Derzeit auf Okto

Der Wal - Georg Neumann Interview | Gerhard Bocek Begräbnis

Auf Streifzug durch die Kulturszene. Diesmal: Kooperation mit Radio Orange (Wake up) – Sänger Georg Neumann im Interview | Begräbnis von Gerhard Bocek, Chef des Marchfelderhofs.

Nächste Sendungen

  • Zahlreiche großartige Frauen, die in Österreich ihre neue Heimat gefunden haben, sind heute Role Models u.a. für Frauen aus migrantischen Communities. Allerdings sind diese beeindruckenden Erfolgsgeschichten in der Gesellschaft wenig sichtbar. Daher lädt das VIDC (Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation) zum Studiogespräch. Mit dabei: Esther Maria Kürmayr (Anti-Diskriminierungsexpertin, Sozialarbeiterin, Lehrerin & Obfrau des Vereins Schwarze Frauen Community) | Ishraga Mustafa Hamid (Politologin, Autorin & Menschenrechtsaktivistin) | Rojin Ali (Soziologin, Dolmetscherin & Sozialarbeiterin) | Noreen Mughal (Maturantin, Black Lives Matter) | Aadilah Amin (Studentin & Gründungsmitglied des afghanischen Studenten*innenvereins IGASUS). Moderation: Delna Antia-Tatić (Chefredakteurin "Das Biber").
  • Das Stadtlied von Vranje steht auf der Liste des immateriellen Kulturerbes der Republik Serbien. Der Sänger Čeda Marković, einer der besten Interpret*innen dieser Songs, Schauspieler Dragan Stanković und Mitglieder von Kultur- und Kunstvereinen aus Vranje und Belgrad nehmen an dieser Sonderproduktion des Vereins "Adfor" teil. Ethnomusikolog*innen und Linguist*innen sprechen über die Besonderheiten des Stadtliedes von Vranje. Durch die Geschichten, Archivfotos und -Aufnahmen wird die Zeit hervorgerufen, in der die Lieder und Spiele geschaffen wurden, die außergewöhnliche Volkskunst darstellen. | Vranjska gradska pesma nalazi se na listi nematerijalnog kulturnog nasleđa Republike Srbije. U ovoj specijalnoj emisiji produkcije udruženja Adfor učestvuju pevač Čeda Marković, jedan od najboljih interpretatora ovih pesama, glumac pozorišta Bora Stanković u Vranju Dragan Stanković i članovi kulturno umetničkih društava iz Vranja i Beograda. O specifičnostima Vranjske gradske pesme govore etnomuzikolog i lingvista, a kroz priču, arhivske fotografije i snimke dočarano je vreme u kome su nastale pesme i igre koje predstavljaju izuzetno narodno stvaralaštvo. Želja producenata je da emisiju vidi što više Srba u dijaspori i upozna se sa bogatim narodnim stvaralaštvom, kulturnim, etničkim, jezičkim i verskim identitetom Srba iz Vranja i okoline.
  • Taiwanische Extreme-Metal-Band, die auch "Black Sabbath of Asia" genannt wird. Die Bandmitglieder, allen voran Bandleader Freddy Lim, sind für ihren politischen Aktivismus bekannt, der sich auch in den Liedtexten widerspiegelt. Sänger Freddy Lim, Vorsitzender der taiwanischen Abteilung von Amnesty International, in einem exklusiven Mulatschag-Interview.
  • Die Malerin Anne Suttner verdient sich ihr Brot, indem sie Kunstworkshops für Kinder und Jugendliche veranstaltet. Mit Clara Koch durchwandert sie ihre Wohngegend: das Tivoliviertel im 12. Bezirk. Der Spaziergang führt die beiden vor allem zu den Orten, die Anne Suttner in irgendeiner Form exotisch findet. Das sind unter anderem ein richtig schickes Pub im Meidlinger Ortsteil Wilhelmsdorf, das aus Graz zugezogene Geschäft Mary the Fairy, das Café Raimann in der Schönbrunnerstraße oder der KostNixLaden.
  • Zwischen Mozart, Erzherzog Johann, Bertha von Suttner und vielen Gründerzeithäusern treibt sich der kleine Stadtstreicher diesmal herum, ehe ein "musikalischer" Heimweg wartet …
  • Am 26. 1. 2021 ist die Autorin und Zeitzeugin Elsie Slonim im Alter von 103 Jahren auf Zypern verstorben. Ihre Lebensgeschichte reicht vom Kaiser bis zu Corona: Sie wurde in Brooklyn geboren wurde, ging in Baden zur Schule hatte auf Zypern eine Plantage. Die Beiträge dieser Sendung: Peter Wawerzinek (Bachmann-Preisträger 2010) aus Rom über Elsie Slonim | eine Lesereise mit Mercedes Echerer durch das Leben von Elsie Slonim | Kultursplitter: Ein neues Buch samt DVD stellt das filmische Werk von Maria Lassnig vor.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 10:00
    • Dienstag, 02.03.2021, 08:00
  • Mit der aktuellen Sendung bieten wir Einblicke in die INVENTOUR, das mobile Vermittlungsprogramm von Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich. Auch Tradition kommt dank der HandwerkerInnen im Freilichtmuseum Stübing in Sendung 155 nicht zu kurz. Ihnen haben wir bei der Herstellung von klassischen Holznägeln genau auf die Finger geschaut. Außerdem lassen wir Videobotschaften aus der Isolation nochmal Revue passieren und sorgen mit Bildern, die an Aufnahmen eines Weltraumteleskops erinnern, aber eigentlich nicht das sind wonach sie aussehen, für ein faszinierendes visuelles Erlebnis.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 11:00
    • Dienstag, 02.03.2021, 09:00
  • Dieses Mal begrüßen wir euch aus den Räumlichkeiten der Komödie am Kai. Gemeinsam mit der Theaterdirektorin Sissy Boran blicken wir auf ein Corona Jahr zurück und die damit verbundenen Schwierigkeiten des regulären Spielbetriebs. Wie Sissy gemeinsam mit ihrem Team dennoch nicht ans Aufgeben denkt und wie es in Zukunft mit dem Theater weitergehen wird, erzählt sie uns in einem Exklusivinterview.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 11:30
    • Dienstag, 02.03.2021, 09:30
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Unmenschlich und unverantwortlich? Wurde bei der nächtlichen Abschiebung von drei Schülerinnen und ihrer Familien auf die Menschlichkeit vergessen? War die Abschiebung der 12-jährige Schülerin Tina, die in Österreich geboren und aufgewachsen ist, wirklich alternativlos? Darüber spricht Benedikt Weingartner mit: Mati Randow (Schulsprecher des GRG6 Rahlgasse und Pressesprecher der AKS Wien) | Lena Schilling (Aktivistin und Gründerin des Jugendrates) | Ralph Janik (Jurist, Politikwissenschafter und Journalist).
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 14:00
    • Montag, 01.03.2021, 23:10
    • Dienstag, 02.03.2021, 12:00
    • Mittwoch, 03.03.2021, 04:20
    • Mittwoch, 03.03.2021, 10:00
    • Donnerstag, 04.03.2021, 08:00
  • Die Wurzeln der 2016 ins Leben gerufenen Wiener Band Portobello Express liegen im Sound der Swinging Sixties, zwischen Beat, Soul und Modkultur. Portobello Express besteht aus Sängerin Happy Betty, Patrick „Slowhand“ Nagl an der Gitarre, Danny Bianchi am Bass und Norbert Zierler an den Drums.
  • Eine Reise in und um die Welt des Filmemachers und Videokünstlers Pablo Robertson de Unamuno. Eine Geschichte über Herkunft und Zukunft sowie Vergangenheit, Befangenheit und Identität. Der Weg zur visuellen Kunst durch die Existenz des Künstlers mit all seinen Schäden. Wann und Wie kommen zu Wort aber allen voran steht das mächtige Warum. Eine Dokumentation in der Isolation des einen, der es verdient hat zu erfahren, wer er ist! Möge dieser Film es ihm erzählen! The mystery of why - by michael murnau
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Gosti u drugoj emisiji muzičkog serijala "Sa Pištom u Bečkom salonu" su vokalni solista Robert Tadić, te Dyon, LJ i Amel.
  • Die 8-jährige Rokiya Sylt hat Besucher*innen und Teilnehmer*innen der Ferienmesse interviewt. In Zeiten von Corona werfen wir einen Blick auf schöne Veranstaltungen mit Menschen aus aller Welt. Musik: Karim Sanou, Trommelspieler.
  • Katharina Rogenhofer, studierte Biologin und Naturschützerin, organisiert das Klimavolksbegehren. Mit dem Sozialexperten Martin Schenk spricht sie über die sozialen Auswirkungen der Klimakrise und über Maßnahmen, die Klima und Einkommensschwache schützen.
  • Unmenschlich und unverantwortlich? Wurde bei der nächtlichen Abschiebung von drei Schülerinnen und ihrer Familien auf die Menschlichkeit vergessen? War die Abschiebung der 12-jährige Schülerin Tina, die in Österreich geboren und aufgewachsen ist, wirklich alternativlos? Darüber spricht Benedikt Weingartner mit: Mati Randow (Schulsprecher des GRG6 Rahlgasse und Pressesprecher der AKS Wien) | Lena Schilling (Aktivistin und Gründerin des Jugendrates) | Ralph Janik (Jurist, Politikwissenschafter und Journalist).
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 14:00
    • Montag, 01.03.2021, 23:10
    • Dienstag, 02.03.2021, 12:00
    • Mittwoch, 03.03.2021, 04:20
    • Mittwoch, 03.03.2021, 10:00
    • Donnerstag, 04.03.2021, 08:00
  • Die Wurzeln der 2016 ins Leben gerufenen Wiener Band Portobello Express liegen im Sound der Swinging Sixties, zwischen Beat, Soul und Modkultur. Portobello Express besteht aus Sängerin Happy Betty, Patrick „Slowhand“ Nagl an der Gitarre, Danny Bianchi am Bass und Norbert Zierler an den Drums.
  • Eine Reise in und um die Welt des Filmemachers und Videokünstlers Pablo Robertson de Unamuno. Eine Geschichte über Herkunft und Zukunft sowie Vergangenheit, Befangenheit und Identität. Der Weg zur visuellen Kunst durch die Existenz des Künstlers mit all seinen Schäden. Wann und Wie kommen zu Wort aber allen voran steht das mächtige Warum. Eine Dokumentation in der Isolation des einen, der es verdient hat zu erfahren, wer er ist! Möge dieser Film es ihm erzählen! The mystery of why - by michael murnau
  • Simon Gross im Gespräch mit Walter Feichtinger. Feichtinger ist Brigadier des Österreichischen Bundesheeres und leitet das Institut für Friedenssicherung und Konfliktmanagement an der Landesverteidigungsakademie. In seinem YouTube-Format "Feichtinger Kompakt" klärt er auf sachliche und für jede*n verständliche Weise über die geopolitischen Herausforderungen unserer Zeit auf.
  • Taiwanische Extreme-Metal-Band, die auch "Black Sabbath of Asia" genannt wird. Die Bandmitglieder, allen voran Bandleader Freddy Lim, sind für ihren politischen Aktivismus bekannt, der sich auch in den Liedtexten widerspiegelt. Sänger Freddy Lim, Vorsitzender der taiwanischen Abteilung von Amnesty International, in einem exklusiven Mulatschag-Interview.
  • Zwischen Mozart, Erzherzog Johann, Bertha von Suttner und vielen Gründerzeithäusern treibt sich der kleine Stadtstreicher diesmal herum, ehe ein "musikalischer" Heimweg wartet …
  • Zu Gast bei Reiner Wein ist Simone Brodesser, die seit 2020 Geschäftsführerin der Waldviertel Akademie ist. Im Gespräch mit Gunther Sosna erklärt sie ihr Verständnis von Bildung, spricht über neue Formen des interaktiven Lernens und gibt einen Einblick in die vielfältigen Aktivitäten und programmatischen Schwerpunkte der Waldviertel Akademie.
  • Die Kabarettistin Hilde Fehr lädt zum Plausch ins Hotel Orient.
  • Die preisgekrönte österreichische Clip-Show.
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
  • In dieser Ausgabe der Afrika Star Parade dreht sich alles um Adama Dicko. Der Künstler aus Burkina Faso ist zu Gast beim DJ Willy M. und erzählt über seine Album-Release-Party Anfang März 2020 in Wien.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 08:00
  • Melting Palms zu Gast bei der TIDE Session – Die fünf PsychRocker*innen aus Hamburg spielen euch Songs ihrer letzten EP und neue Stücke ihres kommenden Albums "Abyss" vor. Dazu beantworten sie Fragen rund um ihre Bandgeschichte, ihr Label "La Pochette Surprise Records" und persönliche Erfahrungen beim Touren.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 08:30
  • Artist> Dina Yanni Film> Cosmic Popsicle Synopsis> COSMIC POPSICLE repurposes the Hebrew/German „Lemon Popsicle“-film series and transcends its source material to become a glitchy collage of cyborg identities and fifties feeling. ______________ Artist> Lyla Rye Film> Fade Synopsis> The video was inspired by Debashis Sinha's audio: End credits for a film not yet made (1) from 2016. In this piece, I use all the standard roles in film that are in the end credits to gradually fade the screen from white to black. ________________ Artist> Emma Sywyj Film> Breakdowns Synopsis> This video piece is compiled of found film footage from black and white American films made in the 1920's, also known as the Golden Era of cinema. The video showcases bloopers from these films and is entitled Breakdowns, this is what bloopers were known as at that time. _________________ Artist> Hong Yane Wang Film> Are You Sleeping Synopsis> This work is about air pollution, which has had an impact around the world, from China to Europe. Beijing is notorious for its staggeringly high PM2.5 reading. But China is not alone. On 15 February, UK, Italy, France, Germany and Spain were served with the European Commission’s final warnings over air pollution breaches. WHO’s latest data shows that 11 urban areas across Britain and Ireland, including London and Glasgow, breached the safe limit set for PM10. In a globalised world, we share some common problems. If the government doesn’t do enough to tackle air pollution, in the future Europe might be the same as China today. The Chinese video re-enacts the reality, whereas the European video predicts the future if the issue is not addressed.
  • Fotografin Alessandra Ljuboje (Gründerin und Leiterin des "Atelier Analog") ist mit Venus Magoo im 14. und 15. Bezirk unterwegs. Als Street Photographer kennt sie ihr Grätzl gut. Eines ihrer ersten Projekte hieß "Wiener Grant". Sie selbst ist das genaue Gegenteil davon: Denn Alessandra ist glücklich in der Stadt, die für sie die optimale Größe hat und an der sie vor allem auch die Möglichkeit schätzt, schnell ins Grüne zu kommen.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 09:40
  • Am 26. 1. 2021 ist die Autorin und Zeitzeugin Elsie Slonim im Alter von 103 Jahren auf Zypern verstorben. Ihre Lebensgeschichte reicht vom Kaiser bis zu Corona: Sie wurde in Brooklyn geboren wurde, ging in Baden zur Schule hatte auf Zypern eine Plantage. Die Beiträge dieser Sendung: Peter Wawerzinek (Bachmann-Preisträger 2010) aus Rom über Elsie Slonim | eine Lesereise mit Mercedes Echerer durch das Leben von Elsie Slonim | Kultursplitter: Ein neues Buch samt DVD stellt das filmische Werk von Maria Lassnig vor.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 10:00
    • Dienstag, 02.03.2021, 08:00
  • Mit der aktuellen Sendung bieten wir Einblicke in die INVENTOUR, das mobile Vermittlungsprogramm von Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich. Auch Tradition kommt dank der HandwerkerInnen im Freilichtmuseum Stübing in Sendung 155 nicht zu kurz. Ihnen haben wir bei der Herstellung von klassischen Holznägeln genau auf die Finger geschaut. Außerdem lassen wir Videobotschaften aus der Isolation nochmal Revue passieren und sorgen mit Bildern, die an Aufnahmen eines Weltraumteleskops erinnern, aber eigentlich nicht das sind wonach sie aussehen, für ein faszinierendes visuelles Erlebnis.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 11:00
    • Dienstag, 02.03.2021, 09:00
  • Dieses Mal begrüßen wir euch aus den Räumlichkeiten der Komödie am Kai. Gemeinsam mit der Theaterdirektorin Sissy Boran blicken wir auf ein Corona Jahr zurück und die damit verbundenen Schwierigkeiten des regulären Spielbetriebs. Wie Sissy gemeinsam mit ihrem Team dennoch nicht ans Aufgeben denkt und wie es in Zukunft mit dem Theater weitergehen wird, erzählt sie uns in einem Exklusivinterview.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 11:30
    • Dienstag, 02.03.2021, 09:30
  • Die Wiener Jugendzentren machen Fernsehen.
  • Treffpunkt China-Österreich berichtet über das "Zero Project" in der Wiener UNO-City, das Barrieren für Menschen mit Behinderungen abbauen soll. Thema ist auch die Wiederaufnahme des Luftverkehrs in der chinesischen Provinz Hubei, von wo die Covid-19-Pandemie ihren Ausgang nahm. Und wir sehen den "Tanz der tausend Arme" von Menschen mit Körper- und Sinnesbehinderungen in China.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 13:00
    • Dienstag, 02.03.2021, 05:15
    • Dienstag, 02.03.2021, 11:00
    • Mittwoch, 03.03.2021, 09:00
  • Carpe Diem, Carpe Noctem - so much more
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 13:30
    • Dienstag, 02.03.2021, 05:40
    • Dienstag, 02.03.2021, 11:30
    • Mittwoch, 03.03.2021, 09:30
    • Mittwoch, 10.03.2021, 21:05
    • Donnerstag, 11.03.2021, 02:05
    • Donnerstag, 11.03.2021, 19:00
    • Freitag, 12.03.2021, 17:00
    • Samstag, 13.03.2021, 00:40
    • Samstag, 13.03.2021, 15:00
    • Sonntag, 14.03.2021, 05:00
    • Sonntag, 14.03.2021, 13:00
    • Montag, 15.03.2021, 13:00
    • Dienstag, 16.03.2021, 05:10
    • Dienstag, 16.03.2021, 11:00
    • Mittwoch, 17.03.2021, 09:00
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • In dieser Ausgabe der Afrika Star Parade dreht sich alles um Adama Dicko. Der Künstler aus Burkina Faso ist zu Gast beim DJ Willy M. und erzählt über seine Album-Release-Party Anfang März 2020 in Wien.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 08:00
  • Melting Palms zu Gast bei der TIDE Session – Die fünf PsychRocker*innen aus Hamburg spielen euch Songs ihrer letzten EP und neue Stücke ihres kommenden Albums "Abyss" vor. Dazu beantworten sie Fragen rund um ihre Bandgeschichte, ihr Label "La Pochette Surprise Records" und persönliche Erfahrungen beim Touren.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 08:30
  • Artist> Dina Yanni Film> Cosmic Popsicle Synopsis> COSMIC POPSICLE repurposes the Hebrew/German „Lemon Popsicle“-film series and transcends its source material to become a glitchy collage of cyborg identities and fifties feeling. ______________ Artist> Lyla Rye Film> Fade Synopsis> The video was inspired by Debashis Sinha's audio: End credits for a film not yet made (1) from 2016. In this piece, I use all the standard roles in film that are in the end credits to gradually fade the screen from white to black. ________________ Artist> Emma Sywyj Film> Breakdowns Synopsis> This video piece is compiled of found film footage from black and white American films made in the 1920's, also known as the Golden Era of cinema. The video showcases bloopers from these films and is entitled Breakdowns, this is what bloopers were known as at that time. _________________ Artist> Hong Yane Wang Film> Are You Sleeping Synopsis> This work is about air pollution, which has had an impact around the world, from China to Europe. Beijing is notorious for its staggeringly high PM2.5 reading. But China is not alone. On 15 February, UK, Italy, France, Germany and Spain were served with the European Commission’s final warnings over air pollution breaches. WHO’s latest data shows that 11 urban areas across Britain and Ireland, including London and Glasgow, breached the safe limit set for PM10. In a globalised world, we share some common problems. If the government doesn’t do enough to tackle air pollution, in the future Europe might be the same as China today. The Chinese video re-enacts the reality, whereas the European video predicts the future if the issue is not addressed.
  • Fotografin Alessandra Ljuboje (Gründerin und Leiterin des "Atelier Analog") ist mit Venus Magoo im 14. und 15. Bezirk unterwegs. Als Street Photographer kennt sie ihr Grätzl gut. Eines ihrer ersten Projekte hieß "Wiener Grant". Sie selbst ist das genaue Gegenteil davon: Denn Alessandra ist glücklich in der Stadt, die für sie die optimale Größe hat und an der sie vor allem auch die Möglichkeit schätzt, schnell ins Grüne zu kommen.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 09:40
  • Die Wiener Jugendzentren machen Fernsehen.
  • Treffpunkt China-Österreich berichtet über das "Zero Project" in der Wiener UNO-City, das Barrieren für Menschen mit Behinderungen abbauen soll. Thema ist auch die Wiederaufnahme des Luftverkehrs in der chinesischen Provinz Hubei, von wo die Covid-19-Pandemie ihren Ausgang nahm. Und wir sehen den "Tanz der tausend Arme" von Menschen mit Körper- und Sinnesbehinderungen in China.
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 13:00
    • Dienstag, 02.03.2021, 05:15
    • Dienstag, 02.03.2021, 11:00
    • Mittwoch, 03.03.2021, 09:00
  • Carpe Diem, Carpe Noctem - so much more
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 13:30
    • Dienstag, 02.03.2021, 05:40
    • Dienstag, 02.03.2021, 11:30
    • Mittwoch, 03.03.2021, 09:30
    • Mittwoch, 10.03.2021, 21:05
    • Donnerstag, 11.03.2021, 02:05
    • Donnerstag, 11.03.2021, 19:00
    • Freitag, 12.03.2021, 17:00
    • Samstag, 13.03.2021, 00:40
    • Samstag, 13.03.2021, 15:00
    • Sonntag, 14.03.2021, 05:00
    • Sonntag, 14.03.2021, 13:00
    • Montag, 15.03.2021, 13:00
    • Dienstag, 16.03.2021, 05:10
    • Dienstag, 16.03.2021, 11:00
    • Mittwoch, 17.03.2021, 09:00
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Simon Gross im Gespräch mit Walter Feichtinger. Feichtinger ist Brigadier des Österreichischen Bundesheeres und leitet das Institut für Friedenssicherung und Konfliktmanagement an der Landesverteidigungsakademie. In seinem YouTube-Format "Feichtinger Kompakt" klärt er auf sachliche und für jede*n verständliche Weise über die geopolitischen Herausforderungen unserer Zeit auf.
  • Taiwanische Extreme-Metal-Band, die auch "Black Sabbath of Asia" genannt wird. Die Bandmitglieder, allen voran Bandleader Freddy Lim, sind für ihren politischen Aktivismus bekannt, der sich auch in den Liedtexten widerspiegelt. Sänger Freddy Lim, Vorsitzender der taiwanischen Abteilung von Amnesty International, in einem exklusiven Mulatschag-Interview.
  • Zwischen Mozart, Erzherzog Johann, Bertha von Suttner und vielen Gründerzeithäusern treibt sich der kleine Stadtstreicher diesmal herum, ehe ein "musikalischer" Heimweg wartet …
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Unmenschlich und unverantwortlich? Wurde bei der nächtlichen Abschiebung von drei Schülerinnen und ihrer Familien auf die Menschlichkeit vergessen? War die Abschiebung der 12-jährige Schülerin Tina, die in Österreich geboren und aufgewachsen ist, wirklich alternativlos? Darüber spricht Benedikt Weingartner mit: Mati Randow (Schulsprecher des GRG6 Rahlgasse und Pressesprecher der AKS Wien) | Lena Schilling (Aktivistin und Gründerin des Jugendrates) | Ralph Janik (Jurist, Politikwissenschafter und Journalist).
    Wiederholungen am
    • Montag, 01.03.2021, 14:00
    • Montag, 01.03.2021, 23:10
    • Dienstag, 02.03.2021, 12:00
    • Mittwoch, 03.03.2021, 04:20
    • Mittwoch, 03.03.2021, 10:00
    • Donnerstag, 04.03.2021, 08:00