Ute-Bock-Preisverleihung 2021

SOS Mitmensch verleiht den Ute-Bock-Preis für Zivilcourage 2021 an Schwester Maria-Andreas Weißbacher sowie an Schulinitiativen gegen Abschiebungen von Kindern. Schwester Maria-Andreas Weißbacher wird als mutige Vorkämpferin für den Schutz von Geflüchteten geehrt. Die Sprecher*innen zweier Wiener Schulen, Tierra Rigby und Theo Haas, erhalten Auszeichnungen für ihren außerordentlichen Einsatz gegen die Abschiebung ihrer Mitschüler*innen. Die mit insgesamt 4.000 Euro dotierten Preise werden in einer gemeinsam mit OKTO gestalteten Online-Zeremonie überreicht. Die Preisreden halten der Pfarrer Helmut Schüller und die Autorin Madeleine Darya Alizadeh.

  • 1

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 560 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe