Derzeit auf Okto

Mehmet Keser Show

Die türkische Talkshow mit Entertainer Mehmet Keser und viel Musik.

Nächste Sendungen

  • In dieser Folge von Aras TV dreht sich alles um die traditionelle Teppichknüpfung aus dem Kaukasus: Woher genau kommen die handgeknüpften Teppiche? Welche Knüpfarten gibt es? Und welche Bedeutung haben die verschiedenen Muster?
  • Kultur- und Nachtleben der ex-jugoslawischen Community.
  • Alle 27 EU-Mitgliedstaaten verpflichteten sich, die EU bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen. Bis 2030 müssen die Emissionen um mindestens 55 % gegenüber dem Stand von 1990 gesenkt werden. Ob der „Europäische Grüne Deal“ diesen Herausforderungen gerecht wird, darüber spricht Benedikt Weingartner mit Karl Aiginger (Direktor der Europaplattform Wien Brüssel & Professor für Wirtschaftspolitik an der WU Wien). Kann die EU eine weltweite Führungsrolle als Akteur*in und Vorbild bei der Bekämpfung des Klimawandels übernehmen? Welcher transformative Wandel unserer Wirtschaft, Gesellschaft und Industrie ist notwendig?
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 14:00
    • Montag, 27.09.2021, 23:10
    • Dienstag, 28.09.2021, 12:00
    • Mittwoch, 29.09.2021, 04:10
    • Mittwoch, 29.09.2021, 10:00
    • Donnerstag, 30.09.2021, 08:00
  • Das mehrsprachige Magazin der afrikanischen Community in Wien.
  • Gut Ding braucht Weile: Nach vier Jahren wurde am 11. September 2021 das neu umgestaltete Gersthofer Platzl feierlich eröffnet. Im Jahr 2017 startete der Agenda-Prozess mit dem Aufruf an alle Währinger*innen, sich für nachhaltige Bezirksentwicklung zu engagieren. Dank umfangreicher Beteiligung vieler Bürger*innen hat das aufgewertete Bezirkszentrum einen besonderen Stellenwert.
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 08:30
  • Zu sehen sind acht Porträts aus beiden Kulturen (China und Österreich) sowie verschiedenen Generationen (X bis Z): Qin Leiyang (Alpbach-Stipendiatin) | Qian Cheng (Jugendoperproduzent) | Da Jingjing (Musikbetreuerin für autistische Kinder) | Denise Übleis (ÖAD-Dozentin an Uni Fudan) | Jimmy Chiang (Kapellmeister der Wr. Sängerknaben) | Willibald Zechner (Trainer der chin. Ski-Nationalmannschaft) | David Hiebaum (Design & Marketing) | Vivien Song (Studentin). Producer Team China: Chen Yan | Producer Team Österreich: Senad Hergić.
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 08:45
  • Ernst Tradinik und Kurt Van der Vloedt waren zu Gast bei "die Wirtin & Da Vinci" im "Shalimar". Nach der Schließung ihres Lokals "Ungargrill" eröffnete "die Wirtin" am 1. Oktober 2020 das traditionsträchtige Lokal in der Schmalzhofgasse 11 im 6. Wiener Bezirk. "die Wirtin" Darija Kasalo schildert in einem Gespräch vom 13.10. 2020 ihre Reise von "Ungarn nach Indien" in Zeiten von Corona.
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 09:45
  • Teil zwei der "SAG’S MULTI!"-Gesprächsreihe im Arkadenhof des Wiener Rathauses. Dieses Mal zu Gast: Christoph Wiederkehr (Wiener Vizebürgermeister & Stadtrat für Bildung, Jugend, Integration und Transparenz). Was sind seine Aufgaben? Was hat er seit seiner Wahl gegen das steigende Demokratiedefizit getan? Wann sollte man als "integriert" gelten? Und: Was wird gegen Rassismus an Schulen getan?
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 10:00
    • Dienstag, 28.09.2021, 08:00
  • Die Sendung für Tango-Tänzer*innen und alle, die es noch werden wollen.
  • Der Klimawandel ist mittlerweile auch in Österreich deutlich spürbar. Unwetter häufen sich und richten millionenschwere Schäden an. Marcus Wadsak erklärt, wie die Ereignisse in Österreich mit dem Klimawandel zusammenhängen und Stephan Auer-Stüger von der SPÖ, sowie Angelika Pipal-Leixner von den NEOS, erklären welche Klimaprojekte es derzeit in Wien gibt. Klimaschutz, Klimawandelanpassung und die aktive Bekämpfung des Klimawandels sind hier wichtige Aspekte.
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 10:30
    • Dienstag, 28.09.2021, 08:30
  • "Bilder einer verlorenen Landschaft" bilden den Auftakt zur 28. Ausgabe der Ewigkeitsgasse, die Autor Horst Dieter Sihler gewidmet ist. Sein Buch "Haus im Sommer" wurde von Chris Haderer verfilmt und beim K3-Festival in Villach vorgestellt. "Aufbruch 77" zeigt, wie die Diagonale geboren wurde. Abschließend liest Sihler aus "Mein Kino des 20. Jahrhunderts." Weiters: Die CD "Uli Scherer Memorial Concert" mit Wolfgang Puschnig sowie "Heute Morgen im Heute" von Alfred Woschitz.
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 11:00
    • Dienstag, 28.09.2021, 09:00
  • oktoSCOUT berichtet von der Verleihung der 53. Fernsehpreise der Erwachsenenbildung. 17 Produktionen nominierte die Jury, gleich drei davon stammen vom Wiener Communityfernsehen OKTO. In der Kategorie "Diskussionssendungen und Talkformate" überzeugte schließlich die Produktion "Gebärdensprache" von Antina Zlatkova und Thomas Lindermayer aus der OKTO-Reihe "Perspektivenwechsel", die von Ivana Veznikova moderiert wurde. In selbiger Kategorie erhielt "Weg mit dem Plastik!" von Benedikt Weingartner aus der OKTO-Reihe "#Europa4me" eine Nominierung. Die dritte Nominierung für OKTO ging in der Kategorie "Fernsehfilm, inklusive Serien, Fiction, Doku-Fiction, Edutainment" an "NA (JA) GENAU beim Literaturpreis Ohrenschmaus" von Ernst Tradinik. Mehrfache Auszeichnung gab's für den ORF: Regisseurin Mirjam Unger, Drehbuchautorin und Kamerafrau Eva Testor und ORF-Redakteur Klaus Lintschinger wurden für den Fernsehfilm "Das Mädchen aus dem Bergsee" geehrt. Lisa Gadenstätter erhielt den Preis in der Kategorie Dokumentation für die "Dok 1 Spezial"-Produktion "Sind wir Rassisten? Der Test". Für die Sendereihe "Fannys Friday" wurde die Sendungsverantwortliche Irina Oberguggenberger ausgezeichnet. Der nach Axel Corti benannte Preis der Jury wurde diesmal an ORF-Journalistin Lou Lorenz-Dittlbacher vergeben. Moderation: Franziska Wüst Kamera/Schnitt: Arina Bychkova
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 12:00
    • Dienstag, 28.09.2021, 03:10
    • Dienstag, 28.09.2021, 10:00
    • Mittwoch, 29.09.2021, 08:00
  • In dieser Sondersendung geht's um den Protest gegen den Lobautunnel und die sogenannte Stadtstraße. Im Juli 2021 fand eine Großdemo statt, danach Baustellen-Blockaden und in der Folge wurden zwei Baustellen besetzt. Darüber hinaus gibt es in Hirschstetten (im Park in der Anfanggasse) ein "Klima-Camp", um Besucher*innen über die Anliegen der Autobahn-Gegner*innen zu informieren. Das alles und mehr erfahren wir in den wienTV.org-Nachrichten.
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 12:30
    • Dienstag, 28.09.2021, 03:40
    • Dienstag, 28.09.2021, 10:30
    • Mittwoch, 29.09.2021, 08:30
  • Martin Schenk im Gespräch mit Barbara Schober (Univ.-Professorin für Bildungspsychologie). Sie widmen sich u.a. folgenden Fragen: Inwiefern existieren in der Schule unterschiedliche Erwartungen an Mädchen und Burschen? Wie hat Corona die soziale Ungleichheit in der Bildung verschärft? Und was können wir tun?
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 13:00
    • Dienstag, 28.09.2021, 04:10
    • Dienstag, 28.09.2021, 11:00
    • Mittwoch, 29.09.2021, 09:00
  • GANYMED - eine Musikkarriere aus Österreich heraus. Backgroundstories, Werdegang, musikalische Details und Songs aus 1978.
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 13:30
    • Dienstag, 28.09.2021, 04:40
    • Dienstag, 28.09.2021, 11:30
    • Mittwoch, 29.09.2021, 09:30
  • Alle 27 EU-Mitgliedstaaten verpflichteten sich, die EU bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen. Bis 2030 müssen die Emissionen um mindestens 55 % gegenüber dem Stand von 1990 gesenkt werden. Ob der „Europäische Grüne Deal“ diesen Herausforderungen gerecht wird, darüber spricht Benedikt Weingartner mit Karl Aiginger (Direktor der Europaplattform Wien Brüssel & Professor für Wirtschaftspolitik an der WU Wien). Kann die EU eine weltweite Führungsrolle als Akteur*in und Vorbild bei der Bekämpfung des Klimawandels übernehmen? Welcher transformative Wandel unserer Wirtschaft, Gesellschaft und Industrie ist notwendig?
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 14:00
    • Montag, 27.09.2021, 23:10
    • Dienstag, 28.09.2021, 12:00
    • Mittwoch, 29.09.2021, 04:10
    • Mittwoch, 29.09.2021, 10:00
    • Donnerstag, 30.09.2021, 08:00
  • Heute ein Feuerwerk. Gags vom Feinsten, mal fein, eher selten, mal brachial, eher oft. Dr. Marco Pogo, Spitzenkandidat der Bierpartei ist bei uns zu Gast und da geht es um die Frage, ob Spaßparteien irgendwas bringen. Zugeschaltet haben wir Claudia Gerhartl, Schuldirektorin aus Wien, die das katastrophale Coronamanagement der Regierung kritisiert und Caroline Willemen von Ärzte ohne Grenzen, die seit Jahren in Moria arbeitet und hilft. Jimmy Schlager, ein großartiger Musiker, spielt für uns und Rudi liest der türkisen ÖVP die Leviten im Schlussappell. Das Tier der Woche sind gleich drei, davon ein ziemlich schiaches Exemplar der Gattung Hendl.
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 15:00
    • Dienstag, 28.09.2021, 13:00
    • Mittwoch, 29.09.2021, 11:00
    • Donnerstag, 30.09.2021, 09:00
  • Die queere Infotainment-Sendung aus Magdeburg.
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 16:00
    • Dienstag, 28.09.2021, 14:00
    • Dienstag, 28.09.2021, 23:10
    • Mittwoch, 29.09.2021, 12:00
    • Donnerstag, 30.09.2021, 04:05
    • Donnerstag, 30.09.2021, 10:00
    • Freitag, 01.10.2021, 08:00
  • Was ist unterstützte Kommunikation? Welche (technischen) Möglichkeiten gibt es? Worauf muss besonders geachtet werden? Und wer oder was ist eigentlich LIFEtool Wien? Zu Gast sind Barbara Prazak-Aram (Universität Wien) und Christian Kienesberger (LIFEtool Wien). Während Ernst Tradinik seine Fragen verbal äußert, stellt sie Natascha Toman mit dem Sprachcomputer. Und schon sind wir mitten drin im Thema...
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 16:30
    • Dienstag, 28.09.2021, 14:30
    • Dienstag, 28.09.2021, 23:40
    • Mittwoch, 29.09.2021, 12:30
    • Donnerstag, 30.09.2021, 04:35
    • Donnerstag, 30.09.2021, 10:30
    • Freitag, 01.10.2021, 08:30
  • HÖRST LIVE IM HÜTTELDORFER BAD
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 17:00
    • Dienstag, 28.09.2021, 15:00
    • Mittwoch, 29.09.2021, 00:10
    • Mittwoch, 29.09.2021, 13:00
    • Donnerstag, 30.09.2021, 05:05
    • Donnerstag, 30.09.2021, 11:00
    • Freitag, 01.10.2021, 09:00
  • Eines der Hobbys des kleinen Stadtstreichers ist der wilde Westen – und zwar in Form der Winnetou-Spiele am Wagram. Eindrücke des Tages der offenen Tür am 15.8.2021.
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 17:30
    • Dienstag, 28.09.2021, 15:30
    • Mittwoch, 29.09.2021, 00:40
    • Mittwoch, 29.09.2021, 13:30
    • Donnerstag, 30.09.2021, 05:35
    • Donnerstag, 30.09.2021, 11:30
    • Freitag, 01.10.2021, 09:30
  • Chromblitzende Oldtimer aus neun (!) Jahrzehnten, der älteste aus 1906 (und noch immer fahrtauglich!) lassen nicht nur Männerherzen höher schlagen!
    Wiederholungen am
    • Montag, 27.09.2021, 17:45
    • Dienstag, 28.09.2021, 15:45
    • Mittwoch, 29.09.2021, 00:55
    • Mittwoch, 29.09.2021, 13:45
    • Donnerstag, 30.09.2021, 05:50
    • Donnerstag, 30.09.2021, 11:45
    • Freitag, 01.10.2021, 09:45
  • Mulatschag zeigt in dieser Ausgabe das Making of zum Spielfilm "Edge Bečs". Eine Liebeserklärung an Wien u.a. mit Patricia Aulitzky ("Falco – Verdammt wir leben noch"), Reinhard Nowak, Professor Stefan Weber, DelaDap, Kaiser Franz Josef, Rotzpipn.
  • (R: Iris Blauensteiner, A 2016) Es braucht wohl den spezifischen Blick der Filmemacherin, um die Parallelen zwischen einem Campingplatz und einer Autobahnraststätte zu erkennen. Mit ihrem Film "Rast" gelingt es Iris Blauensteiner ganz wunderbar, auch unseren Blick auf die vielen kleinen Bühnen zu lenken, die an beiden Orten so stetig wie unspektakulär errichtet werden. Mit Lukas Maurer spricht die Regisseurin u.a. darüber, vor welche Herausforderungen sie der Kontakt mit ihren so unterschiedlichen Protagonist*innen stellte. Außerdem verrät die Filmemacherin, unter welchen Umständen das Rauschen von Autobahnen zum dramaturgisch wertvollen Sound wird und weshalb sie während des Drehs viel zu wenig Schlaf bekommen hat.
  • Viele Jahre sprach Künstlerin Amina Handke als Oktoskop-Kuratorin mit Kunst-, Film- und Videoschaffenden über deren Arbeiten. Nun ist sie selbst zu Gast bei Oktoskop. Mit Robert Buchschwenter thematisiert sie ihre Filme "Mutter von Mutter" und "Academy Album". Auf den ersten Blick haben der Versuch, die eigene Mutter zu deren Erinnerungen an ihre Mutter zu befragen, und das Portrait einer Institution wie der Akademie der bildenden Künste kaum Gemeinsamkeiten. Sie verbindet aber das Bemühen, das schwer (Be)greifbare in eine adäquate filmische Form zu bringen. Dabei sind zwei ebenso eigenständige wie überzeugende Arbeiten entstanden.
  • Nach der coronabedingt zweimal verschobenen Theaterpremiere (im Mai 2020 bzw. April 2021) findet die Uraufführung von "Feed the Troll" nun im TV statt. Das hypermediale Kampfstück wird als kaleidoskopischer One-Shot-Bühnenfilm umgesetzt. Ohne Schnitt und Aber folgt das Publikum den Protagonistinnen auf ihren Irrwegen durch das Darknet. Einst war das Internet ein zivilisatorisches Versprechen auf Gleichberechtigung und Respekt. Heute wird es von Fake News, Filterblasen und Hate Speech beherrscht. Was ist passiert? Eine Produktion des Vereins für gewagte Bühnenformen in Kooperation mit dem WERK X-Petersplatz, koproduziert von OKTO. Text & Inszenierung: Klara Rabl.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 26.09.2021, 23:30
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Das mehrsprachige Magazin der afrikanischen Community in Wien.