Derzeit auf Okto

Mulatschag

Die Show mit Rock,Talk und Comedy!

Nächste Sendungen

  • MULATSCHAG TV presents AUSTROZONE. Moderator Peter Schreiber präsentiert wöchentlich fünf Musiktitel österreichischer Bands in dieser preisgekrönten (Amadeus Austrian Music Awards) TV-Serie. Diese Woche: JULIAN LE PLAY, GESTÖRT ABER GEIL FT. TINA NADERER, KS, KAHLENBERG und DEATHDEATHDEATH FEAT. KMT.
  • Kurz&Gut präsentiert "Ver.saugt" - ein Animationsfilm entstanden 2012 im Sielecki-Studio von Tone Fink. Fink ist seit den 70er Jahren ein überall bekannter Maler, Zeichner, Performer, Objektbauer, Filmer und - im Besonderen - Animationsfilm-Künstler. Der aufwändige Schaffungsprozess - "Ver.saugt besteht aus rund 2500 Einzelzeichnungen auf DinA4 - nahm mehr ein Jahr in Anspruch. Das Resultat ist ein Feuerwerk an Fantasie: Menschen, Tiere, Insekten sowie alle Lebewesen auf dieser Welt wollen ihre speziellen und wertvollen Eigenschaften an die Nachkommen weitergeben, ein ewiger Kreislauf in der Natur, der nicht gestört werden darf.
  • Sänger und Schauspieler Hisham, der seit seinem 15. Lebensjahr in Wien lebt, zeigt seine Lieblingsplätze. Parks spielen dabei eine ebenso wichtige Rolle wie die Donau. Und so durchstreift er mit "CU television"-Moderatorin Diana El Masri den 20. Bezirk, erinnert sich an durchquatschte Nächte am Kinderspielplatz, trifft junge Fans und erzählt, wovon seine Songs inspiriert sind.
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 13:00
    • Dienstag, 01.12.2020, 05:05
    • Dienstag, 01.12.2020, 11:00
    • Mittwoch, 02.12.2020, 09:00
  • Anita Somogyi hat ihre Kindheit im 7. Wiener Gemeindebezirk verbracht, da ihr Vater hier ein Farbengeschäft betrieben hat. Die junge Schauspielerin, die mittlerweile in der Schweiz lebt, zeigt Moderatorin Venus Magoo jene Orte, die sie geprägt und beeinflusst haben, und spricht mit ihr über Kindheitserinnerungen und ihre christliche Prägung.
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 13:15
    • Dienstag, 01.12.2020, 05:20
    • Dienstag, 01.12.2020, 11:15
    • Mittwoch, 02.12.2020, 09:15
  • In Wien gibt es zahlreiche Anlaufstellen für Frauen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, diese in verschiedenen Situationen und Herausforderungen zu begleiten. Es existiert eine breite Palette an Angeboten und Möglichkeiten – von Bildungsangeboten bis hin zu persönlicher Beratung und Begleitung. Gender Challenges präsentiert Programme, Perspektiven und persönlichen Aspekte folgender Initiativen: Verein Peregrina, Verein Piramidops, Migra-Frau & Orient Express. Die Interviews werden von folgenden Impressionen begleitet: Menschenkette für Frauenrechte (2018) und Neubenennung Karlsplatz (2020).
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 13:30
    • Dienstag, 01.12.2020, 05:35
    • Dienstag, 01.12.2020, 11:30
    • Mittwoch, 02.12.2020, 09:30
  • Ohne ideologische Vorurteile offen reden. Diesmal: Mark Wenig (pensionierter US Foreign Service Officer) im Gespräch über die Probleme des Donald Trump.
  • Der Gitarrist von RUSSKAJA und Bandleader vom ENGEL MAYR TRIO im exklusiven MULATSCHAG-Interview über die Qualitäten von Vickerl Adam (HALLUCINATION COMPANY), WANDABUCH und die Vergänglichkeit musikalischer Meriten. Die Rockband ENGEL MAYER TRIO performt LIVE IM HÜTTELDORFER BAD.
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 17:00
    • Dienstag, 01.12.2020, 15:00
    • Mittwoch, 02.12.2020, 00:10
    • Mittwoch, 02.12.2020, 13:00
    • Donnerstag, 03.12.2020, 05:15
    • Donnerstag, 03.12.2020, 11:00
    • Freitag, 04.12.2020, 09:00
  • Musica Femina berichtet über ein Konzert der Multiperkussionistin Lucy Landymore. Gemeinsam mit dem Geiger Aleksey Igudesman musiziert sie im Theater am Spittelberg und erzählt davon, was sie musikalisch beeinflusst hat und wie sie über E und U zur Latino Musik fand. Die beiden spielen die kubanische Komposition "Ru", ein Stück, in dem es um Kängurus geht, obwohl es die in Kuba gar nicht gibt. Anschließend macht sich die Komponistin und Saxophonistin Viola Falb im Gespräch mit Irene Suchy Gedanken darüber, was die Aufgaben eines Frauenmusikzentrums sein könnten.
  • Von Otto Wagner erbaut, von Ernst Fuchs vorm Abriss gerettet, präsentiert sich das Gebäude an der Hüttelbergstraße heute noch immer als Kunst- und Kulturjuwel, das es sich zu besuchen lohnt.
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 17:45
    • Dienstag, 01.12.2020, 15:45
    • Mittwoch, 02.12.2020, 00:55
    • Mittwoch, 02.12.2020, 13:45
    • Donnerstag, 03.12.2020, 06:00
    • Donnerstag, 03.12.2020, 11:45
    • Freitag, 04.12.2020, 09:45
    • Freitag, 04.12.2020, 21:35
    • Samstag, 05.12.2020, 03:15
    • Samstag, 05.12.2020, 19:30
    • Sonntag, 06.12.2020, 17:30
    • Montag, 07.12.2020, 17:30
    • Dienstag, 08.12.2020, 15:30
    • Mittwoch, 09.12.2020, 00:40
    • Mittwoch, 09.12.2020, 13:30
    • Donnerstag, 10.12.2020, 05:45
    • Donnerstag, 10.12.2020, 11:30
    • Freitag, 11.12.2020, 09:30
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Im Werkstättenrat und im Wohnrat vertreten gewählte Interessensvertreter*innen die Belange von Menschen mit Lernschwierigkeiten, die bei "Jugend am Werk" arbeiten oder wohnen.
  • "In einem Jahr voller Spannungsfelder, wo die Grenzen zwischen Kontrolle und Freiheit, Sicherheit und Risiko, Vorsicht und Leichtsinn verschwimmen, stellt sich die Frage, wo und wie viel darf der Mensch als Individuum in einer an Regeln gebundenen Gesellschaft ausbrechen? Musik ist unsere Alltagsbegleitung, unser Zufluchtsort, unser Auffangnetz zugleich. Sie lässt unseren Körper schwingen, versetzt ihn in Bewegung und schafft ganzheitliche Erlebnisse. Wird der Mensch in seinen Freiheiten eingeschränkt, sucht er sich neuen Bewegungsspielraum. Grenzgänge mit Musiker*innen erschaffen neue Räume, wo wir als Gemeinschaft Klänge neu erleben können".
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 10:05
    • Dienstag, 01.12.2020, 08:05
  • Schon wieder ein musikalischer Jahresregent: 2020 wäre Ludwig van Beethoven 250 Jahre alt. In vier Konzerten und von einem Ensemble, dem Beethoven Pocket Orchestra unter der Leitung von Christoph Cech, werden andere Wege beschritten. Dem Phänomen Beethoven und seinem Werk wird mit musikalischen Fragen der Jetztzeit begegnet. Geschätzte, junge, aber auch arrivierte Komponist*innen aus allen Genres der Musikszene (Jazz, World, Pop/Rock, Zeitgenössische Klassik) setzen sich mit Beethovens Werk auseinander. Die Resultate werden an vier Abenden in der Wiener Sargfabrik präsentiert. Beethoven, aber anders!
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 10:25
    • Dienstag, 01.12.2020, 08:22
    • Mittwoch, 09.12.2020, 21:35
    • Donnerstag, 10.12.2020, 02:40
    • Donnerstag, 10.12.2020, 19:30
    • Freitag, 11.12.2020, 17:30
    • Samstag, 12.12.2020, 01:10
    • Samstag, 12.12.2020, 15:30
    • Sonntag, 13.12.2020, 05:30
    • Sonntag, 13.12.2020, 13:30
    • Montag, 14.12.2020, 13:30
    • Dienstag, 15.12.2020, 05:50
    • Dienstag, 15.12.2020, 11:30
    • Mittwoch, 16.12.2020, 09:30
  • "Anlässlich der Feiern zum 100-jährigen Jubiläum des österreichischen Bundes-Verfassungsgesetzes 1920 präsentieren Univ.-Prof. (SFU) Dr. Konrad Lachmayer und Rechtssoziologe Robert Rothmann, Bakk. MA. eine erstmalig in Österreich durchgeführte empirische Erhebung zum Thema „Grundrechtswissen in Österreich“. Die Studie zeigt, dass das Verständnis der Zusammenhänge zwischen Grundrechten und Verfassung wenig ausgeprägt ist und gerade die Vielfalt der (je nach Zählweise 60 bis 80) Grundrechte kaum bekannt ist. Die aktuellen Erkenntnisse des VfGH zur COVID-19-Krise unterstreichen die Alltagsrelevanz des Themas und damit auch Forderungen nach stärkerer Betonung der Grundrechtsbildung im Lehrplan der Pflichtschulen".
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 10:50
    • Dienstag, 01.12.2020, 08:43
    • Donnerstag, 03.12.2020, 21:50
    • Mittwoch, 09.12.2020, 21:55
    • Donnerstag, 10.12.2020, 03:00
    • Donnerstag, 10.12.2020, 19:50
    • Freitag, 11.12.2020, 17:50
    • Samstag, 12.12.2020, 01:35
    • Samstag, 12.12.2020, 15:50
    • Sonntag, 13.12.2020, 05:50
    • Sonntag, 13.12.2020, 13:50
    • Montag, 14.12.2020, 13:50
    • Dienstag, 15.12.2020, 06:15
    • Dienstag, 15.12.2020, 11:50
    • Mittwoch, 16.12.2020, 09:50
  • Kultur aus zwei Kulturen: Opernsänger Herbert Lippert singt aus dem "Lied der Erde" von Gustav Mahler im MuTH-Theater. Die China West End Philharmonic Sinfonietta tourt wiederum mit der Kinderoper "Der Elefantenpups" durchs Reich der Mitte. Im Wiener Mozarthaus führen der Schauspieler Reinhard Hauser und die Musikerin Lucy Zhao eine imaginäre Begegnung zwischen Mozarts Figaro und Jia Baoyu, dem Haupthelden im "Traum der roten Kammer", auf. Außerdem setzt sich Treffpunkt China-Österreich mit dem Diskurs über die Rezeption chinesischer Philosophie in Europa auseinander.
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 11:00
    • Dienstag, 01.12.2020, 08:55
  • Vor 20 Jahren hat's keinen interessiert – heute vergeht kein Tag, ohne dass in den Medien das Wort Klimawandel fällt. Wir haben uns angesehen, was wirklich der größte Auslöser ist, wie man auch mit kleinen Schritten etwas verbessern kann und machen den großen Stadt-Land-Vergleich.
  • Wie fühlt es sich an, das Publikum zu begeistern? unARTig TV hat mit Burgtheater-Schauspielerinnen und DJ Flip Capella über das spezielle Flair der großen Bühne gesprochen. Außerdem: Mit welchen Tricks arbeiten Kunstbetrüger*innen? Und wie denkt die Welt über die österreichische Kultur?
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 11:45
    • Dienstag, 01.12.2020, 09:40
    • Montag, 14.12.2020, 20:50
    • Dienstag, 15.12.2020, 01:55
    • Dienstag, 15.12.2020, 18:45
    • Mittwoch, 16.12.2020, 16:45
    • Mittwoch, 16.12.2020, 23:55
    • Donnerstag, 17.12.2020, 14:45
    • Freitag, 18.12.2020, 05:00
    • Freitag, 18.12.2020, 12:45
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Bei den Kitchen Talks zu Gast ist Simone Brodesser, die neue Geschäftsführerin der Waldviertel Akademie. Im Gespräch mit Yvonne Gaspar spricht sie über die Bedeutung der Waldviertel Akademie als Kunst- & Bildungseinrichtung für das Waldviertel. Außerdem gibt sie Einblick in ihre Ziele und Pläne. Simone Brodesser steht für Innovation sowie einen modernen Blick auf die Welt und möchte damit auch neue Zielgruppen ansprechen.
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 18:00
    • Dienstag, 01.12.2020, 16:00
    • Mittwoch, 02.12.2020, 14:00
    • Donnerstag, 03.12.2020, 12:00
    • Freitag, 04.12.2020, 10:00
  • MULATSCHAG TV presents AUSTROZONE Moderator Peter Schreiber präsentiert wöchentlich 5 Musiktitel österreichischer Bands in dieser preisgekrönten (Amadeus Austrian Music Awards) TV-Serie. Diese Woche: WENDJA, KOMMANDO ELEFANT, CLARA LOUISE, PLEASE MADAME und PAENDA.
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
  • Was macht OKTO bemerkenswert und ungewöhnlich? Worin besteht die Eigenart des Community-Senders als Gegenstück zu anderen Medien? Zum 15. Geburtstag von OKTO spricht Benedikt Weingartner mit: Christian Jungwirth (Geschäftsführer von OKTO) | Barbara Eppensteiner (langjährige Programmintendantin von OKTO) | Nina Horaczek („Falter“-Chefreporterin & Vorstandsvorsitzende von OKTO). Welche Herausforderungen stellen sich heute an OKTO?
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 14:00
    • Montag, 30.11.2020, 23:10
    • Dienstag, 01.12.2020, 12:00
    • Mittwoch, 02.12.2020, 04:15
    • Mittwoch, 02.12.2020, 10:00
    • Donnerstag, 03.12.2020, 08:00
    • Freitag, 18.12.2020, 01:10
    • Freitag, 18.12.2020, 18:00
  • Geballte Ladung Wissenschaft in der ARGEkultur Salzurg: Beim Science Slam bringen ForscherInnen ihre aktuellen Projekte auf die Bühne – in je 6 Minuten pointiert, verständlich und beamerlos. Am Ende des Abends wurde vom Publikum der Slam Champion gekürt, der am 8. Mai im Rahmen der „Langen Nacht der Forschung“ in Wien an der Science Slam-Staatsmeisterschaft teilnimmt.
  • Okto geht auf Sendung! Wir schauen hinter die Kulissen und auf die Bühne der Sendestartparty am 28.11.2005.
  • Okto feiert den 2. Geburtstag! Zu sehen sind Aktivitäten rund um das Fest, Interviews und natürlich viele Eindrücke vom bunten Treiben. Barbara Eppensteiner (Programmintendantin) erzählt ihrerseits Hardfacts über den Sender und gibt einen Überblick über das vielfältige Programm. Außerdem: ExpertInnen-Talks zum Thema "Public Value und die Repräsentation migrantischer Communities in der österreichischen Fernsehlandschaft" sowie Interviews mit Barry Janssen (MKN) und Matthias Karmasin (Medien- und Kommunikationswissenschaftler). Last, but not least bietet Christian Jungwirth (Okto-Geschäftsführer) noch einen kurzen Ausblick auf die Zukunft.
  • Okto ist nicht allein. Auf der ganzen Welt sorgen Public TV Stations für unabhägiges und authentisches Fernsehen abseits des medialen Mainstreams. Im Rahmen eines crossmedialen TV-Projekts wurden einige dieser TV-Stationen in Sidney, Süd Afrika, USA, Neuseeland und Europa porträtiert - die dabei entstandene Kurzdoku strahlt Okto zeitgleich mit weltweit etwa 20 Fernsehstationen aus. Globalisierung, wie sie immer sein sollte...
  • Zu Gast bei Ana Maria Garcia ("Latino TV") sind mit Tanja Kozak („Hagazussa“), Richard Richter („Europa und der Stier“ sowie „andererseits“), Martin Oberhauser („OFF“), Denise Lorenz („Supernova“) und Alexis N. Neuberg („Afrika TV“) fünf ProduzentInnen, die ganz unterschiedliche Programmsegmente und Themen abdecken. Verbunden sind sie unter anderem durch die Tatsache, dass sie alle von Anfang an bei Okto mit dabei waren.
  • Lisa-Marie Gotsche diskutiert mit Rosa von Suess (FH St. Pölten), Elke Glassner (FH Wien) und Orhan Kipcak (FH Joanneum Graz) über medienspezifische Studiengänge und den Nutzen ihrer Ausbildungskooperationen mit Okto.
  • Konzertmitschnitt der Fünf-ist-besser-als-Sex-Party anlässlich des 5. Okto-Geburtstags im Wiener WUK. Den Beginn macht die österreichische Singer-Songwriterin Clara Luzia. Danach geht's weiter mit Moša Šišic, der gemeinsam mit FreundInnen und Familie sowie dem Überraschungsgast Harri Stojka den großen WUK-Saal zum Kochen brachte.
  • Couchgespräch über Okto-Formate. Vor dem Schirm: David Schalko und Amina Handke. Auf dem Schirm: Poplastikka, New Ordner, Monochrom, die Mehmet Keser Show und viele andere Sendungen, die es so eben nur auf Okto gibt.
  • Am 20. November 2010 feierten rund 1.000 Partygäste, darunter zahlreiche Okto-ProduzentInnen, bei einem vielfältigen Kultur- und Musikprogramm im Wiener WUK das fünfjährige Senderjubiläum. Mit dabei waren zwei TV-Teams, um für alle, die an diesem Abend nicht dabei sein konnten, die Partyhöhepunkte sowie zahlreiche Stimmen von und über Okto einzufangen.
  • Am 28.11.2005 ging Okto erstmals on air. Die Mission: mehr televisuelle Vielfalt. Acht Jahre und über 330 Sendereihen später werfen wir einen Blick hinter die Kulissen des Mitmachfernsehens. Zu sehen gibt's einen stimmungsvollen Bericht vom Geburtstagsfest sowie Impressionen aus mittlerweile acht Jahren Okto. Und was wäre Okto ohne seine Stars? In filmischen Kurzporträts erzählen SendungsmacherInnen über sich selbst, über ihre Beziehung zu Okto und über ihre Motivation, ehrenamtlich Fernsehen zu machen. Am 20. November 2010 feierten rund 1.000 Partygäste, darunter zahlreiche Okto-ProduzentInnen, bei einem vielfältigen Kultur- und Musikprogramm im Wiener WUK das fünfjährige Senderjubiläum. Mit dabei waren zwei TV-Teams, um für alle, die an diesem Abend nicht dabei sein konnten, die Partyhöhepunkte sowie zahlreiche Stimmen von und über Okto einzufangen.
  • Für die Nachwelt festgehalten: die große Jubiläumssause in der Grellen Forelle.
  • Am 28.11.2005 flimmerte das unvergleichliche Okto-Programm erstmals über die Wiener TV-Bildschirme. 10 Jahre später ist der Mitmachsender aus der österreichischen Medienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Wie hat alles angefangen? Was gibt's auf Okto zu sehen? Und wer steht hinter dem vielfältigen Programm? Die 25-minütige Doku blickt hinter die Kulissen des Senders und erzählt die Geschichte von der Gründungsphase bis heute.
  • Wir schauen zurück auf ein Jahr voller Höhen und Tiefen. Die Schwerpunkte, die OKTO allerdings ein Anliegen sind, bestehen teils schon seit 15 Jahren. Es sind die unterschiedlichen Inhalte aus Sendeformaten, die wir hier noch einmal Revue passieren lassen.
  • MULATSCHAG TV presents AUSTROZONE. Peter Schreiber moderiert diese preisgekrönte (Amadeus Austrian Music Awards) TV-Serie. Diese Woche: ANNA-SOPHIE, ONK LOU, PAENDA, CHRIS JAKE und CLOUDELVIS.
  • Dokumentation über den Besuch von MULATSCHAG TV in Hamburg 2009. Mit Pornodarstellerin Alicia Danzig auf der Reeperbahn und mit Deutschlands legendärem Fernsehkoch Hans Dampf im Gourmet-Studio. Eine Kooperation der TV-Sender TIDE (Hamburg) und OKTO (Wien).
    Wiederholungen am
    • Samstag, 12.12.2020, 23:00
  • Mit den Schwerpunktthemen F13 Aktionstage, Alleinerzieherinnen, Protraits von Verkäufer_innen, #augustinlesen Kampagne und Kooperation mit #KlappeAUF, sowie die zwei Sendungen von Augustin TV: eing`SCHENKt und ANKERPUNKT. Dazu ein Kurzinterview mit dem Mitbegründer von Augustin TV Florian Binder ( 2005 bis 2012 dabei) und mit der aktuellen Mitarbeiterin Viktoria Paar.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 04.12.2020, 02:10
    • Freitag, 04.12.2020, 19:00
    • Samstag, 05.12.2020, 17:00
    • Sonntag, 06.12.2020, 07:00
    • Sonntag, 06.12.2020, 15:00
    • Montag, 07.12.2020, 15:00
    • Dienstag, 08.12.2020, 00:10
    • Dienstag, 08.12.2020, 13:00
    • Mittwoch, 09.12.2020, 05:15
    • Mittwoch, 09.12.2020, 11:00
    • Donnerstag, 10.12.2020, 09:00
  • Eine Reise in und um die Welt des Filmemachers und Videokünstlers Pablo Robertson de Unamuno. Eine Geschichte über Herkunft und Zukunft sowie Vergangenheit, Befangenheit und Identität. Der Weg zur visuellen Kunst durch die Existenz des Künstlers mit all seinen Schäden. Wann und Wie kommen zu Wort aber allen voran steht das mächtige Warum. Eine Dokumentation in der Isolation des einen, der es verdient hat zu erfahren, wer er ist! Möge dieser Film es ihm erzählen! The mystery of why - by michael murnau
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 15:30
    • Dienstag, 01.12.2020, 00:30
    • Dienstag, 01.12.2020, 13:30
    • Mittwoch, 02.12.2020, 05:35
    • Mittwoch, 02.12.2020, 11:30
    • Donnerstag, 03.12.2020, 09:30
  • Ein Schriftsteller leidet an den Ängsten der Einflüsse, die auf ihm lasten. Er kann sich nicht sicher sein, wer er ist, und daher nicht mit sich ins Reine kommen. So beschliesst er die Reise in die Selbstentdeckung. Eine Reise ohne Richtung und gefüllt mit süßester Verwirrung. Scenes of Violence - by Pablo Robertson de Unamuno
  • Das fröhliche Wohnzimmer singt zum OKTO-Geburtstag.
  • Auf Streifzug durch die Kulturszene.
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Rambo Rambo Rambo haben Wiedererkennungswert. Sie schränken sich nie stilistisch ein, vielmehr werden sämtliche Genres und Musikstile zur Formung der eigenen Sprache verwendet. Die kurzweiligen Songs erzählen von fernen Sternen und missbrauchten Dampforgeln, Golf-Caddies mit schönen Zähnen und rollenden Frachtzügen – Es wird gebrettert und gebalkt.
  • Österreichische Musiker*innen ganz intim in ihren Proberäumlichkeiten. Diesmal: Ankathie Koi. Das Trio besteht aus der Gründerin Ankathie Koi sowie Pascal de Paris und George Kutscher, welche zusammen laut eigenen Angaben und das bereits seit 2014 "so etwas wie Synthie Pop" machen.
  • Im Mittelpunkt der Show stehen Drehbuchautoren, die persönliche Geschichten, interessante Einblicke und praktische Erfahrungen im Schreiben für die Filmbranche teilen.
  • Informativ-unterhaltsame Spaziergänge durch Wien.
  • Eine Sendung über das wirtschaftliche sowie kulturelle Leben in Zeiten der Pandemie in China und Österreich. Gerade in diesen beiden Bereichen zeigen sich sehr deutlich die unterschiedlichen Lösungsansätze der beiden Länder. So ist das Tragen von Schutzmasken in China, im Gegensatz zu Österreich, unbestritten. Das macht es zum Beispiel dem Tourismus leichter und so konnten die Nationalparks in China wieder öffnen. Tandem berichtet aus Zhangjiajie. Während in den Wiener Messehallen gähnende Leere herrscht und nur künftige Medizinstudent*innen dort ihre Prüfungen abhalten, werden in Shanghai und Peking wieder große Messen veranstaltet. Weiters zu sehen: das einzigartige "Schiffmuseum Vienna" und Eindrücke des Donauinselfests, das trotz Pandemie in veränderter Form stattfand. Exklusivinterviews gibt es mit: Michael Berger (neuer Handelsdelegierter in Peking) & Christian Mandl (neuer Leiter des österreichischen Kulturforums in Peking).
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 12:00
    • Dienstag, 01.12.2020, 04:05
    • Dienstag, 01.12.2020, 10:00
    • Mittwoch, 02.12.2020, 08:00
    • Sonntag, 13.12.2020, 23:10
  • Das Woop Magazin zeigt in seiner Premierenfolge, wie Gaming News auszusehen haben. Wir werfen einen Blick auf die beiden Titel "Assassin's Creed: Valhalla" und "Cyberpunk 2077" – Gameplay, Cinematics und ein paar geniale Cosplays inklusive. Lehnt euch zurück und lasst euch berieseln!
  • Sänger und Schauspieler Hisham, der seit seinem 15. Lebensjahr in Wien lebt, zeigt seine Lieblingsplätze. Parks spielen dabei eine ebenso wichtige Rolle wie die Donau. Und so durchstreift er mit "CU television"-Moderatorin Diana El Masri den 20. Bezirk, erinnert sich an durchquatschte Nächte am Kinderspielplatz, trifft junge Fans und erzählt, wovon seine Songs inspiriert sind.
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 13:00
    • Dienstag, 01.12.2020, 05:05
    • Dienstag, 01.12.2020, 11:00
    • Mittwoch, 02.12.2020, 09:00
  • Anita Somogyi hat ihre Kindheit im 7. Wiener Gemeindebezirk verbracht, da ihr Vater hier ein Farbengeschäft betrieben hat. Die junge Schauspielerin, die mittlerweile in der Schweiz lebt, zeigt Moderatorin Venus Magoo jene Orte, die sie geprägt und beeinflusst haben, und spricht mit ihr über Kindheitserinnerungen und ihre christliche Prägung.
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 13:15
    • Dienstag, 01.12.2020, 05:20
    • Dienstag, 01.12.2020, 11:15
    • Mittwoch, 02.12.2020, 09:15
  • Was macht OKTO bemerkenswert und ungewöhnlich? Worin besteht die Eigenart des Community-Senders als Gegenstück zu anderen Medien? Zum 15. Geburtstag von OKTO spricht Benedikt Weingartner mit: Christian Jungwirth (Geschäftsführer von OKTO) | Barbara Eppensteiner (langjährige Programmintendantin von OKTO) | Nina Horaczek („Falter“-Chefreporterin & Vorstandsvorsitzende von OKTO). Welche Herausforderungen stellen sich heute an OKTO?
    Wiederholungen am
    • Montag, 30.11.2020, 14:00
    • Montag, 30.11.2020, 23:10
    • Dienstag, 01.12.2020, 12:00
    • Mittwoch, 02.12.2020, 04:15
    • Mittwoch, 02.12.2020, 10:00
    • Donnerstag, 03.12.2020, 08:00
    • Freitag, 18.12.2020, 01:10
    • Freitag, 18.12.2020, 18:00
  • Das mehrsprachige Magazin der afrikanischen Community in Wien.