Vertrauensfrage: Demokratie? (ep. 30)

Ist auch die Demokratie im Krisenmodus? Mit Felicitas Metz (SPÖ-Bezirksrätin Leopoldstadt), Tamara Ehs (Politikwissenschafterin) und Ralph Janik (Jurist und Politikwissenschafter) analysiert Benedikt Weingartner die Auswirkung der Corona-Krise auf unsere demokratischen und rechtsstaatlichen Strukturen. Wird der politische Diskurs in der Öffentlichkeit ausreichend ermöglicht und gefördert? Wie selbstbewusst ist unsere Zivilgesellschaft? Sorgt das Krisenmanagement und die Krisenkommunikation der Bundesregierung für mehr Vertrauen der BürgerInnen in die Politik oder eher zu Politikverdrossenheit?

  • 88
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe