Naturbeschreibung | Stille Nacht

Kurz und Gut zeigt zwei neue Kurzfilme des Sendungsverantwortlichen Hubert Sielecki, die die von Menschen geschaffene Umweltsituation zum Thema haben. Gerhard Rühm hat den prophetischen Text von "Naturbeschreibung" schon vor 50 Jahren verfasst und damit den Klimawandel vorausgesehen. In "Stille Nacht" montiert Sielecki zu dem seit 1818 bekannten Weihnachtslied Bilder aus dem Alltag, um anhand des Liedes die heutige Zivilisation emotionell bewusst zu machen.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe