Sendungen

  • Oktoskop

    Oktoskop

    Die Sendereihe, die 2007 mit dem Fernsehpreis der Erwachsenenbildung ausgezeichnet wurde, ist Kino & Diskurs in seiner schönsten Form. Statt Mainstream oder Häppchen gibt’s cineastische Entdeckungen und ausführliche Gespräche mit FilmemacherInnen. Präsentiert werden vorwiegend Filme, die abseits von Festivals kaum zu sehen sind. Ein Pflichttermin für alle, die wissen, dass Kino mehr ist, als das, was Hollywood zu bieten hat. In der Oktothek sind aus rechtlichen Gründen nur die Gespräche mit den Filmemacher*innen verfügbar.

  • Outside the Box

    Outside the Box

    Karin Wally beschäftigt sich mit kontroversiellen Themen im Grenzbereich zwischen Wissenschaft und Spiritualität. Den Fragen, die sich hier stellen, geht sie in Gesprächen mit spannenden Persönlichkeiten aus den Sparten Kunst, Kultur und Wissenschaft nach. Ihre Maxime: Auch komplexe wissenschaftliche Erkenntnisse können verständlich aufbereitet werden!

  • Outside the Box - Magazin

    Outside the Box - Magazin

    Karin Wally zu Besuch bei ExpertInnen aus den Bereichen Kunst, Kultur und Wissenschaft. Sie unterhält sich mit ihnen über kontroversielle Themen im Grenzbereich zwischen Wissenschaft und Spiritualität. Ihre Maxime: Auch komplexe wissenschaftliche Erkenntnisse können interessant beleuchtet und verständlich aufbereitet werden!

  • Oxus

    Oxus

    Brückenbau zwischen der österreichischen Gesellschaft und der hier lebenden afghanischen Community. Letztere umfasste mit Jahresbeginn 2016 rund 35.000 Personen. Oxus gibt Einblick in ihre Lebenswelten. Außerdem versorgt das Magazin AsylwerberInnen und Flüchtlinge mit Wissenswertem rund um das Leben in Österreich. Das Ziel: gegenseitiges Verständnis und Integration durch Medien.

  • pAnk

    pAnk

    Leben auf dem Wagenplatz – mit diesem nonkonformistischen Gegenentwurf zu einem über Arbeit, Familie und jede Menge Statussymbole definierten Gesellschaftsmodell präsentiert sich die Subkultur Punk auf Okto. Das Ziel der nachhaltigen Weltrevolution vor Augen, bedient sich pAnk auf dem Weg dorthin der unbeugsamen Kraft des Humors.

  • Panoroma

    Panoroma

    Einblicke in Kulturen, Traditionen und Identitäten von MigrantInnen – insbesondere Roma – in Europa. Neben Interviews und Portraits kommen auch sehens- sowie hörenswerte Kulturveranstaltungen nicht zu kurz. Die Sendung ist entstanden aus dem antirassistischen EU-Projekt "Romanistan. Crossing Spaces in Europe".

  • Parallelwelten

    Parallelwelten

    In einem übertragenen Sinne wird der Begriff in der Psychologie, in den Gesellschaftswissenschaften, in den Naturwissenschaften, in der Kunst sowie umgangssprachlich verwendet. Allgemein ist mit „Parallelwelt“ ein nach außen abgegrenzter Bereich gemeint, in dem bestimmte Personen, Wesenheiten oder auch Universen nebeneinander koexistieren.

  • Park TV

    Park TV

    Park TV ist eine Kooperation der mobilen Jugendarbeit Back Bone und Back on Stage 16/17 und das vermutlich niederschwelligste TV-Projekt der Welt. Ob Selbstdarstellung, Skaten oder politische Partizipation: die Kamera steht bereit und wird in unterschiedlichster Weise genutzt. Kinder und Jugendliche bringen ihre Lebenswelten authentisch und subjektiv ins Fernsehen und lernen ganz nebenbei, wie man das eigene Umfeld aktiv mitgestalten und verändern kann.

  • Peace, Joy and Eggcake

    Peace, Joy and Eggcake

    Der persönliche Lifestyle-Blog von Romana Carén Lakinger. Jetzt auch im Fernsehen! Zu entdecken gibt's Rezepte für die ganze Familie – lecker, gesund, vorwiegend pflanzlich und einfach nachzukochen.

  • Periodengeflüster

    Periodengeflüster

    Im neuen Format Periodengeflüster – der erdbeerwoche LIVE-Talk geht es um das Wunder Menstruation: In zyklischen Abständen (alle 4 Wochen) liefern wir unglaubliche, überraschende und teils unbekannte Fakten rund um den weiblichen Zyklus, gehen dem Tabuthema Menstruation auf den Grund und packen unzensierte Periodengeschichten aus. Außerdem entlarven wir gängige Menstruationsmythen und teilen unsere lustigsten (und skurrilsten) Regel-Erlebnisse. Eine virtuelle Aufklärungsstunde der besonderen Art, die du nicht verpassen solltest. Neues Wissen und Period Fun garantiert!

  • Perspektive

    Perspektive

    Journalismusstudierende der FHWien der WKW produzieren ab Sommersemester 2018 das neue TV-Magazin "Perspektive". Gesellschaftlich und politisch relevante Fragen kommen aufs Tapet und werden kritisch beleuchtet.

  • Philosophie im Gespräch

    Philosophie im Gespräch

    Philosophie in den Medien, fernab akademischer Elfenbeintürme. PhilosophInnen nehmen Stellung zu gesellschaftlich relevanten Fragen. Sie zeigen auf, wie viel Philosophie im Alltag steckt und wie gut sich diese oftmals als weltfremd belächelte Kunst im Zusammenhang mit Themen wie Liebe, Bildung oder den Auswirkungen der gegenwärtigen materialistischen Gesellschaft auf unser Leben praktisch ein- und umsetzen lässt.

  • Polylog: The Global Player

    Polylog: The Global Player

    Die Gesprächsreihe Polylog widmet sich im philosophischen Diskurs dem interkulturellen Austausch und wirft dabei auch gerne den Blick über die österreichische Grenze. Das Themenfeld reicht von allgemeinen Begrifflichkeiten wie "Das Fremde" oder "Geschlechter" über Fragen zu Armut und deren Ursachen bis hin zu Migration, Asyl und Fremdenpolitik.

  • Poplastikka

    Poplastikka

    In ihrem täglichen musikalischen Betthupferl hat sich Poplastikka Moderatorin Christina Nemec ganz dem Independentbereich verschrieben. Als Teil eines feministischen, queeren und nerdigen Netzwerks präsentiert sie vorwiegend MusikerInnen von kleinen Labels und verzichtet sehr bewusst auf den musikalischen Mainstream und die gängige Videoclipästhetik.

  • Popsession

    Popsession

    Die Sendung mit einer ausgeprägten Obsession für Pop! Unabhängige, talentierte MusikerInnen erzählen in intimer Atmosphäre über ihr Schaffen, popkulturelle Entwicklungen und den musikalischen Schmelztiegel Berlin. Natürlich geben sie in exklusiven Livesessions auch ihre neuesten Songs zum Besten. Popsession ist Teil des Programmaustauschs mit Alex Berlin.

  • Prekär

    Prekär

    (lat., frz.: durch Bitten erlangt; widerruflich; schwierig) Prekäre Arbeitsplätze nehmen zu und beschönigen die Arbeitslosenstatistik. Prekarisiert werden aber nicht nur unsere Arbeitsplätze: Durch veränderte Datenschutzbestimmungen entstehen "gläserne" Menschen, die Demokratie wird durch Lobbyismus korrumpiert, Medienkonzerne und Thinktanks beeinflussen Denkweisen, der Sozialstaat wird abgebaut. "Prekär" will den systemischen Ursachen für diese Entwicklungen auf den Grund gehen und nach Lösungs

  • Projekt Jugoslawien

    Projekt Jugoslawien

    20 Jahre nach dem Zerfall Jugoslawiens schaut Radovan Grahovac in 5 Folgen mit hochkarätigen Gästen zurück auf ein sozial.-, kultur-, und gesellschaftspolitisches Experiment und zeigt in halbstündigen Dokumentationen, wie es den Menschen in den Nachfolgestaaten geht.

  • Projekt Xchange

    Projekt Xchange

    Mit einer eigenen Sendereihe begleitet Okto dieses außergewöhnliche Jugendprojekt zur Förderung interkultureller Begegnung, das neue Akzente im Umgang mit dem Thema Migration und Integration setzt. Im TV-Studio treffen Schulklassen auf erfolgreiche Persönlichkeiten, die als Role Models das Thema Diversität erlebbar machen. Ausgezeichnet mit dem Eco-C Sponsorship Award für Migration/Integration bei den Erasmus Euromedia Awards 2010.

  • Psychodrama ist...

    Psychodrama ist...

    Die Sendereihe „Psychodrama ist…“ erklärt die Denk- und Handlungsansätze von Psychodrama - Psychotherapie und beschreibt ihre praktischen Anwendungs- und Wirkungsweisen in Psychotherapie, Beratung und Supervision.

  • QUEER

    QUEER

    Alle queeren Inhalte, die keine eigene Sendereihe haben oder sind.

  • queer Lounge

    queer Lounge

    Was als rein schwule Sendereihe an den Start ging, ist mittlerweile zum queeren Fernsehvergnügen für die gesamte lesbischwule & transgender Community geworden. Die Themenauswahl des Magazins ist dabei so reichhaltig und facettenreich wie das queere Leben selbst und macht auch immer wieder deutlich, dass die gesellschaftliche Mitte längst nicht nur den Heteros vorbehalten ist.

  • Queer Watch

    Queer Watch

    Queer Watch nimmt Organisationen, die in Wien tagtäglich mit Menschenrechten zu tun haben - insbesondere jene innerhalb der LGBTIQ-Community - in den Fokus und zeigt die verschiedenen Perspektiven, Ansätze und Ebenen des Engagements rund um die Durchsetzung der Rechte eines (queeren) Menschen auf.

  • Ragnar Kjartansson & Freunde

    Ragnar Kjartansson & Freunde

    Von 3. – 27. April verwandeln der isländische Künstler Ragnar Kjartansson und 21 seiner Freunde die Ausstellungsräume der TBA21–Augarten in ein lebendiges Atelier, eine Kunstfabrik und ein Set für die erste filmische und theatralische Adaption des epischen Romans Weltlicht des isländischen Literaturnobelpreisträgers Halldór Laxness. Blickt hinter die Kulissen dieser “größenwahnsinnigen Gralssuche” ohne Happy End! Dieser Work in Progress wird mit der Videokamera begleitet und es gibt jeweils Mont

  • Read Sichuan

    Read Sichuan

    Farbenfrohe Impressionen und spannende Berichte aus der Sichuan-Region in China.