Oktoskop

Die Sendereihe, die 2007 mit dem Fernsehpreis der Erwachsenenbildung ausgezeichnet wurde, ist Kino & Diskurs in seiner schönsten Form. Statt Mainstream oder Häppchen gibt’s cineastische Entdeckungen und ausführliche Gespräche mit FilmemacherInnen. Präsentiert werden vorwiegend Filme, die abseits von Festivals kaum zu sehen sind. Ein Pflichttermin für alle, die wissen, dass Kino mehr ist, als das, was Hollywood zu bieten hat. In der Oktothek sind aus rechtlichen Gründen nur die Gespräche mit den Filmemacher*innen verfügbar.

weiterlesen

In Kooperation mit The Golden Pixel Cooperative stellt Oktoskop diesmal einen kollektiv produzierten Film vor. Golden-Pixel-Mitglied Mona Schwitzer hat dafür den Dokumentarfilm "A Rifle and a Bag" ausgewählt. Als Gast von Antonia Rahofer berichtet sie vom No Cut Film Collective, einem Zusammenschluss von drei Filmemacherinnen aus drei verschiedenen Ländern, denen es gelungen ist, in einem vierten Land einen Film zu drehen. "A Rifle and a Bag" erzählt von einer jungen Inderin, die trotz ihrer mehrfachen Diskriminierung als Frau, Kommunistin und Angehörige der indischen Minderheit der Naxaliten an eine bessere Zukunft für ihre Kinder glaubt.

A Rifle and a Bag

In Kooperation mit The Golden Pixel Cooperative stellt Oktoskop diesmal einen kollektiv produzierten Film vor. Golden-Pixel-Mitglied Mona Schwitzer hat dafür den Dokumentarfilm "A Rifle and a Bag" ausgewählt. Als Gast von Antonia Rahofer berichtet sie vom No Cut Film Collective, einem Zusammenschluss von drei Filmemacherinnen aus drei verschiedenen Ländern, denen es gelungen ist, in einem vierten Land einen Film zu drehen. "A Rifle and a Bag" erzählt von einer jungen Inderin, die trotz ihrer mehrfachen Diskriminierung als Frau, Kommunistin und Angehörige der indischen Minderheit der Naxaliten an eine bessere Zukunft für ihre Kinder glaubt.

Mehr aus dieser Sendereihe

Mehr Infos über Oktoskop gibt es hier!

Kontakt: oktoskop@okto.tv