Derzeit auf Okto

Zwischen_Zeiler - #04_Feldmann_Liebe ohne Hoffnung

Die österreichische Schriftstellerin und Journalistin Else Feldmann (1884-1942) verfolgte trotz prekärer Lebensumstände unermüdlich ihren Weg. Feldmanns bevorzugte Schaffensgebiete waren sozialkritische journalistische Berichte und Erzählungen. Durch die dialoggetriebene Art ihrer Texte fand sie auch zum Theater. 1942 wurde Else Feldmann von der Gestapo verschleppt und im Vernichtungslager Sobibór ermordet. Zu hören sind drei Erzählungen aus ihrem Werk "Liebe ohne Hoffnung": "Travestie der Liebe", "Varieté" und "Der Schein".

Nächste Sendungen

  • Ausbildung, Jobchancen und Berufsalltag Michael Köttritsch Ressortleiter „Management & Karriere“ Die Presse
  • Ein Gespräch über den Klimawandel, die SDGs (Sustainable Development Goals) und den EU Green Deal. Zu Gast bei Ursula Oberhollenzer (Geschäftsführerin von bluecube & Vizepräsidentin des Österreichischen Gewerbevereins, Leitung Referat Nachhaltigkeit) sind: Helga Kromp-Kolb (Meteorologin und Klimaforscherin) sowie Reinhard Backhausen (Experte für Kreislaufwirtschaft).