Derzeit auf Okto

CU television - Breakdance

In der Juli-Ausgabe geht's um ein heißes Thema, und zwar "Breakdance" und seine Geschichte in den USA und Österreich. Der im Jahr 2010 produzierte Film beleuchtet die Breakdance-Szene aus den 80er, 90er wie auch den 00er Jahren. Film ab!

Nächste Sendungen

  • Sozialarbeit und Medien - wie passt das zusammen? Diese Aufgabe bekamen Studierende der FH Burgenland im Rahmen der Lehrveranstaltung "Jugendkultur und vertiefende Ausdrucksformen in Video & Fotografie; Drama/Theaterpädagogik und Musik" und entwickelten daraus Projekte, welche Medien nutzten um die Schaffensvielfalt in beiden Bereichen zu verdeutlichen. Ein schwieriges Unterfangen, da die Arbeit mit Medien ebenfalls neu für die SozialarbeiterInnen war.
  • In Tandem 10 vergleichen wir Ernährungstrends und traditionsreiche Küche von China und Österreich. Dazu haben wir die Arche Noah im niederösterreichischen Ort Schiltern besucht, die altes Saatgut erhält und wieder zum Leben erweckt. In China haben wir ein großes Reisanbaugebeit in Chalukou besucht. Dort werden große Mengen an Reis industriell angebaut. Außerdem sprechen wir mit einer Diätologin aus Österreich über Ernährungstrends und haben den Biokistl-Zusteller Adamah im Marchfeld besucht.
  • Zu Gast bei Hottensia Muchai ist dieses mal Irène Hochauer-Kpoda vom Vienna Institute for international Dialogue and Cooperation.
    Wiederholungen am
    • Montag, 22.07.2019, 08:00
  • Das Jugendmagazin aus dem wienXtra-medienzentrum. Diesmal: Jugendliche beschäftigen sich mit Jugendkultur und Gruppenzwang. Die Themen im Detail: Rauchgewohnheiten, Handynutzung, Gruppenzwang und Emos.
  • Ille C. Gebeshuber, Experimentalphysikerin und Expertin auf dem Gebiet der Bionik und Nanotechnologie, bezeichnet sich selbst als Grenzgängerin in den Naturwissenschaften und fordert einen ganzheitlichen und interdisziplinären Zugang zur Forschung. Im Rahmen ihrer Forschungstätigkeit in Malaysia holte Sie sich im Regenwald Inspirationen für völlig neue technische Anwendungen, die der Umwelt nicht schaden.„Das Verstehen der Verbindungen zwischen Natur, Mensch und Technik ermöglicht neue Zugänge und Blickweisen“, so Gebeshuber.
  • Zu Gast bei Jamaliun ist die irakische Musikerin Noor al-Qasim.
    Wiederholungen am
    • Montag, 22.07.2019, 09:30
  • Unsere Juli-Ausgabe präsentiert folgende Themen: 1.) 50 Jahre Mondlandung. Der Kärntner Filmjournalist und Literat Horst-Dieter Sihler erinnert sich und stellt sein Buch "Mein Kino des 20. Jahrhunderts" vor. 2.) "Ich-Dylan-Ich" oder "You Are Me"? Peter Wawerzinek, Bachmannpreisträger 2010, über seine Arbeit und die szenische Lesung seiner Annäherung an Dylan Thomas. YOU ARE ME/Ich-Dylan-Ich mit: Peter Wawerzinek, Martin Schinagl, Jon Sass, Reut Regev, Igal Foni, Josef Ka, Alfred Woschitz
    Wiederholungen am
    • Montag, 22.07.2019, 10:00
    • Dienstag, 23.07.2019, 08:00
  • c-tv zeigt in diesem Monat Highlights vom Golden Wire, dem Medienpreis der FH St. Pölten. Dieser wurde bereits zum 14. Mal vergeben und auch bei dieser Ausgabe wurden wieder herausragende Einreichungen ausgezeichnet. Eine kleine Auswahl an Projekten hat es auch in diese Sendung geschafft, so zum Beispiel das neue Sendungskonzept „Faszination Mensch“, bei dem sich nichtsahnende Subjekte in besonders außergewöhnliche Situationen wiederfinden. Im nicht weniger faszinierenden Animationsfilm „EMIT“, wird das Konzept von Zeit hinterfragt und im Kurzfilm „#GOALS“ die Nutzung von Social Networks und virtuellen Welten thematisiert. Den Abschluss bildet das experimentelle Zeitraffer-Video „A Taste of New York“, das einen neuen Blickwinkel auf die Millionenmetropole eröffnet und bekannte Sehenswürdigkeiten, aber auch unbekannte Plätze, imposant in Szene setzt.
    Wiederholungen am
    • Montag, 22.07.2019, 11:00
    • Dienstag, 23.07.2019, 09:00
  • In der heutigen Sendung stellt Kaukasus TV die georgische Newcomer-Band aus Wien "Iberia" vor. Sie erzählen uns über die Gründung, ihre Pläne und abschließend hören wir und einige ihrer Songs an.
  • In der Juli-Ausgabe geht's um ein heißes Thema, und zwar "Breakdance" und seine Geschichte in den USA und Österreich. Der im Jahr 2010 produzierte Film beleuchtet die Breakdance-Szene aus den 80er, 90er wie auch den 00er Jahren. Film ab!
    Wiederholungen am
    • Montag, 22.07.2019, 12:00
    • Dienstag, 23.07.2019, 04:50
    • Dienstag, 23.07.2019, 10:00
    • Mittwoch, 24.07.2019, 08:00
  • Sozialarbeit und Medien - wie passt das zusammen? Diese Aufgabe bekamen Studierende der FH Burgenland im Rahmen der Lehrveranstaltung "Jugendkultur und vertiefende Ausdrucksformen in Video & Fotografie; Drama/Theaterpädagogik und Musik" und entwickelten daraus Projekte, welche Medien nutzten um die Schaffensvielfalt in beiden Bereichen zu verdeutlichen. Ein schwieriges Unterfangen, da die Arbeit mit Medien ebenfalls neu für die SozialarbeiterInnen war.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.07.2019, 13:00
    • Montag, 22.07.2019, 13:00
    • Dienstag, 23.07.2019, 05:50
    • Dienstag, 23.07.2019, 11:00
    • Mittwoch, 24.07.2019, 09:00
  • In Tandem 10 vergleichen wir Ernährungstrends und traditionsreiche Küche von China und Österreich. Dazu haben wir die Arche Noah im niederösterreichischen Ort Schiltern besucht, die altes Saatgut erhält und wieder zum Leben erweckt. In China haben wir ein großes Reisanbaugebeit in Chalukou besucht. Dort werden große Mengen an Reis industriell angebaut. Außerdem sprechen wir mit einer Diätologin aus Österreich über Ernährungstrends und haben den Biokistl-Zusteller Adamah im Marchfeld besucht.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.07.2019, 13:30
    • Montag, 22.07.2019, 13:30
    • Dienstag, 23.07.2019, 06:20
    • Dienstag, 23.07.2019, 11:30
    • Mittwoch, 24.07.2019, 09:30
  • March is not only the beginning of Spring in the northern hemisphere, but an international event such as 'The International Woman’s Day' is marked annually on March 8. It is a global event to celebrate and support Woman’s rights, therefore the main theme of Discover TVs Spring Mission is to deal with “Has Globalization Helped or Hurt Women?" Roswitha Weinrich & Marie-Thérèse Kiriyaki recount out of their personal stories and outlined the significant repercussions of globalization throughout their lives. Host: Hirut Kiesel.
  • Dieses Sendung soll eine Ermutigung für Dinge einzustehen die einem wichtig sind. Vielleicht auch unveränderbar erscheinen. 2 Gärtnerinnen werden in dieser Sendung vorgestellt. Doris Kittler, Filmemacherin, Kuratorin, Aktivistin, Gärtnerin, zeigt uns den Gemeinschaftsgarten vom Filmarchiv im AUgartenspitz. Sie berichtet von der außergewöhnlichen Enstethungsgeschichte des Garten, die sie auch in ihrer Dokumentation „Auf den Barokaden“festgehalten hat. Edith Czerinlofsky. Sie arbeitet täglich von morgens bis abends in den Gemeinschaftgärten Kritzendor, Unterkritzendorf und noch ein kleiner Garten gegenüber der Bahnstation. Ihr Hauptaugenmerk liegt bei der Naturvermittlun für Kinder und bei den Kräutern.
  • Diesmal sehen wir von der Tschauner Bühne „Hotel Tschauner – Die Baustelle“ – Stegreif-Comedy mit Musik, einem Knochen und immer neuen StargästInnen! Zum 110-jährigen Jubiläum soll das „Hotel Tschauner“ in neuem Glanz erstrahlen und auch Direktorin Lucy McEvil möchte ihre vernachlässigte Showkarriere wieder in Schwung bringen. Als Stargast Birgit Denk . Im zweiten Teil sehen wir Hans Theessinks Birthday Bash aus dem Metropol vom 6.4.2019. Und abschließend: die Magic Night mit Tony Rei und Adam Nassor aus dem Eisvogel im Prater.
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.07.2019, 15:30
    • Montag, 22.07.2019, 15:30
    • Dienstag, 23.07.2019, 01:10
    • Dienstag, 23.07.2019, 13:30
    • Mittwoch, 24.07.2019, 06:20
    • Mittwoch, 24.07.2019, 11:30
    • Donnerstag, 25.07.2019, 09:30
  • Trotz Gleichberechtigung der Frauen ist die Gleichstellung in Form von Gleichwertigkeit immer noch ein fernes Ziel. Darüber diskutieren Sigrid Maurer (ehem. Nationalratsabgeordnete / Grüne), Irmgard Griss (Nationalratsabgeordnete / NEOS), Evelyn Regner (Mitglied des Europäischen Parlaments / SPÖ) und Beatrice Frasl (Doktorandin & Podcasterin) mit Benedikt Weingartner. Warum zählt die Arbeit von Frauen weniger in der Gesellschaft? Für welche Akzeptanz und Rechte muss weiterhin gekämpft werden? Was können wir tun? (Aufzeichnung vom 8. März 2019)
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.07.2019, 16:00
    • Montag, 22.07.2019, 16:00
    • Dienstag, 23.07.2019, 14:00
    • Mittwoch, 24.07.2019, 00:15
    • Mittwoch, 24.07.2019, 12:00
    • Donnerstag, 25.07.2019, 04:50
    • Donnerstag, 25.07.2019, 10:00
    • Freitag, 26.07.2019, 08:00
  • ENGEL MAYR Der Gitarrist und Bandleader im exklusiven MULATSCHAG-Interview über Supermax im Proberaum, das letzte mal "Keine Angst" mit Hansi Lang, und Kuchen in Holland. Ebenso über Hendrix, Helmut Bibl(DRAHDIWABERL), Peter Legat (COUNT BASIC), Jam Music Lab, Harri Stojka, Hallucination Company, Russkaja, Skunk Anansie Vernon Reid (Living Colour), und Slash (Guns n Roses) Clip: Praise the Sacred Cow HELLAVISTA Österreichische Metalband. Clips: Robolution, Hellevator
  • Melanie Dornstauder ist seit sechs Jahren selbständige Logopädin und erzählt uns von dem breiten Arbeitsspektrum der Logopädie und warum es so wichtig ist, vorhandene Sprach-, Sprech-, Schluck- und Hörproblematiken bereits in der Kindheit in Angriff zu nehmen und gemeinsam größere sowie kleinere logopädische Ziele zu verfolgen.
  • OK- TV präsentiert: Zum Gedenken an 80 Jahre Reichspogromnacht am 9. November 1938 ergriff „Ludwigshafen setzt Stolpersteine“ mit der Produktion der Kammeroper „Der Kaiser von Atlantis – oder die Todverweigerung“ die Initiative für ein außergewöhnliches Projekt im Rahmen einer umfassenden Gedenk- und Erinnerungsarbeit. Gemeinsam mit der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz, dem Pfalztheater Kaiserslautern unter der Regie von Prof. Hansgünther Heyme und dem Generalmusikdirektor des Pfalztheaters Kaiserslautern, Uwe Sandner, entstand eine beeindrucke Fassung dieser 1942/43 im NS-Konzentrationslager Theresienstadt entstanden Oper (Komponist: Viktor Ullmann, Libretto: Peter Kien). Inklusive Gespräche Projekthintergründen und der aktuellen Bedeutung. Quelle: http://www.ludwigshafen-setzt-stolpersteine.de/projekte.html
    Wiederholungen am
    • Sonntag, 21.07.2019, 17:40
    • Samstag, 27.07.2019, 23:30
  • "Die Helden" ist ein Kurzfilm der Filmgruppe A.S.K. aus dem Jahre 1991 mit Hubert Sielecki und Paul Braunsteiner in mehreren Rollen. Die Handlung des Films ist von persönlichen Beobachtungen und Erfahrungen der beiden Protagonisten inspiriert: Ein Filmemacher will von einem Amt eine Telefonauskunft über die Filmförderung. Er wird aber immer wieder weiterverbunden - bis zum bitteren Ende.
  • Christiane Adrian-Engländer alias Moucle Blackout wurde 1935 in Prag geboren. Sie wuchs in Salzburg auf und studierte später an der Universität für angewandte Kunst in Wien. Seit 1968 ist sie unter dem Namen Moucle Blackout als Experimentalfilmerin und Fotografin tätig. Zu Gast im Studio bei Robert Buchschwenter hat die Künstlerin folgende ihrer Filme mit dabei: "Loss" (A 1998) | "Neue Wege bricht neue Welt aus" (A 1996) | "Der Galaktische Nordpol liegt im Haar der Berenice" (A 1990) | "O.K." (A 1987) | "Walk In" (A 1969).
  • (R: Paul Poet, A 2002) Mit seinem Kunst- und Filmprojekt "Ausländer raus! Schlingensiefs Container" sorgte der 2010 verstorbene Regisseur Christoph Schlingensief bei den Wiener Festwochen 2000 für Aufregung. Denn Aufgabe des Publikums war es, darüber zu entscheiden, welche der ContainerbewohnerInnen - allesamt Asylsuchende - Container und Land verlassen mussten. Neben einer Kritik an TV-Formaten wie Big Brother ging es Schlingensief dabei in erster Linie darum, auf Fremdenfeindlichkeit hinzuweisen. Nicht zuletzt aufgrund der damaligen EU-Sanktionen gegen die schwarz-blaue Regierung stieß die Aktion auf große Aufmerksamkeit. Paul Poet hat die Ereignisse filmisch dokumentiert.
  • Von der Kunst des Atomsiebens bis zur lasziven Bestäubungstechnik exotischer Prachtbienen, von raffinierten Nanosensoren bis zur Vermessung der Tiefenzeit. Die besten Slammer des Landes bringen ihre Forschung in je 6 Minuten auf die Bühne: kreativ, pointiert und erfrischend. Mit Laserschwert, Tanzeinlage und Confetti-Böller! Das Publikum entscheidet welche der brillianten Präsentationen für Österreich beim Europafinale vertreten ist.
  • Vom Reisen und Heiraten handelt die vorerst finale Episode "Read Sichuan".
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Zu Gast bei Hottensia Muchai ist dieses mal Irène Hochauer-Kpoda vom Vienna Institute for international Dialogue and Cooperation.
    Wiederholungen am
    • Montag, 22.07.2019, 08:00