Britta Hilpert | Rechtsstaatlichkeit und Pressefreiheit in Gefahr?

Sind die unabhängige Justiz und die freie Presse in Ungarn, Polen und anderen Staaten ernsthaft bedroht? Britta Hilpert (Leiterin des ZDF-Auslandsstudios Wien für Südosteuropa) analysiert im Gespräch mit Benedikt Weingartner die Gefährdung von Rechtsstaatlichkeit und Pressefreiheit in den östlichen EU-Ländern. Auch dort fließen EU-Fördermittel größtenteils in die Landwirtschaft, in Strukturaufbau sowie in Sozial- und Bildungsprojekte. Doch nutzen ihre regierenden Politiker*innen die Verteilung von EU-Geldern auch für ihren persönlichen Vorteil? Fördert die Europäische Union dadurch indirekt Europas Autokrat*innen?

  • 1

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe