Künstlerin Gerlinde Zickler

Die Tullner Künstlerin Gerlinde Zickler berichtet zunächst über ihren Zugang zur Malerei. Doch sie ist weit mehr als eine Malerin. Sie, das »Rosenmädchen« organisiert laufend Kunstprojekte, auch mit behinderten Menschen. In der Kunst und auch als »Seelenclown« ist ihr Kommunikation das Wichtigste. Sie spricht ebenso Schwierigkeiten der beruflichen Akzeptanz an wie auch die Sichtbarkeit behinderter Menschen in der Öffentlichkeit.

  • 7
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe