Derzeit auf Okto

Der kleine Stadtstreicher - Döbling – der 19. Bezirk, 1.Teil

Von Döbling über Grinzing nach Sievering führt der Weg des kleinen Stadtstreichers durch den 19. Bezirk, der erstaunliche Entdeckungen offenbart.

Nächste Sendungen

  • (R: Richard Wilhelmer, A/D 2011) Um das Lebensgefühl von Endzwanzigern im Berlin der Nullerjahre geht es dem österreichischen Regisseur Richard Wilhelmer in seinem Spielfilmdebut. Er erzählt in pointierten Szenen vom Alltag eines jungen Mannes, den er programmatisch Adam nennt. Die von Robert Stadlober gespielte Figur ist frustriert: Im Job läufts nicht, seine Beziehung stagniert und den Lebensstil seines besten Freundes empfindet er als Provokation. Im Gespräch mit Lukas Maurer erzählt der in Berlin lebende Regisseur, wie er beim Drehbuchschreiben an eigenen Erfahrungen anknüpfte, warum er seine Figuren ins fast schon Comic-Hafte übersteigerte und wieso seine Tragikomödie am Ende plötzlich eine Wendung in ein anderes Genre nimmt.
  • (R: Ruslana Berndl, A 2016) Die in den Altai Bergen in Kasachstan, an der Grenze zu China gelegene „Austrian Road“ gilt als eine der gefährlichsten Straßen der Welt. Der Überlieferung nach wurde sie im ersten Weltkrieg von österreichischen Kriegsgefangenen gebaut. Die ukrainisch-österreichische Filmemacherin Ruslana Berndl hat einen Film über diesen speziellen Ort gedreht. Mit Lukas Maurer spricht sie über den Ausgangspunkt ihrer Recherchen und die oftmals sehr fordernde Arbeit an ihrem Film. Außerdem berichtet die Regisseurin, wie es ihr letztlich gelungen ist, ein Stück weithin vergessene und vor allem kaum dokumentierte österreichische Geschichte in Erinnerung zu rufen.
  • Die Show mit Rock,Talk und Comedy!
  • Von Döbling über Grinzing nach Sievering führt der Weg des kleinen Stadtstreichers durch den 19. Bezirk, der erstaunliche Entdeckungen offenbart.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 07.04.2021, 00:40
    • Mittwoch, 07.04.2021, 13:30
    • Donnerstag, 08.04.2021, 05:45
    • Donnerstag, 08.04.2021, 11:30
    • Freitag, 09.04.2021, 09:30
    • Sonntag, 11.04.2021, 19:45
  • Von Neustift am Walde bis zum Kahlenbergerdorf. Und da darf auch Heiligenstadt mit seinem Bezug zu Beethoven nicht fehlen …
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 07.04.2021, 00:55
    • Mittwoch, 07.04.2021, 13:45
    • Donnerstag, 08.04.2021, 06:00
    • Donnerstag, 08.04.2021, 11:45
    • Freitag, 09.04.2021, 09:45
    • Freitag, 09.04.2021, 21:35
    • Samstag, 10.04.2021, 03:15
  • Stellt alle möglichen und unmöglichen Fragen des Lebens.
  • Die Sendung für Tango-Tänzer*innen und alle, die es noch werden wollen.
  • Wenn Sänger*innen und ihre Lieder zur Stimme der Revolutionär*innen für die Freiheit werden. Aswan TV widmet sich diesmal dem revolutionären Singen während des irakischen Volksaufstands für Freiheit und gegen Korruption im Oktober 2019. Zu Gast sind Qasim Al-Sultan (irakischer Sänger, lebt in Jordanien) und Mohamed Hesham (irakischer Sänger, lebt in Wien).
  • Die Kabarettistin Hilde Fehr lädt zum Plausch ins Hotel Orient. Dort spricht sie mit ihren Gästinnen – allesamt Frauen, die es zu etwas gebracht haben – im Bett über die Geheimnisse ihres Erfolgs. Zum Auftakt ist Krimi-Autorin Theresa Prammer zu Gast.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 07.04.2021, 02:10
    • Mittwoch, 07.04.2021, 19:00
    • Donnerstag, 08.04.2021, 17:00
    • Freitag, 09.04.2021, 00:10
    • Freitag, 09.04.2021, 15:00
    • Samstag, 10.04.2021, 05:50
    • Samstag, 10.04.2021, 13:00
    • Sonntag, 11.04.2021, 03:00
    • Sonntag, 11.04.2021, 11:00
    • Montag, 12.04.2021, 11:00
    • Dienstag, 13.04.2021, 09:00
  • Anlässlich des 70-jährigen Bestehens des "Volksbildungswerks in Oberösterreich" stellt der Musiksalon 2017 die Feierlichkeiten in den Mittelpunkt der Sendung. Dabei werden neben den musikalischen Darbietungen folgende kulturelle Leistungen gezeigt: handwerklicher Saalschmuck, Fotokunst von Absolvent*innen der Schule des Sehens begleitet von Musikgruppen der regionalen Bildungsstätten. Verantwortliche der Vereinsführung und Persönlichkeiten aus Politik und Regionalverwaltung überbringen zum 70er des Volksbildungswerkes ihre Glückwünsche und sprechen über die wertvollen Leistungen der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 07.04.2021, 02:25
    • Mittwoch, 07.04.2021, 19:15
    • Donnerstag, 08.04.2021, 17:15
    • Freitag, 09.04.2021, 00:25
    • Freitag, 09.04.2021, 15:15
    • Samstag, 10.04.2021, 06:05
    • Samstag, 10.04.2021, 13:15
    • Sonntag, 11.04.2021, 03:15
    • Sonntag, 11.04.2021, 11:15
    • Montag, 12.04.2021, 11:15
    • Dienstag, 13.04.2021, 09:15
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Ohne die Jugendbewegung „Fridays for Future“ würde es den „European Green Deal“ der EU wahrscheinlich nicht geben. Die Europäische Union soll bis 2050 klimaneutral sein. Mit Michael Spiekermann („Fridays for Future“-Aktivist und Jugenddelegierter der UN-Klimakonferenz 2021) spricht Benedikt Weingartner über die notwenigen Maßnahmen zur Abwendung der Klimakrise. Werden wir die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels des Pariser Klimaabkommens und eine globale Klimagerechtigkeit erreichen? Wird das Ankurbeln der Wirtschaft durch umweltfreundliche Technologien, die Schaffung einer nachhaltigen Industrie und eines nachhaltigen Verkehrs sowie die Eindämmung der Umweltverschmutzung, wie im „European Green Deal“ vorgesehen, gelingen? Welchen Beitrag können oder müssen wir leisten?
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 07.04.2021, 04:15
    • Mittwoch, 07.04.2021, 10:00
    • Donnerstag, 08.04.2021, 08:00
    • Samstag, 17.04.2021, 16:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 06:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 14:00
    • Montag, 19.04.2021, 14:00
    • Dienstag, 20.04.2021, 05:25
    • Dienstag, 20.04.2021, 12:00
    • Mittwoch, 21.04.2021, 10:00
    • Donnerstag, 22.04.2021, 08:05
  • Treffpunkt China-Österreich berichtet diesmal u.a. über den spektakulären Nationalpark Zhanjiajie in China. Die hoch in den Himmel ragenden Felssäulen des Parks waren Vorbild für den Hollywood-Science-Fiction-Film "Avatar" von James Cameron. Außerdem am Programm: Ein Besuch im Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten. Mit Nationalpark-Ranger Konrad fahren wir die Großglockner-Hochalpenstraße entlang. Die beiden Nationalparks Zhanjiajie und Hohe Tauern haben 2006 eine Zusammenarbeit begonnen, die nun wieder erneuert werden soll.
  • Wiener Kult präsentiert: Misfits Ensemble, Freakshow und Bleeding Theater.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Gosti u drugoj emisiji muzičkog serijala "Sa Pištom u Bečkom salonu" su vokalni solista Robert Tadić, te Dyon, LJ i Amel.
  • Discover TVs February Mission is about “What next in the next years?" Insecurity of basics: environment, plastic/crypto cash, systemic controls, mass media illusions & perspectives but devoid of awareness! Opinions blended with post truth, alternative facts without concepts but concerns for microbes/viruses and bio-designer/3D food printing. Studio Guests: Viktor Wenty - Engineering Consultant Petar Iliev - Event Manager & Consultant Mohammed Numan - Post Arts Student Host: Kavindra Mathi
  • Ohne die Jugendbewegung „Fridays for Future“ würde es den „European Green Deal“ der EU wahrscheinlich nicht geben. Die Europäische Union soll bis 2050 klimaneutral sein. Mit Michael Spiekermann („Fridays for Future“-Aktivist und Jugenddelegierter der UN-Klimakonferenz 2021) spricht Benedikt Weingartner über die notwenigen Maßnahmen zur Abwendung der Klimakrise. Werden wir die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels des Pariser Klimaabkommens und eine globale Klimagerechtigkeit erreichen? Wird das Ankurbeln der Wirtschaft durch umweltfreundliche Technologien, die Schaffung einer nachhaltigen Industrie und eines nachhaltigen Verkehrs sowie die Eindämmung der Umweltverschmutzung, wie im „European Green Deal“ vorgesehen, gelingen? Welchen Beitrag können oder müssen wir leisten?
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 07.04.2021, 04:15
    • Mittwoch, 07.04.2021, 10:00
    • Donnerstag, 08.04.2021, 08:00
    • Samstag, 17.04.2021, 16:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 06:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 14:00
    • Montag, 19.04.2021, 14:00
    • Dienstag, 20.04.2021, 05:25
    • Dienstag, 20.04.2021, 12:00
    • Mittwoch, 21.04.2021, 10:00
    • Donnerstag, 22.04.2021, 08:05
  • Treffpunkt China-Österreich berichtet diesmal u.a. über den spektakulären Nationalpark Zhanjiajie in China. Die hoch in den Himmel ragenden Felssäulen des Parks waren Vorbild für den Hollywood-Science-Fiction-Film "Avatar" von James Cameron. Außerdem am Programm: Ein Besuch im Nationalpark Hohe Tauern in Kärnten. Mit Nationalpark-Ranger Konrad fahren wir die Großglockner-Hochalpenstraße entlang. Die beiden Nationalparks Zhanjiajie und Hohe Tauern haben 2006 eine Zusammenarbeit begonnen, die nun wieder erneuert werden soll.
  • Wiener Kult präsentiert: Misfits Ensemble, Freakshow und Bleeding Theater.
  • Das Magazin aus der lateinamerikanischen Szene Wiens.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 06.04.2021, 23:10
    • Mittwoch, 07.04.2021, 12:00
    • Donnerstag, 08.04.2021, 04:15
    • Donnerstag, 08.04.2021, 10:00
    • Freitag, 09.04.2021, 08:00
  • Diesmal performt Xéna N.C. live im Studio.
  • Musik, Bilder, Farbenrausch. Popkultur gegen Sozialdarwinismus. Diesmal: DYSTOPIA.
    Wiederholungen am
    • Dienstag, 06.04.2021, 23:55
    • Mittwoch, 07.04.2021, 12:45
    • Donnerstag, 08.04.2021, 05:00
    • Donnerstag, 08.04.2021, 10:45
    • Freitag, 09.04.2021, 08:45
  • Die Show mit Rock,Talk und Comedy!
  • Von Döbling über Grinzing nach Sievering führt der Weg des kleinen Stadtstreichers durch den 19. Bezirk, der erstaunliche Entdeckungen offenbart.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 07.04.2021, 00:40
    • Mittwoch, 07.04.2021, 13:30
    • Donnerstag, 08.04.2021, 05:45
    • Donnerstag, 08.04.2021, 11:30
    • Freitag, 09.04.2021, 09:30
    • Sonntag, 11.04.2021, 19:45
  • Von Neustift am Walde bis zum Kahlenbergerdorf. Und da darf auch Heiligenstadt mit seinem Bezug zu Beethoven nicht fehlen …
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 07.04.2021, 00:55
    • Mittwoch, 07.04.2021, 13:45
    • Donnerstag, 08.04.2021, 06:00
    • Donnerstag, 08.04.2021, 11:45
    • Freitag, 09.04.2021, 09:45
    • Freitag, 09.04.2021, 21:35
    • Samstag, 10.04.2021, 03:15
  • Der Transportunternehmer und Politaktivist Mag. Alexander Ehrlich spricht mit uns über die Krise der Reisebranche und sein Engagement in der Friedensbewegung.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 07.04.2021, 14:00
    • Donnerstag, 08.04.2021, 12:00
    • Freitag, 09.04.2021, 10:00
  • Die preisgekrönte österreichische Clip-Show.
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
  • Das Team von Radio Afrika TV feiert sein 24-jähriges Jubiläum und sagt DANKE! Radio Afrika begann seine Sendungen am 21. März 1997 im Rahmen des damaligen Ö1-Programms "Radio 1476", das auf Mittelwelle ausstrahlte. Dieses journalistische Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, gegen Vorurteile, Klischees und Stereotypen, die oftmals von den Medien über Afrikaner*innen und Afrika verbreitet werden, anzukämpfen. Nach 24 Jahren möchte sich Radio Afrika TV zusätzlich der Integration und interkulturellen Kommunikation widmen und auch für nachhaltige Entwicklung einsetzen. Gefördert werden Projekte und Initiativen sowohl in Österreich als auch in den Herkunftsländern der hier lebenden Afrikaner*innen sowie Kooperationen zwischen beiden Kontinenten. Ziel ist eine gegenseitige Entwicklungsbrücke zwischen Österreich und Afrika.
  • Die Odyssee ist eine der ältesten, faszinierendsten und einflussreichsten Dichtungen aus dem antiken Griechenland. Homer stützte sich hierbei auf über Jahrhunderte überlieferte mündliche Texte, die von Sänger*innen zu Musikbegleitung bei Festen und Gastmahlen vorgetragen wurden. In der Performance von Wolfram Berger und Peter Rosmanith erlebt die Odyssee eine Wiederauferstehung in zwingender Synthese von Dichtung und Musik. Die heute schon fast vergessene Sprach- und Erzählkunst wird kombiniert mit den Klängen aus Peter Rosmaniths Füllhorn an Sounds, Rhythmen und Melodien. Klänge und Musik verdichten, interpretieren und erweitern den Text, schaffen neue Hörräume. So entsteht großes Kino mit einer Sogwirkung, der man sich nicht entziehen kann. Eine akustische Reise für alle Sinne. Wolfram Berger - Bearbeitung, Stimme | Peter Rosmanith - Perkussion |Johann Heinrich Voß - Übersetzung.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 07.04.2021, 16:30
    • Mittwoch, 07.04.2021, 23:40
    • Donnerstag, 08.04.2021, 14:30
    • Freitag, 09.04.2021, 04:45
    • Freitag, 09.04.2021, 12:30
    • Samstag, 10.04.2021, 10:30
    • Sonntag, 11.04.2021, 00:15
    • Sonntag, 11.04.2021, 08:30
    • Montag, 12.04.2021, 08:30
  • Der Käfig im Esterhazypark, der Naschmarkt, das Museumsquartier und das Apollo Kino: Producer David Bentegiu hat vorwiegend gute Erinnerungen an die Orte seiner Kindheit. Mit Bi Fohn spricht er aber auch über seinen Umgang mit rassistischen Schmierereien in der Sechshauserstraße. Außerdem gibt David Bentegiu Einblick in den Dreh eines Videoclips, bei dem er auch als Kameramann im Einsatz ist.
  • Stellt alle möglichen und unmöglichen Fragen des Lebens.
  • Die Sendung für Tango-Tänzer*innen und alle, die es noch werden wollen.
  • Wenn Sänger*innen und ihre Lieder zur Stimme der Revolutionär*innen für die Freiheit werden. Aswan TV widmet sich diesmal dem revolutionären Singen während des irakischen Volksaufstands für Freiheit und gegen Korruption im Oktober 2019. Zu Gast sind Qasim Al-Sultan (irakischer Sänger, lebt in Jordanien) und Mohamed Hesham (irakischer Sänger, lebt in Wien).
  • Die Kabarettistin Hilde Fehr lädt zum Plausch ins Hotel Orient. Dort spricht sie mit ihren Gästinnen – allesamt Frauen, die es zu etwas gebracht haben – im Bett über die Geheimnisse ihres Erfolgs. Zum Auftakt ist Krimi-Autorin Theresa Prammer zu Gast.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 07.04.2021, 02:10
    • Mittwoch, 07.04.2021, 19:00
    • Donnerstag, 08.04.2021, 17:00
    • Freitag, 09.04.2021, 00:10
    • Freitag, 09.04.2021, 15:00
    • Samstag, 10.04.2021, 05:50
    • Samstag, 10.04.2021, 13:00
    • Sonntag, 11.04.2021, 03:00
    • Sonntag, 11.04.2021, 11:00
    • Montag, 12.04.2021, 11:00
    • Dienstag, 13.04.2021, 09:00
  • Anlässlich des 70-jährigen Bestehens des "Volksbildungswerks in Oberösterreich" stellt der Musiksalon 2017 die Feierlichkeiten in den Mittelpunkt der Sendung. Dabei werden neben den musikalischen Darbietungen folgende kulturelle Leistungen gezeigt: handwerklicher Saalschmuck, Fotokunst von Absolvent*innen der Schule des Sehens begleitet von Musikgruppen der regionalen Bildungsstätten. Verantwortliche der Vereinsführung und Persönlichkeiten aus Politik und Regionalverwaltung überbringen zum 70er des Volksbildungswerkes ihre Glückwünsche und sprechen über die wertvollen Leistungen der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 07.04.2021, 02:25
    • Mittwoch, 07.04.2021, 19:15
    • Donnerstag, 08.04.2021, 17:15
    • Freitag, 09.04.2021, 00:25
    • Freitag, 09.04.2021, 15:15
    • Samstag, 10.04.2021, 06:05
    • Samstag, 10.04.2021, 13:15
    • Sonntag, 11.04.2021, 03:15
    • Sonntag, 11.04.2021, 11:15
    • Montag, 12.04.2021, 11:15
    • Dienstag, 13.04.2021, 09:15
  • Kultur und Folklore aus dem Balkanraum und darüber hinaus.
  • Kultur aus zwei Kulturen: Opernsänger Herbert Lippert singt aus dem "Lied der Erde" von Gustav Mahler im MuTH-Theater. Die China West End Philharmonic Sinfonietta tourt wiederum mit der Kinderoper "Der Elefantenpups" durchs Reich der Mitte. Im Wiener Mozarthaus führen der Schauspieler Reinhard Hauser und die Musikerin Lucy Zhao eine imaginäre Begegnung zwischen Mozarts Figaro und Jia Baoyu, dem Haupthelden im "Traum der roten Kammer", auf. Außerdem setzt sich Treffpunkt China-Österreich mit dem Diskurs über die Rezeption chinesischer Philosophie in Europa auseinander.
  • Auch in dieser Ausgabe erwarten euch neue News und Stories aus der queeren Welt. Wir berichten u.a. neue Förderungen von Jugendprojekten in Wien, Gouverneur von Colorado und einen Riesen-Regenbogen auf der Theresienwiese in München. In den Tipps stellen wir euch die israelisch-deutsche Komödie „Kiss me Kosher“ vor. In dieser geht es um die quirlige jüdische Großmutter Berta und ihre nicht weniger leidenschaftliche Enkelin Shira sowie deren deutsche Freundin Maria. Die beiden jungen Frauen machen richtig ernst – sie wollen heiraten. Das Chaos ist perfekt als die Eltern von Maria aus Deutschland auf die Mischpoke in Jerusalem treffen. So unterschiedlich beide Familien sind, so einig sind sich alle in einem Punkt: Die Hochzeit muss geplant werden! Nur eine versucht mit allen Mitteln diesen Bund des Lebens zu verhindern – Berta. Als weiter Tipps erwarten euch die 6. Staffel der Funk-Serie „Druck“ und die Filme „Kokon“ und „The Lawyer“.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 08.04.2021, 02:10
    • Donnerstag, 08.04.2021, 19:00
    • Freitag, 09.04.2021, 17:00
    • Samstag, 10.04.2021, 00:40
    • Samstag, 10.04.2021, 15:00
    • Sonntag, 11.04.2021, 05:00
    • Sonntag, 11.04.2021, 13:00
    • Montag, 12.04.2021, 13:00
    • Dienstag, 13.04.2021, 05:15
    • Dienstag, 13.04.2021, 11:00
    • Mittwoch, 14.04.2021, 09:00
  • Das Musikformat für junge Talente der österreichischen Rockszene.
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Das Team von Radio Afrika TV feiert sein 24-jähriges Jubiläum und sagt DANKE! Radio Afrika begann seine Sendungen am 21. März 1997 im Rahmen des damaligen Ö1-Programms "Radio 1476", das auf Mittelwelle ausstrahlte. Dieses journalistische Projekt hat sich zum Ziel gesetzt, gegen Vorurteile, Klischees und Stereotypen, die oftmals von den Medien über Afrikaner*innen und Afrika verbreitet werden, anzukämpfen. Nach 24 Jahren möchte sich Radio Afrika TV zusätzlich der Integration und interkulturellen Kommunikation widmen und auch für nachhaltige Entwicklung einsetzen. Gefördert werden Projekte und Initiativen sowohl in Österreich als auch in den Herkunftsländern der hier lebenden Afrikaner*innen sowie Kooperationen zwischen beiden Kontinenten. Ziel ist eine gegenseitige Entwicklungsbrücke zwischen Österreich und Afrika.
  • Die Odyssee ist eine der ältesten, faszinierendsten und einflussreichsten Dichtungen aus dem antiken Griechenland. Homer stützte sich hierbei auf über Jahrhunderte überlieferte mündliche Texte, die von Sänger*innen zu Musikbegleitung bei Festen und Gastmahlen vorgetragen wurden. In der Performance von Wolfram Berger und Peter Rosmanith erlebt die Odyssee eine Wiederauferstehung in zwingender Synthese von Dichtung und Musik. Die heute schon fast vergessene Sprach- und Erzählkunst wird kombiniert mit den Klängen aus Peter Rosmaniths Füllhorn an Sounds, Rhythmen und Melodien. Klänge und Musik verdichten, interpretieren und erweitern den Text, schaffen neue Hörräume. So entsteht großes Kino mit einer Sogwirkung, der man sich nicht entziehen kann. Eine akustische Reise für alle Sinne. Wolfram Berger - Bearbeitung, Stimme | Peter Rosmanith - Perkussion |Johann Heinrich Voß - Übersetzung.
    Wiederholungen am
    • Mittwoch, 07.04.2021, 16:30
    • Mittwoch, 07.04.2021, 23:40
    • Donnerstag, 08.04.2021, 14:30
    • Freitag, 09.04.2021, 04:45
    • Freitag, 09.04.2021, 12:30
    • Samstag, 10.04.2021, 10:30
    • Sonntag, 11.04.2021, 00:15
    • Sonntag, 11.04.2021, 08:30
    • Montag, 12.04.2021, 08:30
  • Der Käfig im Esterhazypark, der Naschmarkt, das Museumsquartier und das Apollo Kino: Producer David Bentegiu hat vorwiegend gute Erinnerungen an die Orte seiner Kindheit. Mit Bi Fohn spricht er aber auch über seinen Umgang mit rassistischen Schmierereien in der Sechshauserstraße. Außerdem gibt David Bentegiu Einblick in den Dreh eines Videoclips, bei dem er auch als Kameramann im Einsatz ist.
  • Kultur und Folklore aus dem Balkanraum und darüber hinaus.
  • Kultur aus zwei Kulturen: Opernsänger Herbert Lippert singt aus dem "Lied der Erde" von Gustav Mahler im MuTH-Theater. Die China West End Philharmonic Sinfonietta tourt wiederum mit der Kinderoper "Der Elefantenpups" durchs Reich der Mitte. Im Wiener Mozarthaus führen der Schauspieler Reinhard Hauser und die Musikerin Lucy Zhao eine imaginäre Begegnung zwischen Mozarts Figaro und Jia Baoyu, dem Haupthelden im "Traum der roten Kammer", auf. Außerdem setzt sich Treffpunkt China-Österreich mit dem Diskurs über die Rezeption chinesischer Philosophie in Europa auseinander.
  • Auch in dieser Ausgabe erwarten euch neue News und Stories aus der queeren Welt. Wir berichten u.a. neue Förderungen von Jugendprojekten in Wien, Gouverneur von Colorado und einen Riesen-Regenbogen auf der Theresienwiese in München. In den Tipps stellen wir euch die israelisch-deutsche Komödie „Kiss me Kosher“ vor. In dieser geht es um die quirlige jüdische Großmutter Berta und ihre nicht weniger leidenschaftliche Enkelin Shira sowie deren deutsche Freundin Maria. Die beiden jungen Frauen machen richtig ernst – sie wollen heiraten. Das Chaos ist perfekt als die Eltern von Maria aus Deutschland auf die Mischpoke in Jerusalem treffen. So unterschiedlich beide Familien sind, so einig sind sich alle in einem Punkt: Die Hochzeit muss geplant werden! Nur eine versucht mit allen Mitteln diesen Bund des Lebens zu verhindern – Berta. Als weiter Tipps erwarten euch die 6. Staffel der Funk-Serie „Druck“ und die Filme „Kokon“ und „The Lawyer“.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 08.04.2021, 02:10
    • Donnerstag, 08.04.2021, 19:00
    • Freitag, 09.04.2021, 17:00
    • Samstag, 10.04.2021, 00:40
    • Samstag, 10.04.2021, 15:00
    • Sonntag, 11.04.2021, 05:00
    • Sonntag, 11.04.2021, 13:00
    • Montag, 12.04.2021, 13:00
    • Dienstag, 13.04.2021, 05:15
    • Dienstag, 13.04.2021, 11:00
    • Mittwoch, 14.04.2021, 09:00
  • Livemitschnitt einer Streamingveranstaltung des Jazztrios PRIM. Gegründet 2015, ist das Trio auch weit über Österreich hinaus im Genre Jazz aktiv.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 08.04.2021, 02:40
    • Donnerstag, 08.04.2021, 19:30
    • Freitag, 09.04.2021, 17:30
    • Samstag, 10.04.2021, 01:10
    • Samstag, 10.04.2021, 15:30
    • Sonntag, 11.04.2021, 05:30
    • Sonntag, 11.04.2021, 13:30
    • Montag, 12.04.2021, 13:30
    • Dienstag, 13.04.2021, 05:45
    • Dienstag, 13.04.2021, 11:30
    • Mittwoch, 14.04.2021, 09:30
  • Der Videoclip des Tages, präsentiert von Christina Nemec.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 08.04.2021, 03:10
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Das Magazin aus der lateinamerikanischen Szene Wiens.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 08.04.2021, 04:15
    • Donnerstag, 08.04.2021, 10:00
    • Freitag, 09.04.2021, 08:00
  • Diesmal performt Xéna N.C. live im Studio.
  • Musik, Bilder, Farbenrausch. Popkultur gegen Sozialdarwinismus. Diesmal: DYSTOPIA.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 08.04.2021, 05:00
    • Donnerstag, 08.04.2021, 10:45
    • Freitag, 09.04.2021, 08:45
  • Die Show mit Rock,Talk und Comedy!
  • Von Döbling über Grinzing nach Sievering führt der Weg des kleinen Stadtstreichers durch den 19. Bezirk, der erstaunliche Entdeckungen offenbart.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 08.04.2021, 05:45
    • Donnerstag, 08.04.2021, 11:30
    • Freitag, 09.04.2021, 09:30
    • Sonntag, 11.04.2021, 19:45
  • Von Neustift am Walde bis zum Kahlenbergerdorf. Und da darf auch Heiligenstadt mit seinem Bezug zu Beethoven nicht fehlen …
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 08.04.2021, 06:00
    • Donnerstag, 08.04.2021, 11:45
    • Freitag, 09.04.2021, 09:45
    • Freitag, 09.04.2021, 21:35
    • Samstag, 10.04.2021, 03:15
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Ohne die Jugendbewegung „Fridays for Future“ würde es den „European Green Deal“ der EU wahrscheinlich nicht geben. Die Europäische Union soll bis 2050 klimaneutral sein. Mit Michael Spiekermann („Fridays for Future“-Aktivist und Jugenddelegierter der UN-Klimakonferenz 2021) spricht Benedikt Weingartner über die notwenigen Maßnahmen zur Abwendung der Klimakrise. Werden wir die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels des Pariser Klimaabkommens und eine globale Klimagerechtigkeit erreichen? Wird das Ankurbeln der Wirtschaft durch umweltfreundliche Technologien, die Schaffung einer nachhaltigen Industrie und eines nachhaltigen Verkehrs sowie die Eindämmung der Umweltverschmutzung, wie im „European Green Deal“ vorgesehen, gelingen? Welchen Beitrag können oder müssen wir leisten?
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 08.04.2021, 08:00
    • Samstag, 17.04.2021, 16:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 06:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 14:00
    • Montag, 19.04.2021, 14:00
    • Dienstag, 20.04.2021, 05:25
    • Dienstag, 20.04.2021, 12:00
    • Mittwoch, 21.04.2021, 10:00
    • Donnerstag, 22.04.2021, 08:05