37 Grad

Begonnen hat alles mit einer Dialogübung in der Drehbuchklasse der Filmakademie. An eine filmische Umsetzung, erzählt Alexander Reinberg, habe er damals noch gar nicht gedacht. Er ist, gemeinsam mit Kameramann, Jakob Sauer, zu Gast im Oktoskop Studie. Mitgebracht haben sie ihren mittlerweile vielgezeigten Kurzfilm "37 Grad". In ihm erzählen sie auf bestechend einfache Weise von einer nächtlichen Taxifahrt durch Linz. Bei Oktoskop Kurator Robert Buchschwenter verraten die beiden Filmemacher, wieviel Aufwand die Herstellung dieser Einfachheit bedeutet hat, mit welchen Tricks sie den visuellen Einschränkungen im Innenraum des Autos begegneten und vor welch eminente Herausforderungen sie ihre beiden Schauspieler stellten.

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe