Werkschau Ekaterina Shapiro-Obermair

Es sind beklemmende Bilder, die Ekaterina Shapiro-Obermair für ihre Kurzfilme sammelt. In „Schaukasten“ schieben sich Schulklassen in einem Moskauer Museum an KZ Devotionalien vorbei, zücken ihre Handys, machen Fotos. Menschenhaut, Menschenhaut, rufen sie einander zu. Eine ander Klasse kommt, die Lehrerin erzählt von Kälte, Hunger, Tod und wieder ist die Rede von Taschen und Handschuhen aus Menschenhaut, abgezogen bei lebendigem Leib. Die Kamera seht still beobachtend in der Ecke, kommentiert nicht, zeichnet nur auf und zwingt uns gerade dadurch Stellung zu nehmen. Um eine andere Formen der Gedenkkultur geht es in „de fac-to“ , Hier beobachtet sie Menschen bei unterschiedlichsten historischen Gedenkfeiern. Und wer oder was mit „With You It Will Be Alright“ gemeint ist, verrät die vielseitige Künstlerin im Gespräch mit Antonia Rahofer.

  • 27
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe