In erster Linie

Zu sehen bei "Kurz und Gut": "In erster Linie" - ein Trickfilm von Veronika Schubert. Auf 3000 Glasplättchen sind Umrisslinien von Wolkenbewegungen graviert. Die Linien wirken wie eine sich ständig verändernde Grenzlinie auf einer imaginären Landkarte. Die Tonebene ist eine Collage aus TV-Sätzen, die alle im September 2015 aufgenommen wurden, als tausende Flüchtlinge in Österreich ankamen. Die Soundcollage bildet die Hilflosigkeit und Unfähigkeit der österreichischen Regierung ebenso ab wie die Uneinigkeit auf europäischer Ebene.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe