Derzeit auf Okto

#Europa4me - Wer hilft mir bei psychischen Belastungen und Krisensituationen? (ep. 83)

Die Auswirkungen der Pandemie, des Krieges gegen die Ukraine und der Energiekrise bringen Menschen an ihre Grenzen. Belastungen nehmen zu und psychische Erkrankungen werden verstärkt. Wie man in Krisensituationen Hilfe findet, thematisiert Benedikt Weingartner mit Christine Piriwe (Beraterin bei „Rat auf Draht“), Beatrice Frasl (Autorin, Podcasterin, Kulturwissenschafterin und Feministin) sowie Susanne Skriboth-Schandl (Psychotherapeutin, Kinder- und Jugendärztin).

Nächste Sendungen

  • Die EU sei in einem Korsett neoliberaler Verträge gefangen, die systematisch Konzerninteressen Vorrang vor sozialen Standards, Menschenrechten und Umweltschutz geben, so Lisa Mittendrein. Eine sozial-ökologische Reform der Union sei faktisch unmöglich. Auf der anderen Seite biete ein Ausstieg aus EU oder Euro in den meisten Fällen keine Lösung. Um diesem Dilemma zu entrinnen, brauche es strategischen Ungehorsam, um öffentliche Interessen durchzusetzen, auch wenn sie mit EU-Recht in Konflikt geraten. Im Gespräch mit Fabian Scheidler ist Lisa Mittendrein, Soziologin und Ökonomin, Attac Österreich, und Mitautorin des Buches "Entzauberte Union".
  • Von Donnerstag, 31.3. bis Samstag, 2.4. 2022 fand in der alten Schieberkammer im 15. Wiener Gemeindebezirk die erste Keyframe-Ausstellung statt. 36 Künstler:innen aus der ganzen Welt nahmen an der digitalen Ausstellung teil und schufen neue Werke zum Thema "Creative Blackout". OKTO war vor Ort und hat sich umgesehen.