mit Okto betont die Musikerin Mary Broadcast die Relevanz, die der Frauentag in der heutigen Gesellschaft hat, erzählt über ihre Erfahrungen als Frau im Musikbusiness, was sie antreibt und was "Frau sein" für sie bedeutet.
  • Musikvideo: Sinuston Gated - Bitte bleibts daham (Der Corona Song)
  • Song: Perspektivwechsel von NoviSad. Der Song "Perspektwechsel" ist auf dem Album "Almond Trees and Roses" von NoviSad erschienen (Lindo 023, LC09424 Heurekord im Vertrieb von Hoanzl) und wurde visuell für die Coronavirus-Zeit umgesetzt. Story: Menschen in Isolation, die nicht aus dem immer erdrückenderen Zimmer herausgehen dürfen, es aber dann doch tun, weil ihnen sonst das Dach auf dem Kopf fällt. Wenn sie vereinzelt herausgehen, finden sie andere Menschen, die das auch tun, aber alle bleiben vorerst noch auf 'social distancing'. Die Band spielt im leeren Chelsea ihren Song. Ein einzelner Besucher applaudiert (20m2 Unsinnsregel). Erscheinungsdatum: März 2020 Hauptdarstellerin: Lilian Grof Videomacher: AKIA.at Aufnahmeorte: Chelsea, WUK und am Himmel (Cobenzl) Komponist: Klaus Schuch Text: Christian Schwetz
  • Carpe Diem, Carpe Noctem - so much more
  • Von dem 4-köpfigen Augustin Zeitungs-Redaktionsteam kommen 2 davon in dieser Sendung zu Wort. Lisa Bolyos und Reinhold Schachner von dem wir nicht nur erfahren warum er beim Augustin arbeitet , sondern auch was er für ein außergewöhnliches Hobby hat. Lisa Bolyos antwortet zum Thema Schwangerschaftsabbruch gemeinsam mit Lisbeth Kovacic mit einem dystopischen Kurzfilm im Rahmen von KLAPPE AUF. Das Augustin HOFFEST. Anlass: 20 Jahre Strawanzerin der Veranstaltungskalender. Die Kinoversion von #augustinlesen #saveaugustin von der Filmemacherin Doris Kittler.
  • Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 14:25
    • Montag, 25.05.2020, 23:35
    • Mittwoch, 27.05.2020, 04:45
    • Donnerstag, 28.05.2020, 08:25
  • „Die staatlichen Milliarden-Hilfen sollen an das Erreichen des 1,5 Grad Ziels gebunden werden“, fordert Veronika Winter (Aktivistin von „Fridays for Future“). Zusammen mit Nico Marchetti (ÖVP-Abgeordneter zum Nationalrat) und Martin Jaksch-Fliegenschnee (Aktivist von „Parents for Future“ | IG Windkraft Österreich) diskutiert sie im Gespräch mit Benedikt Weingartner die klimagerechte Investition der Rettungsgelder. Welche Weichenstellungen sind nun notwendig, um die drohende Klimakatastrophe abzuwenden? Gibt es trotz Ungeduld noch Hoffnung auf Veränderung?
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 16:00
    • Dienstag, 26.05.2020, 14:00
    • Dienstag, 26.05.2020, 23:10
    • Mittwoch, 27.05.2020, 12:00
    • Donnerstag, 28.05.2020, 04:20
    • Donnerstag, 28.05.2020, 10:00
    • Freitag, 29.05.2020, 08:00
  • Multilingualer Sprachkurs mit Red Sonja, Eva Schuster, Fabian Blubber, und Biggie Kiara Waite. Musikalische Darbietungen von den Österreichischen Künstlern: MOTHER'S CAKE, DEATH BEFORE DIGITAL, KAISER FRANZ JOSEF, SADO MASO GUITAR CLUB
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 17:00
    • Dienstag, 26.05.2020, 15:00
    • Mittwoch, 27.05.2020, 00:10
    • Mittwoch, 27.05.2020, 13:00
    • Donnerstag, 28.05.2020, 05:20
    • Donnerstag, 28.05.2020, 11:00
    • Freitag, 29.05.2020, 09:00
  • Die Corona-Pandemie bringt für uns alle Veränderungen: Die Gastronomie kämpft ums Überleben während andere Branchen von der Krise profitieren. Junge Menschen müssen sich an Homeschooling und Studieren via e-learning gewöhnen und auf ihre Freunde verzichten. Für Familien stellt es mitunter eine Belastungsprobe dar, dass auf einmal alle rund um die Uhr zu Hause sind. Die RedakteurInnen der FH Wien haben mit Betroffenen gesprochen und daraus - nicht wie gewohnt im TV-Studio sondern flexibel mit Handys - abwechlungsreiche Beiträge gestaltet.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 17:30
    • Dienstag, 26.05.2020, 15:30
    • Mittwoch, 27.05.2020, 00:40
    • Mittwoch, 27.05.2020, 13:30
    • Donnerstag, 28.05.2020, 05:50
    • Donnerstag, 28.05.2020, 08:30
    • Donnerstag, 28.05.2020, 11:30
    • Freitag, 29.05.2020, 09:30
  • Der Flugverkehr ist eingestellt, das öffentliche Leben ruht, die Luftqualität hat sich verbessert - auf den ersten Blick ist unser Klima der große Profiteur der Corona-Krise. Doch der Schein trügt! Die RedakteurInnen der FH Wien zeigen in ihren abwechslungsreichen Beiträgen auf, warum keine langfristige Entspannung der Klimakrise absehbar ist.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 17:45
    • Dienstag, 26.05.2020, 15:45
    • Mittwoch, 27.05.2020, 00:55
    • Mittwoch, 27.05.2020, 13:45
    • Donnerstag, 28.05.2020, 06:05
    • Donnerstag, 28.05.2020, 11:45
    • Freitag, 29.05.2020, 09:45
  • RRRIOT Festival goes TV. When life gives you lemons, make TV!
  • RRRIOT Festival goes TV. When life gives you lemons, make TV!
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 31.05.2020, 00:00
  • Georg lässt sich gehen. Gitti kann nicht mehr sehen wie er isst.
  • Georg stört Gitti bei ihren täglichen Workout. Sie fordert social distancing.
  • (R: David Lapuch, A 2019) Eine sehr freimütige und packende Adaption der gleichnamigen Kurzgeschichte des Kultautors H.P. Lovecraft. Darin flüchtet sich ein junger Mann in ein entlegenes Haus, in dem es plötzlich zu einem Kampf um seine Erinnerung kommt. "Das Bild im Haus" ist ein atmosphärisch intensives Endzeit-Drama, das weniger auf physischen als vielmehr auf psychologischen Horror setzt. Gedreht in der schneebedeckten Steiermark, konnte Lapuchs lokalkolorierte Genre-Variation bereits zahlreiche internationale Preise einheimsen. Der Regisseur ist zu Gast bei Lukas Maurer.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 31.05.2020, 21:35
  • (R: Constanze Ruhm, Emilien Awada, A/F/D 2017) Ein materialintensiver, geisterhafter Filmessay über Filmhistorie und Filmgeschichten. Im Zentrum stehen die im Jahre 1913 gegründete und 1971 bei einem Großbrand vernichteten Filmstudios von St. Maurice in der Nähe von Paris, auf deren Gelände kurz nach der Katastrophe die Wohnungsanlage Residence Le Panoramis errichtet wurde. Anhand der Geschichte dieses Ortes reflektieren die beiden Filmemacherinnen Constanze Ruhm und Emilien Awada über das Verhältnis von Auslöschung und Beständigkeit, über Rekreation und Bewahrung. Constanze Ruhm ist zu Gast bei Antonia Rahofer.
  • WissenschaftlerInnen präsentieren ihre Arbeit und buhlen um die Gunst des Publikums.
  • Der vom griechischen Philosophen Platon geprägte Begriff Überreichtum ist der gleichnamige Titel des neuen Buches von Mag. Dr. Martin Schürz, seines Zeichens Ökonom bei der österreichischen Nationalbank und Kindertherapeut. Unter der Leitung von Richard Sattler diskutieren die Leiterin des Momentum Instituts, Mag.a Barbara Blaha, und der Leiter der Abteilung Wirtschaftswissenschaft und Statistik der AK Wien, Mag. Dr. Markus Marterbauer, gemeinsam mit dem Autor über gerechte Vermögensverteilung.
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 00:05
  • 6 Stunden Musik aus Österreich. Die Musikexperten Peter Schreiber und Eberhard Forcher präsentieren aktuelle Clips aus Österreich. Mit MYNTH MARASKINO LAMA FRAN SAN DISCO MAVI PHOENIX PAROV STELAR FT. LILJA BLOOM & ANDUZE PAULS JETS LYSAH NORMAN STOLZ & WENZEL BECK MARCO KLEEBAUER MOLL AT PAVILLON LOU ASRIL BEN SABER NICOLINA GALLA SCHAF CAMORA & FAHRRAD BANG FREUDE LUCY DREAMS KEROSIN95 DENK FOLKSHILFE ELIS NOA MAYBURN ATZUR VINCENT BUENO INA REGEN CRUSH GOOD WILSON YUKNO JULIAN LE PLAY & TOKSÏ LYLIT TINA NADERER REY LENON AMANDA SALÒ AVEC EDMUND LISA PAC EUPHONIQUES KRISTOFF ARAMBOA FEAT. AENNA CANDLELIGHT FICUS CASEDO AMBROS, DANZER & FENDRICH HEARTS HEARTS YEMAOZI OSKA CHRISTL DOWNERS & MILK NEON NEET, ANNA-SOPHIE, HEARTS HEARTS, SPITTING IBEX FEAT. JAHSON THE SCIENTIST und CATASTROPHE & CURE.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Die Wasserrevolution in Afrika: CHIALA für die Förderung des Jungunternehmertums. Die Zukunft Afrikas liegt in den Händen der jungen Menschen, aber ihre Integration in den Arbeitsmarkt mit akzeptablen und produktiven Arbeitsplätzen bleibt eine große Herausforderung, die nicht nur auf nationaler Ebene bewältigt werden kann. Die meisten Arbeitslosen auf dem Kontinent sind unter 25 Jahre alt. Armut, Unsicherheit, Abwanderung von Fachkräften, sozialpolitische Unruhen und viele Afrikaner, die ihr Leben riskieren, um nach Europa zu gelangen, sind allesamt mit Jugendarbeitslosigkeit verbundene Dynamiken. Zusätzlich zu dieser Situation sind die Menschen auch mit dem Problem des Trinkwassermangels konfrontiert, der zu vielen Krankheiten führt und die Entwicklung von Aktivitäten behindert. Der afro- Kamerunische Verein CHIALA Kamerun, schlägt ein revolutionäres System vor, das auf einer neuen Wassertechnologie basiert und darauf abzielt, Antworten auf jedes aufgeworfene Problem zu geben. Mit der Unterstützung von Radio Afrika TV und Canal2 International
    Wiederholungen am
    • Montag, 25.05.2020, 08:00
    • Dienstag, 26.05.2020, 01:10
    • Dienstag, 26.05.2020, 18:00
    • Mittwoch, 27.05.2020, 16:00
    • Mittwoch, 27.05.2020, 23:10
    • Donnerstag, 28.05.2020, 14:00
    • Freitag, 29.05.2020, 04:20
    • Freitag, 29.05.2020, 12:00
    • Samstag, 30.05.2020, 10:00
    • Sonntag, 31.05.2020, 08:00
    • Montag, 01.06.2020, 08:00