Ewigkeitsgasse

„EWIGKEITSGASSE. Kultur aus dem Kunstraum“ zeigt Lesungen, Ausstellungen, Performances, Konzerte und Projekte, die im „Kunstraum Ewigkeitsgasse“ (Welt&Co/Kulturverein) realisiert werden. Der Kunstraum, der einen Teil des kulturellen Klimas rund um den Wiener Yppenplatz ausmacht, will durch seinen lebendigen Bezug zur Geschichte auch zur kulturpolitischen Vermittlung des jüdisch-geistigen Erbes beitragen.

weiterlesen

Zwei Reiseberichte aus der Zeit vor Covid-19: 1.) „Die Aliens von Lunik 9“ (2005). Ein Besuch in den Roma-Ghettos "Lunik IX" (in Košice) und Svinia. Das 2005 gedrehte Archivmaterial wurde sechs Jahre später zu einem Kurzfilm zusammengestellt. 2.) GELANDET: CZECH MORAVIAN HIGHLANDS (Planet Třebíč, 2017): In der tschechischen Bezirksstadt Třebíč befindet sich eine der größten jüdischen Altstädte außerhalb von Israel. Das jüdische Viertel wurde 2003 in die Liste des UNESCO Welterbes aufgenommen.

Pre-pandemische Reisen

Zwei Reiseberichte aus der Zeit vor Covid-19: 1.) „Die Aliens von Lunik 9“ (2005). Ein Besuch in den Roma-Ghettos "Lunik IX" (in Košice) und Svinia. Das 2005 gedrehte Archivmaterial wurde sechs Jahre später zu einem Kurzfilm zusammengestellt. 2.) GELANDET: CZECH MORAVIAN HIGHLANDS (Planet Třebíč, 2017): In der tschechischen Bezirksstadt Třebíč befindet sich eine der größten jüdischen Altstädte außerhalb von Israel. Das jüdische Viertel wurde 2003 in die Liste des UNESCO Welterbes aufgenommen.

Mehr aus dieser Sendereihe

Mehr Infos über Ewigkeitsgasse gibt es hier!

Kontakt:ewigkeitsgasse@okto.tv