Folge 3

In dieser Folge von unARTig haben wir zwei junge Kabarettisten getroffen, die diese Kunstform wieder aufleben lassen möchten. Darüber hinaus wollten wir wissen, was hinter dem Begriff „Drag“ steckt. Wir haben mit einer Wiener Dragqueen darüber gesprochen. Von Menschen, die queere Kunst machen, geht es dann zu Menschen, die queere Kunst ausstellen. Passend zum Thema haben wir uns das queere Museum in Wien angesehen. Und mit welchen Hürden haben heimische Rapper zu kämpfen? Außerdem bei unARTig: Auch dieses Jahr wurden wieder nice Wörter für die Wahl des Jugendwortes 2020 nominiert.

  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe