Derzeit auf Okto

ARAS TV - Teppichkunst aus Aserbaidschan

In dieser Folge von Aras TV dreht sich alles um die traditionelle Teppichknüpfung aus dem Kaukasus: Woher genau kommen die handgeknüpften Teppiche? Welche Knüpfarten gibt es? Und welche Bedeutung haben die verschiedenen Muster?

Nächste Sendungen

  • Kultur- und Nachtleben der ex-jugoslawischen Community.
  • Theater – spannend anders. So lautet das Motto von Theater Delphin, das vor über 20 Jahren als inklusives Theater-Projekt ins Leben gerufen wurde. Wie kam es dazu? Was hat sich seither geändert? Und wovon träumen die Gründerin und ihr Ensemble? Im Studio begrüßen wir die Theaterleiterin Gabriele Weber und den Schauspieler Rigel Flamond, die uns Einblicke ins inklusive Theaterleben geben. Hier stehen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf der Bühne und begeistern das Publikum.
  • Das mehrsprachige Magazin der afrikanischen Community in Wien.
  • Diesmal im Porträt: Brigitta Höpler. Die Kunsthistorikerin, Autorin und Schreibpädagogin widmet sich dem Schreibraum Stadt, der visuellen Poesie, der Poesienahversorgung sowie der Raumbeschaffung (aus Orten werden Räume).
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 08:30
  • Zu sehen sind drei Filme: ein Monstergedicht, ein Naturfilm mit Frosch und Co. sowie ein quasi historisches Musikvideo aus dem fröhlichen Wohnzimmer.
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 09:00
  • Ilse Kilic und Fritz Widhalm zeigen die Filme "also, so: nach berlin" und "Der Hauptmann von Köpenick oder: 6 Minuten Berlin". Es sind Reisefilme und zugleich Poesiefilme über das Reisen.
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 09:15
  • Der Wal begibt sich auf Streifzug durch die Kulturszene. In dieser Sendung: Komponist, Texter, Arrangeur, Sänger, und Multiinstrumentalist David Blabensteiner am Gaußplatz. Außerdem: Highlights aus den Stücken "Zuständ' wie im alten Rom" und "Tschauner Ahoi!" von der Wiener Tschauner Bühne. Zu guter Letzt sehen wir Impressionen von Phillipp Griessler aus dem Glaspalast Ebreichsdorf.
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 09:30
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • CU television ist 15! Seit der ersten Ausstrahlung auf OKTO gingen über 200 Sendungen on air. Hunderte Jugendliche haben mitgewirkt, 55 Einrichtungen und Organisationen haben sich beteiligt und über 1700 Beiträge wurden produziert. Pandemiebedingt gibt's keine Party, sondern eine virtuelle Ausstellung, die ab 18. September 2021 vier Wochen lang online verfügbar ist. CU television lässt darin die besten Momente der letzten 15 Jahre Revue passieren: vom ersten Studio im ehemaligen Mextreff bis hin zu den professionell abgewickelten Live-Sendungen. Happy Birthday und alles Gute für die nächsten 15 Jahre!
  • Zu Gast bei Eva Brenner und Walter Baier ist Franz Braun. Er ist als freischaffender Künstler seit 2016 selbständig. Diskutiert werden aktuelle Konstellationen und Problemfelder zeitgenössischen Kunstschaffens. Wie sieht Franz Braun seine Zukunft als freier (autonomer) Maler? Wo sind die Chancen, wo die Hindernisse? Wo liegen Alternativen zum Betrieb vulgo "freien Markt"? Lassen sich Karriere und politischer Aktivismus vereinen?
  • Clubbetreiber*innen über ihre Vergangenheit, Gegenwart und ungewisse Zukunft. Diesmal: in der SiMM City (Festsaal Zentrum Simmering).
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Am 26. 1. 2021 ist die Autorin und Zeitzeugin Elsie Slonim im Alter von 103 Jahren auf Zypern verstorben. Ihre Lebensgeschichte reicht vom Kaiser bis zu Corona: Sie wurde in Brooklyn geboren, ging in Baden zur Schule und hatte auf Zypern eine Plantage. In der Sendung spricht Peter Wawerzinek (Bachmann-Preisträger 2010) aus Rom über Elsie Slonim. Mercedes Echerer nimmt uns ihrerseits mit auf eine Lesereise durch Elsie Slonims Leben. Außerdem berichtet der Kultursplitter von einer Bucherscheinung samt DVD, worin das filmische Werk von Maria Lassnig vorgestellt wird.
  • Das Ausbildungsfernsehen der FH St. Pölten nimmt uns diesmal u.a. mit zum Set des Filmprojekts "Wiedersehen". Außerdem beleuchten die Studierenden die Besonderheiten eines Auslandsstudiums während der Corona-Pandemie und zeigen in "digital shorts" eine beeindruckende Animation des Universums.
  • In dieser Ausgabe zu Gast ist der kongolesische Sänger und Songwriter Prince Zeka. Er spricht über seinen musikalischen Werdegang und stellt seine Single "Lovely day one" vor.
  • CU television ist 15! Seit der ersten Ausstrahlung auf OKTO gingen über 200 Sendungen on air. Hunderte Jugendliche haben mitgewirkt, 55 Einrichtungen und Organisationen haben sich beteiligt und über 1700 Beiträge wurden produziert. Pandemiebedingt gibt's keine Party, sondern eine virtuelle Ausstellung, die ab 18. September 2021 vier Wochen lang online verfügbar ist. CU television lässt darin die besten Momente der letzten 15 Jahre Revue passieren: vom ersten Studio im ehemaligen Mextreff bis hin zu den professionell abgewickelten Live-Sendungen. Happy Birthday und alles Gute für die nächsten 15 Jahre!
  • Zu Gast bei Eva Brenner und Walter Baier ist Franz Braun. Er ist als freischaffender Künstler seit 2016 selbständig. Diskutiert werden aktuelle Konstellationen und Problemfelder zeitgenössischen Kunstschaffens. Wie sieht Franz Braun seine Zukunft als freier (autonomer) Maler? Wo sind die Chancen, wo die Hindernisse? Wo liegen Alternativen zum Betrieb vulgo "freien Markt"? Lassen sich Karriere und politischer Aktivismus vereinen?
  • Clubbetreiber*innen über ihre Vergangenheit, Gegenwart und ungewisse Zukunft. Diesmal: in der SiMM City (Festsaal Zentrum Simmering).
  • Die Gesprächsreihe "Europa : DIALOG", moderiert von Benedikt Weingartner, analysiert und diskutiert aktuelle europapolitische Fragen und Entwicklungen.
  • Basierend auf dem Artikel "Der Tag, an dem Donald Trumps Politkarriere endete" unterhält sich Christian Janisch mit dem Amerika-Experten Alexander Stipsits über die Wahlen in Georgia und vor allem über die Ereignisse des 6.1.2021 in Washington DC: Was ist geschehen? Wie sieht Donald Trumps politische Zukunft aus? Wie holt man die 74 Millionen Trumpwähler*innen wieder zurück in den Diskurs? Welche Fehler haben die liberalen Kräfte gemacht? Und was können wir in Europa daraus lernen?
  • Butterbrot präsentiert eine legendäre Gestalt der Wiener Musik- und Videoszene: den "Video Kurtl". Im Alter von 27 Jahren und ohne jegliche filmische Vorkenntnisse griff er 1981 zur Videokamera und begann, die damals so aufregende Wiener Musikszene auf Magnetband zu bannen. Legendäre Auftritte von Hansi Lang, Falco, Stefan Weber, der Hallucination Company oder dem Harri Stojka Express landeten so über die Jahre auf den unterschiedlichsten analogen und digitalen Videoformaten. Für Butterbrot hat "der Kurtl" sein Herz sowie sein Archiv geöffnet und gewährt Einblicke in historische Momente der österreichischen Musikszene und in sein Leben.
  • Die einzige TV-Show, die Sie wirklich brauchen, bringt ausgewählte Klänge aus der Welt des gepflegten Headbangens. Mit dabei: INCITE, LIGHT THE TORCH, HELLOWEEN.
  • Die Wödmasta live im Studio zum Mittelpunkt der Welt.
  • Informativ-unterhaltsame Spaziergänge durch Wien.
  • Im Haus der Musik ist für alle etwas dabei. Unzählige Mitmachstationen bieten Jung und Alt ein beeindruckendes Musikerlebnis mit jeder Menge Wissensgewinn.
  • Die preisgekrönte österreichische Clip-Show.
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 19:00
    • Dienstag, 21.09.2021, 17:00
    • Mittwoch, 22.09.2021, 15:30
    • Donnerstag, 23.09.2021, 13:30
    • Freitag, 24.09.2021, 11:30
  • Das mehrsprachige Magazin der afrikanischen Community in Wien.
  • Diesmal im Porträt: Brigitta Höpler. Die Kunsthistorikerin, Autorin und Schreibpädagogin widmet sich dem Schreibraum Stadt, der visuellen Poesie, der Poesienahversorgung sowie der Raumbeschaffung (aus Orten werden Räume).
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 08:30
  • Zu sehen sind drei Filme: ein Monstergedicht, ein Naturfilm mit Frosch und Co. sowie ein quasi historisches Musikvideo aus dem fröhlichen Wohnzimmer.
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 09:00
  • Ilse Kilic und Fritz Widhalm zeigen die Filme "also, so: nach berlin" und "Der Hauptmann von Köpenick oder: 6 Minuten Berlin". Es sind Reisefilme und zugleich Poesiefilme über das Reisen.
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 09:15
  • Der Wal begibt sich auf Streifzug durch die Kulturszene. In dieser Sendung: Komponist, Texter, Arrangeur, Sänger, und Multiinstrumentalist David Blabensteiner am Gaußplatz. Außerdem: Highlights aus den Stücken "Zuständ' wie im alten Rom" und "Tschauner Ahoi!" von der Wiener Tschauner Bühne. Zu guter Letzt sehen wir Impressionen von Phillipp Griessler aus dem Glaspalast Ebreichsdorf.
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 09:30
  • Auftakt der "SAG’S MULTI!"-Gesprächsreihe mit Wiener Stadtpolitiker*innen. Die Mitglieder der Lehrredaktion bitten Jürgen Czernohorszky (Stadtrat für Klima, Umwelt, Demokratie und Personal) vor das Mikrofon. Er steht Rede und Antwort zu den drängenden Fragen der Jugendlichen: Welche Maßnahmen wird die Stadt Wien in der Klimafrage setzen? Wann erhalten Systemerhalter*innen entsprechende Anerkennung? Und wer wird unsere Pensionen einmal zahlen?
  • Ein Gespräch über das neue Führerschein-Gesetz und die verschiedenen Führerschein-Arten. Angeboten werden darüber hinaus Berufsausbildungen für Fachkräfte sowie Sprachkurse von A1 bis B2 – für Visum, Staatsbürgerschaft und für Studierende. Zu Gast: Fahrschul-Inhaber Mustafa Iscel, Direktor Ahmet Özay und Fahrlehrerin Narin Ilk.
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 10:45
    • Dienstag, 21.09.2021, 08:45
  • 20 Jahre Augustin, 10 Jahre Augustin TV und somit auch 10 Jahre OKTO! Diese Folge aus dem Jahr 2015 blickt zurück auf einige Highlights: von Martin Schenks erster eingSCHENKt-Ausgabe bis hin zu einem Gespräch mit Flüchtlingshelferin Ute Bock. Ein vielfältiger Einblick in die Geschichte, Themen- und Lebenswelten eines ganz besonderen Formats und seiner engagierten Macher*innen.
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 11:30
    • Dienstag, 21.09.2021, 09:30
  • Die Sendereihe zum Mitexperimentieren! Als Zeichen des Zusammenhalts wurden während der Corona-Ausgangsbeschränkungen Regenbogen-Fensterbilder an zahlreiche Fenster gehängt. Carina verrät uns die passenden Bastel-Tipps und -Tricks. Außerdem erfahren wir, wie wir selbst einen Regenbogen erscheinen lassen können.
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 12:00
    • Dienstag, 21.09.2021, 10:00
    • Mittwoch, 22.09.2021, 09:50
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Butterbrot präsentiert eine legendäre Gestalt der Wiener Musik- und Videoszene: den "Video Kurtl". Im Alter von 27 Jahren und ohne jegliche filmische Vorkenntnisse griff er 1981 zur Videokamera und begann, die damals so aufregende Wiener Musikszene auf Magnetband zu bannen. Legendäre Auftritte von Hansi Lang, Falco, Stefan Weber, der Hallucination Company oder dem Harri Stojka Express landeten so über die Jahre auf den unterschiedlichsten analogen und digitalen Videoformaten. Für Butterbrot hat "der Kurtl" sein Herz sowie sein Archiv geöffnet und gewährt Einblicke in historische Momente der österreichischen Musikszene und in sein Leben.
  • Die einzige TV-Show, die Sie wirklich brauchen, bringt ausgewählte Klänge aus der Welt des gepflegten Headbangens. Mit dabei: INCITE, LIGHT THE TORCH, HELLOWEEN.
  • Die Wödmasta live im Studio zum Mittelpunkt der Welt.
  • Im Haus der Musik ist für alle etwas dabei. Unzählige Mitmachstationen bieten Jung und Alt ein beeindruckendes Musikerlebnis mit jeder Menge Wissensgewinn.
  • Freestyle-Rap als interaktive TV-Show.
  • Ein Gespräch über das neue Führerschein-Gesetz und die verschiedenen Führerschein-Arten. Angeboten werden darüber hinaus Berufsausbildungen für Fachkräfte sowie Sprachkurse von A1 bis B2 – für Visum, Staatsbürgerschaft und für Studierende. Zu Gast: Fahrschul-Inhaber Mustafa Iscel, Direktor Ahmet Özay und Fahrlehrerin Narin Ilk.
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 10:45
    • Dienstag, 21.09.2021, 08:45
  • 20 Jahre Augustin, 10 Jahre Augustin TV und somit auch 10 Jahre OKTO! Diese Folge aus dem Jahr 2015 blickt zurück auf einige Highlights: von Martin Schenks erster eingSCHENKt-Ausgabe bis hin zu einem Gespräch mit Flüchtlingshelferin Ute Bock. Ein vielfältiger Einblick in die Geschichte, Themen- und Lebenswelten eines ganz besonderen Formats und seiner engagierten Macher*innen.
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 11:30
    • Dienstag, 21.09.2021, 09:30
  • Die Sendereihe zum Mitexperimentieren! Als Zeichen des Zusammenhalts wurden während der Corona-Ausgangsbeschränkungen Regenbogen-Fensterbilder an zahlreiche Fenster gehängt. Carina verrät uns die passenden Bastel-Tipps und -Tricks. Außerdem erfahren wir, wie wir selbst einen Regenbogen erscheinen lassen können.
    Wiederholungen am
    • Montag, 20.09.2021, 12:00
    • Dienstag, 21.09.2021, 10:00
    • Mittwoch, 22.09.2021, 09:50
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Die Gesprächsreihe "Europa : DIALOG", moderiert von Benedikt Weingartner, analysiert und diskutiert aktuelle europapolitische Fragen und Entwicklungen.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • CU television ist 15! Seit der ersten Ausstrahlung auf OKTO gingen über 200 Sendungen on air. Hunderte Jugendliche haben mitgewirkt, 55 Einrichtungen und Organisationen haben sich beteiligt und über 1700 Beiträge wurden produziert. Pandemiebedingt gibt's keine Party, sondern eine virtuelle Ausstellung, die ab 18. September 2021 vier Wochen lang online verfügbar ist. CU television lässt darin die besten Momente der letzten 15 Jahre Revue passieren: vom ersten Studio im ehemaligen Mextreff bis hin zu den professionell abgewickelten Live-Sendungen. Happy Birthday und alles Gute für die nächsten 15 Jahre!