Camp on the Wind's Road

Als Belekmaas Vater stirbt, reist sie in die sibirische Steppe. Sie soll dort für eine letzte Begegnung mit dem Geist des Verstorbenen seinen Platz bei den Schafhirten einnehmen. Regisseurin Nataliya Kharlamova hat die junge Frau auf diesem Weg begleitet und die Geschehnisse zu einem ebenso rauen wie atmosphärisch dichten Dokumentarfilm verarbeitet. Im Gespräch mit Lukas Maurer erzählt sie vom hart geführten Generationenkonflikt und von ungeniert vor der Kamera ausgetragenen Familiendramen. Thematisiert werden auch ihre eigenen, wetterbedingten Gemütslagen beim Dreh im Steppengebiet.

  • 8
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe