Derzeit auf Okto

Austrozone

MULATSCHAG TV presents AUSTROZONE. Moderator Peter Schreiber präsentiert wöchentlich fünf Musiktitel österreichischer Bands in dieser preisgekrönten (Amadeus Austrian Music Awards) TV-Serie. Diese Woche: JULIAN LE PLAY, GESTÖRT ABER GEIL FT. TINA NADERER, KS, KAHLENBERG und DEATHDEATHDEATH FEAT. KMT.

Nächste Sendungen

  • Kurz&Gut präsentiert "Ver.saugt" - ein Animationsfilm entstanden 2012 im Sielecki-Studio von Tone Fink. Fink ist seit den 70er Jahren ein überall bekannter Maler, Zeichner, Performer, Objektbauer, Filmer und - im Besonderen - Animationsfilm-Künstler. Der aufwändige Schaffungsprozess - "Ver.saugt besteht aus rund 2500 Einzelzeichnungen auf DinA4 - nahm mehr ein Jahr in Anspruch. Das Resultat ist ein Feuerwerk an Fantasie: Menschen, Tiere, Insekten sowie alle Lebewesen auf dieser Welt wollen ihre speziellen und wertvollen Eigenschaften an die Nachkommen weitergeben, ein ewiger Kreislauf in der Natur, der nicht gestört werden darf.
  • Sabine Groschup und Thomas Renoldner, die beiden Gäste dieser Oktoskop-Ausgabe, widmen sich bereits seit vielen Jahren der Aufgabe dem österreichischen Animationsfilm die ihm gebührende Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Sabine Grochup hat die ASIFA Austria vor mittlerweile 35 Jahren mitbegründet. Der von ihnen verantwortete BEST AUSTRIAN ANIMATION Wettbewerb feiert auch schon das 10Jahres-Jubiläum. Als Gäste von Lukas Maurer erzählen die beiden, wie sie den covidbedingten Umbau in ein Online-Festival bewerkstelligt haben, auf welche neuen Kategorien sich die Zuseher*innen freuen dürfen und was sich hinter dem Spezialprogramm "Flatten the Curve" verbirgt. Nach dem Gespräch sind Werke der Preisträger*innen zu sehen; sehr zur Freude der Organisator*innen mit einem kräftigen Lebenszeichen des weiblichen Filmschaffens, sind doch 8 der 13 Preisträger*innen Frauen.
  • Besondere Blickwinkel hinter die Kultur-Fassade Österreichs.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 11:00
    • Dienstag, 19.01.2021, 09:00
  • Zu Gast in dieser Tide Session: Jeffrey Söderblom – Singer/Songwriter mit epischen Klängen im Arrangement und in der Stimme. Sein Nachname ist schwedisch, seine Wurzeln liegen in Ghana. Der gebürtige Hamburger lässt sich in keine Schublade einordnen und drückt sich und seiner Musik seinen eigenen Stempel auf.
  • Die COVID-19-Impfung verspricht die Infektionsgefahr und Lockdowns zu verhindern. Dennoch ist die Impfbereitschaft noch zurückhaltend. Die vielfältigen Gründe der Impfskepsis diskutiert Benedikt Weingartner mit: Aleksandra Tulej (Chefreporterin des Magazins „biber“) | David Stelzeneder (Facharzt für Orthopädie und Traumatolgie in Wien) | Daniel Peter Gressl („Ö-Nurse“, Pflegemanager, Gesundheits- und Krankenpfleger). Sind die Zweifel bezüglich Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs sowie die Angst vor Nebenwirkungen verhältnismäßig? Liegen genügend faktenbasierte, wissenschaftliche fundierte Informationen vor? Sind diese allgemein verständlich und einfach zugänglich, um eine breite Akzeptanz aller Bevölkerungsschichten zu erreichen?
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 14:00
    • Montag, 18.01.2021, 23:10
    • Dienstag, 19.01.2021, 12:00
    • Mittwoch, 20.01.2021, 04:30
    • Mittwoch, 20.01.2021, 10:00
    • Donnerstag, 21.01.2021, 08:00
  • Im Gespräch mit Norbert Krammer, Vertretungsnetz, über die desaströse Sozialhilfe und ihre bedrohlichen Folgen für Menschen mit Behinderungen, Kinder und Familien in Not.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 15:00
    • Dienstag, 19.01.2021, 00:10
    • Dienstag, 19.01.2021, 13:00
    • Mittwoch, 20.01.2021, 05:30
    • Mittwoch, 20.01.2021, 11:00
    • Donnerstag, 21.01.2021, 09:00
  • "East meets West" lautet das Motto von Waves Vienna. Auf dem Festival treffen sich seit 2011 jährlich hunderte internationale Bands. Es bietet einen Ort zum künstlerischen Austausch und eine Möglichkeit, sich als junge*r Musiker*in der Szene zu präsentieren. 2020 war das Festival wie viele andere musikalische und künstlerische Veranstaltungen von Covid-19 betroffen. Nach langem Überlegungen fand es in einer hybriden Form statt: die Live-Sessions wurden vor dem Festival aufgezeichnet und sowohl im Wiener WUK als auch online übertragen. Ob das Konzept auch bei den Künstler*innen gut angekommen ist, haben wir vor Ort erfahren.
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Auf den Spuren von Dr. Maria Schiestl in Kenia.
  • Das Wiener Social-Entrepreneur-Startup "uugot.it" hat eine Web- und App-Lösung entwickelt, die das Erlernen unserer Sprache beschleunigt. ngo TV stellt diese Art des Fernsehens mit interaktiven Untertiteln vor.
  • Von Otto Wagner erbaut, von Ernst Fuchs vorm Abriss gerettet, präsentiert sich das Gebäude an der Hüttelbergstraße heute noch immer als Kunst- und Kulturjuwel, das es sich zu besuchen lohnt.
  • Im zweiten Teil des Gesprächs setzt Lorenz Gallmetzer (Journalist & Autor) seine Italien-Analyse fort. Er beschreibt sehr eindringlich die aktuelle politische Lage sowie die Schlüsselrolle Italiens in Europa und der westlichen Welt. Außerdem skizziert er beispielhaft, mit welchen Folgen ein Machtwechsel zu Salvinis Rechtskurs einhergeht.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 09:00
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • In der Rubrik "Apoyando el emprendamiento local" (Unterstützen wir lokale Unternehmen) hat Ana María während der COVID19-Maßnahmen mit den beiden Unternehmerinnen Julia Truner und Juanita Guerra aus Graz gesprochen. Beide erzählen über ihre Unternehmen und wie sie sich gegenseitig unterstützen, um gemeinsam diese schwierige Situation zu meistern.
  • Diesmal zu Gast: Hightauer, Wiener Saxofonist, Breakdancer und Host bei Chilla Jam. Zusammen mit dem Berliner DJ und Producer Rice Master Yen hat er Ende September 2019 die "Mängelwesen"-EP herausgebracht. Ein superentspannter Vibe bildet die Basis für antirassistische Lyrics. Wer sonst keine Zeit für Meditation hat, dem sei ans Herz gelegt: einfach mal reinhören und ganz bewusst atmen.
  • Musik, Bilder, Farbenrausch. Popkultur gegen Sozialdarwinismus!
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 28.01.2021, 21:50
    • Freitag, 29.01.2021, 03:00
    • Freitag, 29.01.2021, 19:45
    • Samstag, 30.01.2021, 17:45
    • Sonntag, 31.01.2021, 07:45
    • Sonntag, 31.01.2021, 15:45
    • Montag, 01.02.2021, 15:45
    • Dienstag, 02.02.2021, 00:55
    • Dienstag, 02.02.2021, 13:45
    • Mittwoch, 03.02.2021, 06:05
    • Mittwoch, 03.02.2021, 11:45
    • Donnerstag, 04.02.2021, 09:45
  • PENDL Der Schwechater Rockstar WOLFGANG PENDL im exklusiven MULATSCHAG TV Interview über Zwölfer-Pendl, sein Mitwirken in der legendären HARD N HEAVY TRIBUTE BAND, Wanderrouten, und die Prägungen des Austropop. Live im Hütteldorfer Bad: PENDL SOLO – California PENDL & ENGEL MAYER – Ollas guad Live in der Szene Wien: HARD N HEAVY TRIBUTE BAND – Rock the Night / Rock You like a Hurricane +Clip: Loß di ned so foin
  • Sänger und Schauspieler Hisham, der seit seinem 15. Lebensjahr in Wien lebt, zeigt seine Lieblingsplätze. Parks spielen dabei eine ebenso wichtige Rolle wie die Donau. Und so durchstreift er mit "CU television"-Moderatorin Diana El Masri den 20. Bezirk, erinnert sich an durchquatschte Nächte am Kinderspielplatz, trifft junge Fans und erzählt, wovon seine Songs inspiriert sind.
  • Wer sagt, dass Schönbrunn nur in der „schönen“ Jahreszeit attraktiv ist? Der kleine Stadtstreicher war am letzten Wochenende vor Weihnachten unterwegs – und entdeckte sogar ein paar besondere Liebespaare!
  • Das neue Buch des freien Journalisten und Autors Hans Scheeweiss, Jesse's Erbe, steht im Mittelpunkt des heutigen Kamingespräches mit unserer Moderatorin Yvonne Gaspar.
  • MULATSCHAG TV presents AUSTROZONE. Peter Schreiber moderiert diese preisgekrönte (Amadeus Austrian Music Awards) TV-Serie. Diese Woche: ANNA-SOPHIE, ONK LOU, PAENDA, CHRIS JAKE und CLOUDELVIS.
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
  • Auf den Spuren von Dr. Maria Schiestl in Kenia.
  • Das Wiener Social-Entrepreneur-Startup "uugot.it" hat eine Web- und App-Lösung entwickelt, die das Erlernen unserer Sprache beschleunigt. ngo TV stellt diese Art des Fernsehens mit interaktiven Untertiteln vor.
  • Von Otto Wagner erbaut, von Ernst Fuchs vorm Abriss gerettet, präsentiert sich das Gebäude an der Hüttelbergstraße heute noch immer als Kunst- und Kulturjuwel, das es sich zu besuchen lohnt.
  • Im zweiten Teil des Gesprächs setzt Lorenz Gallmetzer (Journalist & Autor) seine Italien-Analyse fort. Er beschreibt sehr eindringlich die aktuelle politische Lage sowie die Schlüsselrolle Italiens in Europa und der westlichen Welt. Außerdem skizziert er beispielhaft, mit welchen Folgen ein Machtwechsel zu Salvinis Rechtskurs einhergeht.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 09:00
  • Zu Besuch in der Secession erfuhr das Team von "Wie Geht Das?" viel über die Geschichte, aber auch Gegenwart des Hauses. Die Kamera begleitete den Aufbau der Ausstellung von Tillman Kaiser und hielt die Installationen von Alexandra Bircken und Korakrit Arunanondchai im Unter- und Obergeschoß des Gebäudes fest.
  • Christine Nau und Luis Pereyra zeigen ihre argentinische Tanzshow "VIDA!" inklusive Trommeln und Folklore-Einlagen. | Angélika Rimoldi singt argentinische Lieder unter der Gitarrenbegleitung von Anibal Corniglio. | In der letzten Roten Bar vor dem Volkstheater-Umbau spielt das Trio ClaviAir für die Crossover Szene. | Im MuseumsQuartier wird abermals die Show "Break the Tango" aufgeführt.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 10:15
    • Dienstag, 19.01.2021, 08:15
  • Menschen aus dem arabischen Kulturkreis im Gespräch.
  • Besondere Blickwinkel hinter die Kultur-Fassade Österreichs.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 11:00
    • Dienstag, 19.01.2021, 09:00
  • Zu Gast in dieser Tide Session: Jeffrey Söderblom – Singer/Songwriter mit epischen Klängen im Arrangement und in der Stimme. Sein Nachname ist schwedisch, seine Wurzeln liegen in Ghana. Der gebürtige Hamburger lässt sich in keine Schublade einordnen und drückt sich und seiner Musik seinen eigenen Stempel auf.
  • Das NÖ und Wiener Kavallerie-Hausregiment, das Dragongerregiment No. 3, führt aus gegebenen Anlass dieses Mal in der Haupt- und Residenzstadt Wien ihren Generalrapport durch. Standesgemäß wie zu Kaisers Zeiten erfolgt die Anreise in kavalleristischer Paradeadjustierung vom 11. Wiener Gemeindebezirk durch eine der ältesten Fiakerfamilienunternehmen, Familie Hewera. Jeffrey hat uns einige exklusive Bilder des kulturellen Events mitgebracht.
  • In November 2019 during a visit to the mountain resort of Telluride (Colorado, USA) Alexander Stipsits conducted a series of interviews with politicians, artists and scientists about their activities and opinions concerning the current state of America and the world in general. Hilary Cooper, a community building expert, environmental activist and local politician, shared with us her visions and pragmatic strategies on how to proactively confront the challenges global society faces today.
  • Das Jahr 2021 bringt hoffentlich für alle Urheber eine der Zeit angepasste Veränderung mit einem neuen Urheberrechtsgesetzes, das auf die heutigen Arbeitsbedingungen und der Vermarktungssituation im Internet angepasst ist. Danke an Alle die sich da für die Umsetzung engagieren. Hoffentlich setzen Gesetzgeber und Politiker, die die Realität in der Musikbranche natürlich nur vom Hörensagen kennen, auch alle wichtigen Dinge um. Erstaunlich, dass sich die Musikszene dafür nicht mehr solidarisiert.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 13:30
    • Dienstag, 19.01.2021, 05:50
    • Dienstag, 19.01.2021, 11:30
    • Mittwoch, 20.01.2021, 09:30
  • Die COVID-19-Impfung verspricht die Infektionsgefahr und Lockdowns zu verhindern. Dennoch ist die Impfbereitschaft noch zurückhaltend. Die vielfältigen Gründe der Impfskepsis diskutiert Benedikt Weingartner mit: Aleksandra Tulej (Chefreporterin des Magazins „biber“) | David Stelzeneder (Facharzt für Orthopädie und Traumatolgie in Wien) | Daniel Peter Gressl („Ö-Nurse“, Pflegemanager, Gesundheits- und Krankenpfleger). Sind die Zweifel bezüglich Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs sowie die Angst vor Nebenwirkungen verhältnismäßig? Liegen genügend faktenbasierte, wissenschaftliche fundierte Informationen vor? Sind diese allgemein verständlich und einfach zugänglich, um eine breite Akzeptanz aller Bevölkerungsschichten zu erreichen?
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 14:00
    • Montag, 18.01.2021, 23:10
    • Dienstag, 19.01.2021, 12:00
    • Mittwoch, 20.01.2021, 04:30
    • Mittwoch, 20.01.2021, 10:00
    • Donnerstag, 21.01.2021, 08:00
  • Im Gespräch mit Norbert Krammer, Vertretungsnetz, über die desaströse Sozialhilfe und ihre bedrohlichen Folgen für Menschen mit Behinderungen, Kinder und Familien in Not.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 15:00
    • Dienstag, 19.01.2021, 00:10
    • Dienstag, 19.01.2021, 13:00
    • Mittwoch, 20.01.2021, 05:30
    • Mittwoch, 20.01.2021, 11:00
    • Donnerstag, 21.01.2021, 09:00
  • "East meets West" lautet das Motto von Waves Vienna. Auf dem Festival treffen sich seit 2011 jährlich hunderte internationale Bands. Es bietet einen Ort zum künstlerischen Austausch und eine Möglichkeit, sich als junge*r Musiker*in der Szene zu präsentieren. 2020 war das Festival wie viele andere musikalische und künstlerische Veranstaltungen von Covid-19 betroffen. Nach langem Überlegungen fand es in einer hybriden Form statt: die Live-Sessions wurden vor dem Festival aufgezeichnet und sowohl im Wiener WUK als auch online übertragen. Ob das Konzept auch bei den Künstler*innen gut angekommen ist, haben wir vor Ort erfahren.
  • Mit 50.000 Menschen bei der Black Lives Matter Kundgebung hat niemand gerechnet. Wegen Platzmangel wurde daraus eine Riesen Demo. In Stammersdorf waren zwar viel weniger Menschen, der Anlass war dafür ein erfreulicher. KünstlerInnen mischten Kunst und Kundgebung, woraus eine trotz Corona erlaubte Kunstgebung wurde. Am Weltflüchtlingstag empfing die Justizministerin Alma Zadic eine bosnische Flüchtlingshelferin und die Organisation von SOS Balkanroute. Dabei überreichten sie eine dicke Mappe mit belegten Fällen von Übegriffen der kroatischen Grenzpolizei. Diese und andere Beiträge seht ihr diesmal wieder bei den Nachrichten ganz org von WienTV.org
  • Arina Bychkova und Ernst Tradinik unterwegs am Mittelalterfest auf der Burg Plankenstein, um für ein Drehbuch zu recherchieren. Welche Figuren sind in einem Ritterfilm wichtig? Wie war eigentlich das Mittelalter? Und welcher Plot ist für einen Ritterfilm von Bedeutung? Diese und andere Fragen werden aber erst erörtert, nachdem Arina dafür den Weg freigekämpft hat. Anlass für all das ist eine (mögliche) inklusive Spielfilmproduktion. Nach dem Inklusivo Spaghetti Western "5vor12. Es wird Zeit" aus dem Jahr 2015 möchten OKTO sowie MENSCHEN & MEDIEN einen inklusiven Ritterfilm produzieren.
  • Rockband CA/USA. Mastermind Aaron Bruno im exklusiven MULATSCHAG-Interview über Bonanza, Native Americans, Analog in Vienna, Formel 1 Erlebnisse, und das Leben nach dem Tod Clip: Woman Woman Exclusive MULATSCHAG Liveperformane: Handyman MANUEL NORMAL BAND Rockband aus Oberösterreich, Clip: Rektal
  • Anita Somogyi verbrachte ihre Kindheit vor allem im 7. Wiener Gemeindebezirk, da ihr Vater hier ein Farbengeschäft betreibt. Die junge Schauspielerin, die mittlerweile in der Schweiz lebt, zeigt Moderatorin Venus Magoo jene Orte, die sie geprägt und beeinflusst haben, und spricht mit ihr über Kindheitserinnerungen und ihre christliche Prägung.
  • Wie kommt die Freiheitsstatue in den 7. Bezirk? Wer darf Denkmäler für ungarische Offiziere anfertigen? Wie breit ist das kleinste Haus Wiens? Diese und andere Fragen werden in dieser Folge des „kleinen Stadtstreichers“, der diesmal wieder zu zweit unterwegs ist, beantwortet.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 17:45
    • Dienstag, 19.01.2021, 15:45
    • Mittwoch, 20.01.2021, 01:00
    • Mittwoch, 20.01.2021, 13:45
    • Donnerstag, 21.01.2021, 06:10
    • Donnerstag, 21.01.2021, 11:45
    • Freitag, 22.01.2021, 09:45
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
  • Die Politologen Prof. Anton Pelinka und Adrian Kreutz sprechen in dieser Online-Veranstaltung des BSA über Erfolg und Herausforderungen für die Sozialdemokratie: was wurde erreicht, was wurde verpaßt; welche Wähler spricht die Sozialdemokratie überhaupt noch an und wie sieht die Zukunft der Partei aus.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 18:00
    • Dienstag, 19.01.2021, 16:00
    • Mittwoch, 20.01.2021, 14:00
    • Donnerstag, 21.01.2021, 12:00
    • Freitag, 22.01.2021, 10:00
  • Arina Bychkova und Ernst Tradinik unterwegs am Mittelalterfest auf der Burg Plankenstein, um für ein Drehbuch zu recherchieren. Welche Figuren sind in einem Ritterfilm wichtig? Wie war eigentlich das Mittelalter? Und welcher Plot ist für einen Ritterfilm von Bedeutung? Diese und andere Fragen werden aber erst erörtert, nachdem Arina dafür den Weg freigekämpft hat. Anlass für all das ist eine (mögliche) inklusive Spielfilmproduktion. Nach dem Inklusivo Spaghetti Western "5vor12. Es wird Zeit" aus dem Jahr 2015 möchten OKTO sowie MENSCHEN & MEDIEN einen inklusiven Ritterfilm produzieren.
  • Rockband CA/USA. Mastermind Aaron Bruno im exklusiven MULATSCHAG-Interview über Bonanza, Native Americans, Analog in Vienna, Formel 1 Erlebnisse, und das Leben nach dem Tod Clip: Woman Woman Exclusive MULATSCHAG Liveperformane: Handyman MANUEL NORMAL BAND Rockband aus Oberösterreich, Clip: Rektal
  • Anita Somogyi verbrachte ihre Kindheit vor allem im 7. Wiener Gemeindebezirk, da ihr Vater hier ein Farbengeschäft betreibt. Die junge Schauspielerin, die mittlerweile in der Schweiz lebt, zeigt Moderatorin Venus Magoo jene Orte, die sie geprägt und beeinflusst haben, und spricht mit ihr über Kindheitserinnerungen und ihre christliche Prägung.
  • Wie kommt die Freiheitsstatue in den 7. Bezirk? Wer darf Denkmäler für ungarische Offiziere anfertigen? Wie breit ist das kleinste Haus Wiens? Diese und andere Fragen werden in dieser Folge des „kleinen Stadtstreichers“, der diesmal wieder zu zweit unterwegs ist, beantwortet.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 17:45
    • Dienstag, 19.01.2021, 15:45
    • Mittwoch, 20.01.2021, 01:00
    • Mittwoch, 20.01.2021, 13:45
    • Donnerstag, 21.01.2021, 06:10
    • Donnerstag, 21.01.2021, 11:45
    • Freitag, 22.01.2021, 09:45
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Zu Besuch in der Secession erfuhr das Team von "Wie Geht Das?" viel über die Geschichte, aber auch Gegenwart des Hauses. Die Kamera begleitete den Aufbau der Ausstellung von Tillman Kaiser und hielt die Installationen von Alexandra Bircken und Korakrit Arunanondchai im Unter- und Obergeschoß des Gebäudes fest.
  • Christine Nau und Luis Pereyra zeigen ihre argentinische Tanzshow "VIDA!" inklusive Trommeln und Folklore-Einlagen. | Angélika Rimoldi singt argentinische Lieder unter der Gitarrenbegleitung von Anibal Corniglio. | In der letzten Roten Bar vor dem Volkstheater-Umbau spielt das Trio ClaviAir für die Crossover Szene. | Im MuseumsQuartier wird abermals die Show "Break the Tango" aufgeführt.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 10:15
    • Dienstag, 19.01.2021, 08:15
  • Menschen aus dem arabischen Kulturkreis im Gespräch.
  • Besondere Blickwinkel hinter die Kultur-Fassade Österreichs.
    Wiederholungen am
    • Montag, 18.01.2021, 11:00
    • Dienstag, 19.01.2021, 09:00
  • Zu Gast in dieser Tide Session: Jeffrey Söderblom – Singer/Songwriter mit epischen Klängen im Arrangement und in der Stimme. Sein Nachname ist schwedisch, seine Wurzeln liegen in Ghana. Der gebürtige Hamburger lässt sich in keine Schublade einordnen und drückt sich und seiner Musik seinen eigenen Stempel auf.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Basierend auf dem Artikel Der Tag, an dem Donald Trumps Politkarriere endete unterhielt sich unser Autor Christian Janisch mich mit dem Amerikaexperten Alexander Stipsits über die Wahlen in Georgia und vor allem über die Ereignisse des 6.1.2021 in Washington DC: was war geschehen, wie sieht Donald Trumps politische Zukunft aus, wie holt man die 74 Millionen Trumpwähler wieder in den Diskurs zurück, welche Fehler haben die liberalen Kräfte gemacht, und was können wir in Europa daraus lernen.