Prekär beschäftigt sich heute mit folgenden Fragen und Themen: Was geschieht im Haus Alszeile? Ist Oskar Kainz Coférencier oder Entertainer? Max Hirdina bringt "die Hände zum Himmel" und niemand ist allein, außer einem Künstler, der auf sich selbst gestellt ist. Danach bringt Felix Ruhdorfer mit "Skyfall" Moll-Töne in den großen Saal des Pensionisten Wohnhauses. Aber was bedeutet das für uns? Wo ist das Prekariat versteckt oder gibt es gar keines? Das Narrativ entsteht erst im Bewusstsein der RezipientInnen...

  • 7
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe