Diagonale 2021

Die Diagonale 2021 findet statt: In Graz, auf der Leinwand, vor Publikum. Und zwar vom 8. bis zum 13. Juni. Nach dem covidbedingt schwierigen letzten Jahr gab es mit der heurigen Festivalverschiebung von März auf Juni noch einmal eine Verunsicherung. Jetzt darf man sich aber uneingeschränkt auf das Festival im Herzen von Graz freuen. Das Gespräch mit Oktoskop-Kurator Lukas Maurer wurde noch vor dem ursprünglich geplanten Märztermin der Diagonale im OKTO-Studio aufgezeichnet. Die beiden Diagonale-Leiter Sebastian Höglinger und Peter Schernhuber berichten darin von den Ups and Downs der Festivalarbeit während der Pandemie. Auf ihre gewohnt pointierte Weise geben sie Einblick in die diesjährige Programmauswahl. Zur Einstimmung auf das Festival sind mit "2268, FRÜHER" von Gloria Gammer, "FAHREN" von Veronika Barnaš und "OUEST" von Michael Seidl drei Filmhighlights aus der "unvollendeten" Diagonale 2020 zu sehen.

  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 560 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe