Prekär
Zeitzeuge Rudolf Gelbard

Zeitzeuge Rudolf Gelbard

Rudolf Gelbard wurde 1930 in Wien geboren und als Kind mit seinen jüdischen Eltern 1942 in das KZ Theresienstadt deportiert. Bei einer Gedenkveranstaltung im Zentralfriedhof für die geköpften Opfer der NS-Justiz traf "prekär" Rudolf Gelbard zum Gespräch. "prekär nützte die Gelegenheit, den gefragten Zeitzeugen um eine Erklärung zu bitten, warum die Naziverbrechen nicht vergessen werden dürfen. Auf der Rückfahrt im Auto bekommen wir eine Botschaft, die berührend und fordernd zugleich ist.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 560 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe