Bahá'í

Die in Wien lebenden Bahá'í feiern den 200. Jahrestag der Geburt ihres Propheten. Baha'is im Iran sind heute vieler Bürgerrechte beraubt; sie werden der höheren Bildung beraubt, dürfen nicht in Regierungsabteilungen arbeiten oder an Universitäten lehren. Dies sind nur einige Beispiele für die Diskriminierung der Bahais im Iran. Sie werden gezwungen das Land zu verlassen und in andere Länder zu emigrieren, einschließlich Österreich, wo sie sich frei an der Gemeinschaft beteiligen können.

  • 167
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Mehr aus dieser Sendereihe