Pressefreiheit in der Türkei

Mit dem Press Freedom Award würdigt Reporter ohne Grenzen Österreich alljährlich journalistisches Engagement in Sachen Demokratie. 2013 geht der Preis in die Türkei. Aus diesem Anlass widmet sich auch das Medienquartett dem Staat am Bosporus. Zu Gast im Studio berichtet Markus Bernath (Standard-Korrespondent für die Türkei, Griechenland, Bulgarien und den Südkaukasus) über die vielschichtigen Probleme des türkischen Mediensektors. Mit ihm diskutieren Rubina Möhring (Präsidentin Reporter ohne Grenzen Österreich), Herlinde Pauer-Studer (Ethikprofessorin Uni Wien) und Armin Thurnher (Chefredakteur Falter).

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe