Feminizid - Wir sprechen darüber

Ni Una Menos - eine Initiative lateinamerikanischer Frauen - hat sich das Ziel gesetzt, die bislang in der Öffentlichkeit stark unterrepräsentierte Debatte um die Problematik Frauenmord zu thematisieren und zu diskutieren. Woher stammt der Begriff Feminizid und was bedeutet er? Welche Veränderungen aus politischer, rechtlicher und sozialer Perspektive lassen sich seit der Verwendung der Begrifflichkeit erkennen? Wie sieht die Situation in Österreich aus?
Zur Klärung dieser und vieler weiterer Fragen wurde eine Runde aus Lateinamerika und Gender Expertinnen ins Okto-Studio geladen: Magdalena Kraus, Lupe Rodríguez Siu, Berîvan Aslan (Die Grünen) und Marcela Torres (Moderation).

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe