Derzeit auf Okto

ADC RTV - The Journey Festival 2023 Bruno Krasky Park Vienna: Austria

„African Diaspora and Culture Radio TV“ ist das TV-Format, das sich auf die afrikanische Community und Afrikainteressierte in Österreich konzentriert. Hier gibt es Informationen, Nachrichten und Ressourcen für alle, die sich mit afrikanischer Kultur und Geschichte verbunden fühlen. Der afrikanische Musikteil begeistert – KünstlerInnen kommen ins OKTO-Studio und sprechen über ihre musikalischen Erfahrungen – manchmal gibt es sogar Mini-Konzerte! ADC-RT filmt afrikanische Events, führt Interviews und berichtet über Geschäftsmöglichkeiten in Afrika. NGOs, erfolgreiche Projekte und Menschen mit afrikanischem Hintergrund werden in unserer Sendung vorgestellt.

Nächste Sendungen

  • Café Häuser, mürrische Kellner, Wiener-Dekadenz, Europa, Politik-Krämpfe, Satire und Lacher werden in Österreich natürlich im Keller produziert. Die neue Satire Show mit Showmaster von Strohhalm und seinem Ensemble startet ab Mai 2016 mit einer monatlichen Sendung on air! Produktion: FRO.
  • Eine kleine Schuhmanufaktur im Waldviertel trotzt dem Druck in der Branche und produziert weiterhin in Österreich. Chef Heini Staudinger führt persönlich durch den Betrieb und erklärt Schritt für Schritt die Produktion vom flachen Leder bis zum fertigen Schuh.
  • Eva Brenner und Walter Baier befragen den viel beschäftigten Musiker und Wienerlied-Experten Thomas, Tommy Hojsa - oder Tomy Hojsa - über seine Erfahrungen als einflussreicher Interpret. Wie steht es gegenwärtig um das Wiener Lied? Stimmt es, dass in den letzten Jahren ein Hype eingetreten ist, viele Menschen ihre Liebe zu Wiener Traditionen neu entdecken? Oder ist das Wiener Lied Teil einer smarten Vermarktungsmaschine geworden? Wie sieht die Zukunft des Wiener Liedes aus und welche neuen Projekte sollten in Angriff genommen werden?
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 05:20
  • 1) Monti Beton aus der Tschauner 2) Begegnung mit Seltsam aus dem Pygmalion Theater 3) aus dem Marchfelderhof Geburtstag Sarata 4) Michael Jedlicka aus dem Theater Center Forum 5) 1000 Jahre Tschauner von der Tschauner Bühne.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 05:50
  • "Wien. Nachhaltigkeit: Jetzt!" widmet sich zum Auftakt der urbanen Mobilität. Präsentiert werden Alternativen zum Auto in der Stadt. Immer mehr Parkplätze werden aus dem Straßenraum verschwinden, mehr Raum für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen entsteht. Wir erfahren außerdem, dass man mit einem Lastenrad sogar ein Konzert veranstalten kann.
  • "Wien. Nachhaltigkeit: Jetzt!" thematisiert die Dekarbonisierung im Wohnbau und zeigt zwei richtungsweisende Projekte. Ein Gründerzeitgebäude und ein Neubau veranschaulichen, wie innovative Energiesysteme – gekoppelt mit sozialem und baukulturellem Anspruch – für eine zukunftstaugliche Stadt und ein gutes Zusammenleben sorgen können.
  • AUSSDA - The Austrian Social Science Data Archive sammelt, archiviert und macht sozialwissenschaftliche Daten zugänglich. So können die Daten, die uns umgeben, nicht nur von Forschenden, sondern von allen Interessierten genutzt werden. An drei Standorten in Österreich (Wien, Linz und Graz) bietet AUSSDA persönliche Beratung und nutzerfreundliche Lösungen an. ProduzentInnen: Lena Raffetseder, Veronika Heider, Barbara Sánchez
  • Each melody is unique per se, but all of them are composed by the same set of building blocks: the 7 notes, just played in different order. The melodies of Nature are proteins, where different 1D sequences of the same set of building blocks (the amino-acids) drive them to fold automatically into different and unique 3D structures. Computational studies can be used to understand the key ingredients that make this process possible, and apply the same ingredients for designing new artificial materials that are able to self-assemble into specific chosen structures. Producers: Chiara Cardelli, Nerattini Francesca
  • Filmfans aufgepasst! In der Juli-Ausgabe stellen wir euch die nächsten 7 Filme und eine packende Serie aus dem ARD Queer-Filmsommer 2024 vor. In über 40 Minuten nehmen wir euch mit auf eine bunte Reise durch die Vielfalt des queeren Films. Wir sprechen über die sensible Inszenierung von "Das Blau des Kaftans", die groteske Welt von "Peter von Kant" und die bewegenden Bilder von "Wet Sand". Taucht ein in die emotionale Reise des "Gymnasiasten", erlebt die Herausforderungen von "Ein Kind wie Jake" und erfahrt mehr über die jugendliche Subkultur in "Besties". Nicht zu vergessen die fesselnden Geschichten der Miniserie "A Very English Scandal" und der zeitlose Klassiker "Maurice".
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 16:50
  • Musik, Wort, Bild - von subtil bis pathetisch.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 17:30
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • #girlsCan ist ein Projekt zur Stärkung von Mädchen und Frauen in der Gesellschaft! Mit Graffitikunst und Workshops werden inhaltlich gewaltpräventive Maßnahmen ergfriffen und Mädchen und Frauen sensiblisiert.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 08:00
  • Dokumentarfilm über die 24-Stunden-Betreuung in Österreich mit verschiedenen Expert*innen aus dem gewerkschaftlichen Umfeld der 24-Stunden-Betreuung, aus Medizin und Pflege sowie mit betroffenen Familien und Betreuerinnen.
  • Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 08:30
  • Seit 25 Jahren ist das Happy Neddles Tattoo Studio kompetente und prominente Adresse für Tattoos, Piercings and Art. Regentin Monika Weber (Tochter von Stefan Weber, Kapellmeister der Rocktheater Gruppe DRAHDIWABERL) feierte in der Szene Wien mit aktuellen und ehemaligen MitarbeiterInnen, KundInnen, sowie Tattoo Legenden aus nah und fern. Poldedance by Killerqueen, Liveacts: Four Libras und Stereo Deathray.
  • Es mag „unspektakulär“ wirken, doch das Weinviertler Museumsdorf Niedersulz bietet unzählige liebenswerte Details – und denen war der kleine Stadtstreicher auf der Spur …
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 09:45
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • (R: Madeleine Geosits, AUT 2019) Vor 30 Jahren wurde an der Grenze zwischen Ungarn und Österreich Geschichte geschrieben – das Paneuropäische Picknick nahmen knapp 700 DDR-Bürger*innen als Anlass zur Flucht in den Westen, dank des Grenzoffiziers Arpad Bella verlief der Grenzübertritt friedlich. Das Paneuropäische Picknick ging als Auftakt eines geeinten Europas in die Geschichte ein und riss ein großes Loch in den bereits brüchigen Eisernen Vorhang. Die Dokumentation "Nur einen Steinwurf entfernt" skizziert die Ereignisse rund um den 19. August 1989 an der ungarisch-österreichischen Grenze.
  • Interior: a cinema at a film festival. A Director and an Actor are on stage being interviewed about their latest film when suddenly tempers begin to flare and things spin out of control. (R: Shoshana Rae Stark, A: 2016)
  • Zwei unserer Sendungen wurden auf Kreta gedreht. In dieser Folge lernten wir in einer bezaubernden Bäckerei in Plakiás, Artemis, Maro und Jiota kennen. Auch wenn eine völlig andere Sprache gesprochen wird, unterscheiden uns unsere Wünsche in keinster Weise.
  • Behrouz Boochani is an award-winning Kurdish writer, journalist, cultural advocate, and filmmaker. His memoir No Friend But the Mountains (Pan Macmillan 2018, trans. Omid Tofighian). Ibtisam Azem is a Palestinian novelist, short story writer, and journalist based in New York. Her second novel “The Book of Disappearance” was translated into English, Italian and German. Bilgin Ayata is professor of southeastern European studies at the University of Graz (Austria) and is leading the project Elastic Borders: Rethinking the Borders of the 21st Century.
  • Diesmal bei "Film frei!": der französische Kurzfilm "Le Refrain" (R: Benjamin Serero, F 2012). Das einfühlsame Drama handelt von einem Paar, das seit einem Jahr getrennt lebt und doch nicht wirklich getrennte Wege gehen kann...
  • #girlsCan ist ein Projekt zur Stärkung von Mädchen und Frauen in der Gesellschaft! Mit Graffitikunst und Workshops werden inhaltlich gewaltpräventive Maßnahmen ergfriffen und Mädchen und Frauen sensiblisiert.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 08:00
  • Dokumentarfilm über die 24-Stunden-Betreuung in Österreich mit verschiedenen Expert*innen aus dem gewerkschaftlichen Umfeld der 24-Stunden-Betreuung, aus Medizin und Pflege sowie mit betroffenen Familien und Betreuerinnen.
  • Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 08:30
  • Seit 25 Jahren ist das Happy Neddles Tattoo Studio kompetente und prominente Adresse für Tattoos, Piercings and Art. Regentin Monika Weber (Tochter von Stefan Weber, Kapellmeister der Rocktheater Gruppe DRAHDIWABERL) feierte in der Szene Wien mit aktuellen und ehemaligen MitarbeiterInnen, KundInnen, sowie Tattoo Legenden aus nah und fern. Poldedance by Killerqueen, Liveacts: Four Libras und Stereo Deathray.
  • Es mag „unspektakulär“ wirken, doch das Weinviertler Museumsdorf Niedersulz bietet unzählige liebenswerte Details – und denen war der kleine Stadtstreicher auf der Spur …
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 09:45
  • Der 45-minütige Dokumentarfilm „Verführerische Liaison – Wenn Hotpot auf Schokolade trifft“ ist eine Koproduktion von der China Media Group und Community TV OKTO. Da China und Österreich eine lange Geschichte der Interaktion verbindet, zeigt der Dokumentarfilm durch Analogien sowie Parallelen die Resonanz zwischen den beiden Ländern in den Bereichen Kultur, Wirtschaft, Infrastruktur und Lebensunterhalt der Menschen und präsentiert damit die Wechselbeziehung zwischen den beiden Ländern sowohl auf individueller als auch auf staatlicher Ebene. Während die Wiener Symphoniker in China Mozart spielen, präsentieren chinesische Künstlerinnen und Künstler moderne chinesische Kunst in Österreich. Während österreichische Seilbahnen auf den steilen Gipfeln mehrerer chinesischer Berge gebaut werden, fahren Elektroroller aus China auf den großen und kleinen Straßen der Alpenrepublik. Während österreichische Schokolade den Chinesen süße Freude bereitet, bringen Hotpots aus Sichuan den Österreichern Chinas feurige Begeisterung. Während die vom Ausgangspunkt der antiken Seidenstraße ausgehenden China-Europa-Züge die beiden Länder verbinden, florieren auch österreichische Logistikunternehmen in der Volksrepublik. Von Wien bis Beijing, von Shanghai bis Riegersburg, von Changzhou bis Großharras, von Wolfurt bis Wangmangling in Shanxi – Die verführerische Symphonie zwischen China und Österreich spielt unermüdlich weiter.
  • Die preisgekrönte österreichische Clip-Show.
  • Mamadou Diabate ist im Rahmen der Afrika Star Parade zu Gast bei DJ Willy M. Er präsentiert live neue Stücke aus seinem Repertoire. Der ausgezeichnete Musiker (Austrian World Music Award 2011) erzählt außerdem über Herausforderungen für Künstler*innen in dieser pandemiebedingt schwierigen Zeit. Er hätte z.B. gerade in Canada/Victoria bei einem Musikfestival auftreten sollen.
  • Diesmal spricht Christian mit der vielseitigen und charismatischen Uschi Noccieri! Bekannt für ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten und ihre inspirierende Persönlichkeit, wird Uschi Noccieri Einblicke in ihr aufregendes Leben und ihre aktuellen Projekte geben. In diesem persönlichen Gespräch wird Uschi über ihre Karriere, ihre Herausforderungen und Erfolge sprechen und uns mit ihrer positiven Energie und ihrem unerschütterlichen Optimismus begeistern.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 04:50
  • Eva Brenner und Walter Baier befragen den viel beschäftigten Musiker und Wienerlied-Experten Thomas, Tommy Hojsa - oder Tomy Hojsa - über seine Erfahrungen als einflussreicher Interpret. Wie steht es gegenwärtig um das Wiener Lied? Stimmt es, dass in den letzten Jahren ein Hype eingetreten ist, viele Menschen ihre Liebe zu Wiener Traditionen neu entdecken? Oder ist das Wiener Lied Teil einer smarten Vermarktungsmaschine geworden? Wie sieht die Zukunft des Wiener Liedes aus und welche neuen Projekte sollten in Angriff genommen werden?
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 05:20
  • 1) Monti Beton aus der Tschauner 2) Begegnung mit Seltsam aus dem Pygmalion Theater 3) aus dem Marchfelderhof Geburtstag Sarata 4) Michael Jedlicka aus dem Theater Center Forum 5) 1000 Jahre Tschauner von der Tschauner Bühne.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 05:50
  • „African Diaspora and Culture Radio TV“ ist das TV-Format, das sich auf die afrikanische Community und Afrikainteressierte in Österreich konzentriert. Hier gibt es Informationen, Nachrichten und Ressourcen für alle, die sich mit afrikanischer Kultur und Geschichte verbunden fühlen. Der afrikanische Musikteil begeistert – KünstlerInnen kommen ins OKTO-Studio und sprechen über ihre musikalischen Erfahrungen – manchmal gibt es sogar Mini-Konzerte! ADC-RT filmt afrikanische Events, führt Interviews und berichtet über Geschäftsmöglichkeiten in Afrika. NGOs, erfolgreiche Projekte und Menschen mit afrikanischem Hintergrund werden in unserer Sendung vorgestellt.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 18.07.2024, 23:10
  • Café Häuser, mürrische Kellner, Wiener-Dekadenz, Europa, Politik-Krämpfe, Satire und Lacher werden in Österreich natürlich im Keller produziert. Die neue Satire Show mit Showmaster von Strohhalm und seinem Ensemble startet ab Mai 2016 mit einer monatlichen Sendung on air! Produktion: FRO.
  • Eine kleine Schuhmanufaktur im Waldviertel trotzt dem Druck in der Branche und produziert weiterhin in Österreich. Chef Heini Staudinger führt persönlich durch den Betrieb und erklärt Schritt für Schritt die Produktion vom flachen Leder bis zum fertigen Schuh.
  • In der 60. Ausgabe der Ewigkeitsgasse bieten wir Ihnen … 1 / EINE DORFGESCHICHTE. Alfred Woschitz stellt sein neues Buch NUR NOCH ZWÖLF TAGE vor. 2 / LIPPENBEKENNTNISSE. Eine Lesung der Autorin Brigitta Huemer aus ihrem Buch VON FERNEN LIPPEN, am Scherer-Piano musikalisch interpretiert von Yedda Lin und aufgezeichnet im Kunstraum Ewigkeitsgasse. Abschließend gibt es eine 3 / ERINNERUNG an die KIPPPUNKTE#17 von Stefan Zefferer, die sich mit dem Gaza-Streifen auseinandersetzen.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 24:05
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 03:05
  • Berichte über Menschen aus Ex-Jugoslawien, die in die Welt gegangen sind.
  • Diesmal geht es bei "Wien. Nachhaltigkeit: Jetzt!" um Recycling und Upcycling. Sechs Tonnen Wiener Elektroschrott werden pro Tag im DRZ (Demontage- und Recycling-Zentrum) verarbeitet – getrennt, repariert, in neue Produkte verwandelt. Noch dazu soll damit Langzeitarbeitslosen beim Wiedereinstieg in die Berufswelt geholfen werden. Bei "Miststück" in Ottakring werden aus weggeworfenen Möbeln und sonstigen Fundstücken Einzelwerke geschaffen, deren Ursprung nicht immer zu erkennen ist.
  • Robert Auer spielt die Rolle des alten abgehalfterten Boxers Auer, der seine besten Tage schon lange hinter sich und seine Frau und Tochter bei einem verheerenden Autounfall verloren hat. Die letzte Chance auf ein Comeback sieht er im Duell gegen den russischen Boxer Ivan Zockerov (Clemens Eisenberger), der sich zwar technisch überlegen sieht aber seinen Gegner dabei vollends unterschätzt. Ein Kampf auf Leben und Tod entbrennt.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 03:05
  • „African Diaspora and Culture Radio TV“ ist das TV-Format, das sich auf die afrikanische Community und Afrikainteressierte in Österreich konzentriert. Hier gibt es Informationen, Nachrichten und Ressourcen für alle, die sich mit afrikanischer Kultur und Geschichte verbunden fühlen. Der afrikanische Musikteil begeistert – KünstlerInnen kommen ins OKTO-Studio und sprechen über ihre musikalischen Erfahrungen – manchmal gibt es sogar Mini-Konzerte! ADC-RT filmt afrikanische Events, führt Interviews und berichtet über Geschäftsmöglichkeiten in Afrika. NGOs, erfolgreiche Projekte und Menschen mit afrikanischem Hintergrund werden in unserer Sendung vorgestellt.
    Wiederholungen am
    • Donnerstag, 18.07.2024, 23:10
  • Café Häuser, mürrische Kellner, Wiener-Dekadenz, Europa, Politik-Krämpfe, Satire und Lacher werden in Österreich natürlich im Keller produziert. Die neue Satire Show mit Showmaster von Strohhalm und seinem Ensemble startet ab Mai 2016 mit einer monatlichen Sendung on air! Produktion: FRO.
  • Eine kleine Schuhmanufaktur im Waldviertel trotzt dem Druck in der Branche und produziert weiterhin in Österreich. Chef Heini Staudinger führt persönlich durch den Betrieb und erklärt Schritt für Schritt die Produktion vom flachen Leder bis zum fertigen Schuh.
  • In der 60. Ausgabe der Ewigkeitsgasse bieten wir Ihnen … 1 / EINE DORFGESCHICHTE. Alfred Woschitz stellt sein neues Buch NUR NOCH ZWÖLF TAGE vor. 2 / LIPPENBEKENNTNISSE. Eine Lesung der Autorin Brigitta Huemer aus ihrem Buch VON FERNEN LIPPEN, am Scherer-Piano musikalisch interpretiert von Yedda Lin und aufgezeichnet im Kunstraum Ewigkeitsgasse. Abschließend gibt es eine 3 / ERINNERUNG an die KIPPPUNKTE#17 von Stefan Zefferer, die sich mit dem Gaza-Streifen auseinandersetzen.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 24:05
  • Berichte über Menschen aus Ex-Jugoslawien, die in die Welt gegangen sind.
  • Diesmal geht es bei "Wien. Nachhaltigkeit: Jetzt!" um Recycling und Upcycling. Sechs Tonnen Wiener Elektroschrott werden pro Tag im DRZ (Demontage- und Recycling-Zentrum) verarbeitet – getrennt, repariert, in neue Produkte verwandelt. Noch dazu soll damit Langzeitarbeitslosen beim Wiedereinstieg in die Berufswelt geholfen werden. Bei "Miststück" in Ottakring werden aus weggeworfenen Möbeln und sonstigen Fundstücken Einzelwerke geschaffen, deren Ursprung nicht immer zu erkennen ist.
  • Robert Auer spielt die Rolle des alten abgehalfterten Boxers Auer, der seine besten Tage schon lange hinter sich und seine Frau und Tochter bei einem verheerenden Autounfall verloren hat. Die letzte Chance auf ein Comeback sieht er im Duell gegen den russischen Boxer Ivan Zockerov (Clemens Eisenberger), der sich zwar technisch überlegen sieht aber seinen Gegner dabei vollends unterschätzt. Ein Kampf auf Leben und Tod entbrennt.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 03:05
  • Mamadou Diabate ist im Rahmen der Afrika Star Parade zu Gast bei DJ Willy M. Er präsentiert live neue Stücke aus seinem Repertoire. Der ausgezeichnete Musiker (Austrian World Music Award 2011) erzählt außerdem über Herausforderungen für Künstler*innen in dieser pandemiebedingt schwierigen Zeit. Er hätte z.B. gerade in Canada/Victoria bei einem Musikfestival auftreten sollen.
  • Diesmal spricht Christian mit der vielseitigen und charismatischen Uschi Noccieri! Bekannt für ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten und ihre inspirierende Persönlichkeit, wird Uschi Noccieri Einblicke in ihr aufregendes Leben und ihre aktuellen Projekte geben. In diesem persönlichen Gespräch wird Uschi über ihre Karriere, ihre Herausforderungen und Erfolge sprechen und uns mit ihrer positiven Energie und ihrem unerschütterlichen Optimismus begeistern.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 04:50
  • Eva Brenner und Walter Baier befragen den viel beschäftigten Musiker und Wienerlied-Experten Thomas, Tommy Hojsa - oder Tomy Hojsa - über seine Erfahrungen als einflussreicher Interpret. Wie steht es gegenwärtig um das Wiener Lied? Stimmt es, dass in den letzten Jahren ein Hype eingetreten ist, viele Menschen ihre Liebe zu Wiener Traditionen neu entdecken? Oder ist das Wiener Lied Teil einer smarten Vermarktungsmaschine geworden? Wie sieht die Zukunft des Wiener Liedes aus und welche neuen Projekte sollten in Angriff genommen werden?
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 05:20
  • 1) Monti Beton aus der Tschauner 2) Begegnung mit Seltsam aus dem Pygmalion Theater 3) aus dem Marchfelderhof Geburtstag Sarata 4) Michael Jedlicka aus dem Theater Center Forum 5) 1000 Jahre Tschauner von der Tschauner Bühne.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 05:50
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 03:05
  • #girlsCan ist ein Projekt zur Stärkung von Mädchen und Frauen in der Gesellschaft! Mit Graffitikunst und Workshops werden inhaltlich gewaltpräventive Maßnahmen ergfriffen und Mädchen und Frauen sensiblisiert.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 19.07.2024, 08:00