Sie nennen sich Erwerbsarbeitslose oder Erwerbslose. Denn Arbeit haben sie genug, bloß kein Einkommen. Sie werden in Schulungen geschickt und zu Bewerbungen gezwungen, die oft schon jahrelang keinen Job gebracht haben. Prekär gibt Einblick in die Aktivitäten arbeitsloser Menschen. Zu Wort kommen u.a. Harald Rein (Sozialwissenschaftler) | Angelika Klahr (Diplom-Politologin) und Martin Mair (Obmann des Vereins Aktive Arbeitslose).

  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 560 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe