Zuerst die Vision, dann der Realismus?

Wieviel linken Realismus muss die Sozialdemokratie wagen, um wieder vom Wähler wahrgenommen zu werden und Wahlen zu gewinnen? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Onlineveranstaltung, die von der Generalsekretärin des BSA Franziska Führer moderiert wird. Die Diskutanten sind Nils Heisterhagen und Andreas Mailath-Pokorny.

  • 2
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Mehr aus dieser Sendereihe