There are no Syrian Refugees in Turkey

Auch wenn sie in seinem Film aus gutem Grund nicht zu sehen sind: Die Kampfjets und Militärhelikopter, die wegen des eben vereitelten Militärputschs in Istanbul präsent waren, haben nicht nur die Dreharbeiten zu seinem Film, sondern auch seine vor Krieg und Verfolgung geflohenen ProtagonistInnen massiv beeinflusst. Das erzählt der Künstler und Regisseur Oliver Ressler im Studiogespräch mit Oktoskop Kurator Lukas Maurer. Ausgesucht hat er die Menschen, die bewusst nicht zu sehen, sondern nur zu hören sind, vor allem nach dem Kriterium, ob sie daran interessiert waren nicht nur ihre persönliche Situation zu schildern, sondern auch eine politische Analyse der Situation in der Türkei und der EU-Abschottungspolitik Stellung zu wagen. (Regie: Oliver Ressler, A 2016)

  • 8
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe