Derzeit auf Okto

oktologisch - Roboter

Synthia, Sophia, Kuka. Künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch. Warum sind Roboter so faszinierend? Welche Chancen und Gefahren bergen sie? Und womit beschäftigt sich ein Roboterrat? Im Okto Studio diskutieren dazu Prof. Sabine Köszegi von der TU Wien und Wilfried Lepuschitz vom Practical Robots Institut Austria. In Zuspielern stellen wir Ami6 von Exoot, Synthia von Philipp Erkinger sowie Sophia von Hanson Robotics vor und zeigen Pepper von H.A.U.S. beim Tanzen.

Nächste Sendungen

  • Die Vierer-Formation bringt euch mit ihrem atmosphärischem Indie Rock im TIDE.tv –Studio ins Schwitzen. Mit im Gepäck: Ihr Debüt-Album "Sane Operator", gute Laune und eine ordentliche Portion Gitarrensounds. Moderation: Marlen Lutz & Timo Remmers
  • georg und edgar haben die donau überquert und versuchen herauszufinden warum die drachenbootfeierlichkeiten so wichtig sind und welche strategien die einzelnen teams auf ihrem weg zum sieg verfolgen
  • Die Gesprächsreihe "Europa : DIALOG", moderiert von Benedikt Weingartner, analysiert und diskutiert aktuelle europapolitische Fragen und Entwicklungen.
  • Wiener Band PBH-CLUB im exklusiven MULATSCHAG-Interview über playing Festivals, Releases on Vinyl, "Papa" Franz Morak, und die Bedeutung von DRAHDIWABERL. Clips: Scheiß Drauf, Alles schon bereit, Rambazamba in der Disco
  • Adolf Holl war nie ein Angepasster, bis heute sucht er den Dingen auf den Grund zu gehen und mitzuteilen, was er dabei sieht. Als junger Priester und Nachwuchshoffnung der österreichischen Nachkriegskirche schrieb er mitunter Reden für seinen Kardinal Franz König, eine steile Karriere im Klerus schien ihm sicher. Doch dann verfasste er sein erstes Buch “Jesus in schlechter Gesellschaft”. Es geriet zum Bestseller, wurde in mehrere Sprachen übersetzt und zählte in Südamerika zu den Grundlagen der Befreiungstheologie. Die kritische Auseinandersetzung mit Religionen und Glaubensfragen hat Adolf Holl nie aufgegeben. Nicht ohne Ironie beleuchtet er in diesem Kitchen Talk einige Stationen seines langen Lebens- und Erkenntniswegs.
  • Der Kurs richtet sich an jene, die Deutsch als Fremdsprache oder Deutsch als Zweitsprache erlernen wollen. Als Auffrischung eignet sich der Kurs aber auch für Muttersprachler*innen. Weitere Infos sowie Begleitmaterial zum Download unter HTTP://DEUTSCHKURS.JOPHI.GURU/
  • Poplastikka Reloaded präsentiert: - Tage in Berlin, Die Supererbin - Kaada Patton Live - Smoking, Contriva - Du und ich, Dagobert - Überwindung, Sonae
  • Zu Gast bei Afrika TV sind Generaldirektor des Migrationszentrums ICMPD Michael Spindelegger und Sybille Staubinger, Geschäftsführerin des Vienna Institute for international Dialogue and Cooperation.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 10:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 00:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 08:00
    • Montag, 19.11.2018, 08:00
  • „Hermann Nitsch ist ein Mensch wie wir. Wenn wir nicht ähnlich wären, würden wir einander nicht verstehen. Wir wollen aber einander nicht verstehen, obwohl wir „alle“, wie in den Nitsch Aktionen, die Tiere zerstückeln und wir mit großem Genuss die Blut-Blunzen essen! Mahlzeit! Wir trinken mit Holunder Saft behandelte und mit anderen verschiedenen Lebensmittelfarben manipulierte, blutrote Getränke. Prost! Auf der Straße schreien wir: Blut! Blut! Na freilich muss alles Blut sein, was wie Blut ausschaut!“
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 10:30
    • Sonntag, 18.11.2018, 00:30
    • Sonntag, 18.11.2018, 08:30
    • Montag, 19.11.2018, 08:30
  • Der Gedichtfilm White Frost nach einem Werk von Patricia Brooks sorgt für wohlige Wärme zum Nachdenken bevor in Bilderrauschen etwas Licht in die gedanklichen Wälder gebracht wird. Am Schluss stellen wir fest: Die Welt passt uns nicht!
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 11:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 01:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 09:00
    • Montag, 19.11.2018, 09:00
  • Das Hamburger Trio Still in Search performt in der TIDE Session. Im Interview erzählen sie, warum und wie sie eine eigene Zirkusshow entwickelt haben.
  • Kopf an Kopf ab sind zu Gast. Dazu könnt ihr wie immer eure Kommentare unter www.clubdermenschen.at oder auf facebook spenden und die RapperInnen bauen diese dann in ihre Improvisationen ein. Untermalt wird all das von stampfenden HipHop-Rhythmen, aufgelegt von Dr. Drunkadelic. Im Interview: der Mag & DJ PHLOW!
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 04:50
    • Samstag, 17.11.2018, 12:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 02:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 10:00
    • Montag, 19.11.2018, 10:00
    • Dienstag, 20.11.2018, 08:00
  • Pete`s Rock`n`Roi trifft auf Werwölfe, Zombies und Vampire. Bei diesem exklusiven Programm schrammen PETE ART mit seiner Band auch an den tiefen Abgründen der Horror-Musik! Neben seinem längst legendärem Rock`n`Roi der 50er Jahre gibt es dieses Mal auch gruselige Auferstehungen von Songs aus dem Horror-Genre in absolut geiler 60er Jahre-Manier gespielt und mit Wiener Schmäh abgerundet!Chuck Berry trifft Graf Dracula, Buddy Holly trifft The Munsters, Fats Domino trifft den Werwolf, Bill Haley trifft auf Hexen und der Geist von Elvis trifft auf PETE ART! Im zweiten Teil sehen wir aus dem Metropoldi die Blues Convention mit Pete York, Hermann Posch und Abi Wallenstein.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 05:35
    • Samstag, 17.11.2018, 12:45
    • Sonntag, 18.11.2018, 02:45
    • Sonntag, 18.11.2018, 10:45
    • Montag, 19.11.2018, 10:45
    • Dienstag, 20.11.2018, 08:45
  • Bereits 2012 gegründet, haben sich Hearts Hearts (David Österle, Daniel Hämmerle, Johannes Mandorfer, Peter Paul Aufreiter) bis 2015 mit der Produktion ihres Debut Albums „Young“ Zeit gelassen. Ihr Sound verbindet Indie-Pop mit experimenteller Elektronik.
  • In diesem Jahr hat der chinesisch-österreichische Kulturaustausch vielfältige Veranstaltungen abgehalten. Junge Musiktalente haben sich auf dem Internationalen Wettbewerb für klassische Musik in Wien bewährt. Unter den Preisträgern des Antonio Vivaldi Wettbewerbs waren auch junge chinesiche Musiktalente. Das chinesische Ballet hat in Wien eine beeindruckende Leistungsschau gezeigt. Zu Besuch war das Ensemle Liaoning aus China. Auf dem Wiener Karlsplatz wurden Volkstänze mit bunten Kostümen von Minderheiten aus Yunnan dargeboten. Auch Wiener Volkstanzgruppen waren dabei. Eine Ausstellung im Wiener Semper Depot stand im Zeichen des Friedens. Bei der Eröffnng stellte die in Wien lebende Malerin Wang Yun ihre Werke aus.Die junge Sängerin Xinzu Hou präsentierte im Mozarthaus in der Wiener Innenstadt ihr erstes Solokonzert. Neben Liedern von Wolfgang Amadeus Mozart standen auch Werke von englischen Komponistinnen und alte chinesische Lieder auf dem Programm.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 06:20
    • Samstag, 17.11.2018, 13:30
    • Sonntag, 18.11.2018, 03:30
    • Sonntag, 18.11.2018, 11:30
    • Montag, 19.11.2018, 11:30
    • Dienstag, 20.11.2018, 09:30
  • Das Unterhaltungsmagazin taucht ein in das Nachtleben der ex-jugoslawischen Community in Wien, begleitet Kultur- und Konzertveranstaltungen mit der Kamera und lässt auch das Publikum vor dem Fernsehschirm kräftig mitfeiern. Für kulinarische Hochgenüsse sorgen Profi-KöchInnen aus der Community, denen Moderator Boban Buligović regelmäßig Tipps und Geheimnisse der Balkanküche entlockt.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 16.11.2018, 23:35
    • Samstag, 17.11.2018, 14:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 04:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 12:00
    • Montag, 19.11.2018, 12:00
    • Dienstag, 20.11.2018, 04:20
    • Dienstag, 20.11.2018, 10:00
    • Mittwoch, 21.11.2018, 08:00
  • Farfara sind eine Band, die in drei verschiedenen Städten, nämlich Istanbul, Ankara und Berlin lebt und trotzdem ihre Musik über gemeinsame Improvisation erschafft. Wie die drei die Distanz überbrücken erzählen sie im Interview. Außerdem gibt es drei neue Songs vom bald erscheinenden zweiten Album.
  • Am 12. November 1918 wurde die erste Republik ausgerufen. Auch das Frauenwahlrecht wurde umgesetzt. Mit einem Fototermin im Jahr 2018 im Ausweichquartier des Parlaments kamen drei Mal so viel Frauen wie im Plenarsaal Platz hatten. Susanne Wiesinger, seit 30 Jahren Lehrerin an einer sogenannten Brennpunktschule sorgte bei ihrer Buchpräsentation für Aufregung. Unter dem Titel Kulturkampf im Klassenzimmer bracht sie ein Buch heraus, dass die Probleme aus der Sicht der Lehrer aufzeigt. WienTV.org haben eine Diskussion im Zoom Kindermuseum im MQ besucht und Interviews mit den TeilnehmerInnen gemacht.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 16:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 06:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 14:00
    • Montag, 19.11.2018, 14:00
    • Dienstag, 20.11.2018, 00:05
    • Dienstag, 20.11.2018, 12:00
    • Mittwoch, 21.11.2018, 04:45
    • Mittwoch, 21.11.2018, 10:00
    • Donnerstag, 22.11.2018, 08:00
  • Synthia, Sophia, Kuka. Künstliche Intelligenz ist auf dem Vormarsch. Warum sind Roboter so faszinierend? Welche Chancen und Gefahren bergen sie? Und womit beschäftigt sich ein Roboterrat? Im Okto Studio diskutieren dazu Prof. Sabine Köszegi von der TU Wien und Wilfried Lepuschitz vom Practical Robots Institut Austria. In Zuspielern stellen wir Ami6 von Exoot, Synthia von Philipp Erkinger sowie Sophia von Hanson Robotics vor und zeigen Pepper von H.A.U.S. beim Tanzen.
    Wiederholungen am
    • Freitag, 16.11.2018, 18:30
    • Samstag, 17.11.2018, 16:30
    • Sonntag, 18.11.2018, 06:30
    • Sonntag, 18.11.2018, 14:30
    • Montag, 19.11.2018, 14:30
    • Montag, 19.11.2018, 23:40
    • Dienstag, 20.11.2018, 12:30
    • Mittwoch, 21.11.2018, 04:50
    • Mittwoch, 21.11.2018, 10:30
    • Donnerstag, 22.11.2018, 08:30
  • Die Vierer-Formation bringt euch mit ihrem atmosphärischem Indie Rock im TIDE.tv –Studio ins Schwitzen. Mit im Gepäck: Ihr Debüt-Album "Sane Operator", gute Laune und eine ordentliche Portion Gitarrensounds. Moderation: Marlen Lutz & Timo Remmers
  • georg und edgar haben die donau überquert und versuchen herauszufinden warum die drachenbootfeierlichkeiten so wichtig sind und welche strategien die einzelnen teams auf ihrem weg zum sieg verfolgen
  • R: Monique-Nadine Pfneiszl, D 2018. Eine Frau hat den Boden unter ihren Füßen verloren. Sie schwebt im Nichts, kann ihre Teile nicht mehr greifen und fühlt nur noch Leere in sich. Um mit ihrem Schmerz umzugehen beschließt sie ihre Ängste aufzuschreiben und über das Geschehene zu sprechen. Die Frau führt einen Monolog darüber, wie es sich anfühlt wenn jemand sich gewaltsam ein Stück von einem nimmt. Über das Gefühl nicht mehr zu wissen, welche Teile von einem selbst noch da sind und wem sie gehören. Sie Frau wurde vergewaltigt.
  • Latino TV bringt mit abwechslungsreichen Beiträgen gute Laune in den nebligen November: Moderatorin Ana María hat den Milonga Tanzklub Espacio Montevideo besucht und mit Oscar Moreira über dieses Projekt gesprochen. Außerdem ist ein Interview mit dem argentinischen Schriftsteller Camilo Francka zu sehen, der sein neues Buch über den legendären österreichischen Fußballer Matthias Sindelar in Wien präsentiert hat. Reporterin Marcela Torres hat sich mit der lateinamerikanischen Entwicklung befasst und die Veranstaltung @Trasformaciones: Perspectivas para Latinoamerica besucht!
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 01:45
    • Samstag, 17.11.2018, 18:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 16:00
    • Montag, 19.11.2018, 16:00
    • Dienstag, 20.11.2018, 14:00
    • Dienstag, 20.11.2018, 23:10
    • Mittwoch, 21.11.2018, 12:00
    • Donnerstag, 22.11.2018, 04:20
    • Donnerstag, 22.11.2018, 10:00
    • Freitag, 23.11.2018, 08:00
  • Bitten By ist das Synthpop Soloprojekt von Patricia Ziegler. Obwohl Mulitinstrumentalistin, tauschte die Künstlerin diese für Bitten By gegen elektronische Klänge, Looper und Synthesizer. Gute Entscheidung, denn die Synths und Bitten By sind ein eingespieltes Team, harmonieren und verschmelzen perfekt mit ihrer glasigen Stimme. Die in Eigenregie komponierten und mit Produzenten Peter Paul Aufreiter (Mitglied der Band Hearts Hearts) ausgearbeiteten Songs der Wienerin haben nicht nur Biss, sie hinterlassen auch einen süßen Nachgeschmack von Ausnahmekünstlerinnen wie Grimes oder Kate Bush.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 02:15
    • Samstag, 17.11.2018, 18:30
    • Sonntag, 18.11.2018, 16:30
    • Montag, 19.11.2018, 16:30
    • Dienstag, 20.11.2018, 14:30
    • Mittwoch, 21.11.2018, 00:05
    • Mittwoch, 21.11.2018, 12:30
    • Donnerstag, 22.11.2018, 04:50
    • Donnerstag, 22.11.2018, 10:30
    • Freitag, 23.11.2018, 08:30
  • Vom Schnittstakkato über pulsierende Zoomwippen sinniert Peter über die Sinnhaftigkeit des Individuums im Widerstand und gegenwärtige Schimpfkultur.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 02:30
    • Samstag, 17.11.2018, 18:45
    • Sonntag, 18.11.2018, 16:45
    • Montag, 19.11.2018, 16:45
    • Dienstag, 20.11.2018, 14:45
    • Mittwoch, 21.11.2018, 00:20
    • Mittwoch, 21.11.2018, 12:45
    • Donnerstag, 22.11.2018, 05:05
    • Donnerstag, 22.11.2018, 10:45
    • Freitag, 23.11.2018, 08:45
  • Seit Jahrzehnten sind die Grazer Zwillingsbrüder Chris und Didier Zirkelbach mit ihrer Band Circle Creek im Dienste der Rockmusik unterwegs. Im Beisein von Mama Ingrid und der israelischen Metalsängerin ADI BITRAN feiern sie in der Grazer Generalmusikdirektion einen besonderen Homecoming-Gig. Ein MULATSCHAG TV SPECIAL. Clips: Going Nowhere, Million Souls, Preppers
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 02:45
    • Samstag, 17.11.2018, 19:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 17:00
    • Montag, 19.11.2018, 17:00
    • Dienstag, 20.11.2018, 15:00
    • Mittwoch, 21.11.2018, 00:35
    • Mittwoch, 21.11.2018, 13:00
    • Donnerstag, 22.11.2018, 05:20
    • Donnerstag, 22.11.2018, 11:00
    • Freitag, 23.11.2018, 09:00
  • Speakerinnen unterschiedlichster Branchen trafen beim Women Leadership Talk zusammen, um sich über das Thema „Leaderhip has no gender“ auszutauschen. Beim Thema Geschlechter-Diversität in Führungspositionen erfolgreicher österreichischer Unternehmen sehen sich viele Frauen immer wieder mit ähnlichen Fragestellungen konfrontiert: Auf welche Probleme stoßen Frauen auf ihrem Karriereweg in die Kommunikationsbranche? Warum sind hohe Führungspositionen häufig mit Männern besetzt? Und wie können sie sich in der männerdominierten Arbeitswelt durchsetzen?
  • Poplastikka präsentiert diesmal zwei Clips (Clip 1 und clip 2) von AKM.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 03:45
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 09:30
    • Montag, 19.11.2018, 19:30
    • Dienstag, 20.11.2018, 17:30
    • Mittwoch, 21.11.2018, 15:30
    • Donnerstag, 22.11.2018, 13:30
    • Freitag, 23.11.2018, 11:30
  • Nach seiner Promotion zum Allgemeinmediziner absolvierte Valentin Hampejs Fachausbildungen in Neurologie und Psychiatrie an der Universität Wien. Anschließend war er einige Jahre als Arzt an Wiener Krankenhäusern tätig, doch mehr und mehr befielen ihn Zweifel an der sogenannten Schulmedizin. Zu sehr schien sie ihm auf die Behandlung von Symptomen abzuzielen, während den tieferen Ursachen von Erkrankungen nach seinem Ermessen viel zu wenig Beachtung geschenkt wurde. Entsprechend enttäuscht war er auch von den solcherart erzielten Heilerfolgen, die er sowohl hinsichtlich Qualität als auch Quantität in hohem Maß für verbesserungsfähig hielt. So begann er sich nach Alternativen umzusehen und fand bald zum Schamanismus. Bei dieser Gelegenheit war er auch beim Kitchen Talk von Idealism Prevails zu Gast. Im Gespräch mit Herbert Gnauer schildert er seinen Lebensweg auf der Suche nach schamanischer Weisheit. Auch auf Irrwege und Gefahren, denen er sich dabei ausgesetzt sah, kommt er zu sprechen.
  • Farfara sind eine Band, die in drei verschiedenen Städten, nämlich Istanbul, Ankara und Berlin lebt und trotzdem ihre Musik über gemeinsame Improvisation erschafft. Wie die drei die Distanz überbrücken erzählen sie im Interview. Außerdem gibt es drei neue Songs vom bald erscheinenden zweiten Album.
  • Latino TV bringt mit abwechslungsreichen Beiträgen gute Laune in den nebligen November: Moderatorin Ana María hat den Milonga Tanzklub Espacio Montevideo besucht und mit Oscar Moreira über dieses Projekt gesprochen. Außerdem ist ein Interview mit dem argentinischen Schriftsteller Camilo Francka zu sehen, der sein neues Buch über den legendären österreichischen Fußballer Matthias Sindelar in Wien präsentiert hat. Reporterin Marcela Torres hat sich mit der lateinamerikanischen Entwicklung befasst und die Veranstaltung @Trasformaciones: Perspectivas para Latinoamerica besucht!
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 01:45
    • Samstag, 17.11.2018, 18:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 16:00
    • Montag, 19.11.2018, 16:00
    • Dienstag, 20.11.2018, 14:00
    • Dienstag, 20.11.2018, 23:10
    • Mittwoch, 21.11.2018, 12:00
    • Donnerstag, 22.11.2018, 04:20
    • Donnerstag, 22.11.2018, 10:00
    • Freitag, 23.11.2018, 08:00
  • Bitten By ist das Synthpop Soloprojekt von Patricia Ziegler. Obwohl Mulitinstrumentalistin, tauschte die Künstlerin diese für Bitten By gegen elektronische Klänge, Looper und Synthesizer. Gute Entscheidung, denn die Synths und Bitten By sind ein eingespieltes Team, harmonieren und verschmelzen perfekt mit ihrer glasigen Stimme. Die in Eigenregie komponierten und mit Produzenten Peter Paul Aufreiter (Mitglied der Band Hearts Hearts) ausgearbeiteten Songs der Wienerin haben nicht nur Biss, sie hinterlassen auch einen süßen Nachgeschmack von Ausnahmekünstlerinnen wie Grimes oder Kate Bush.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 02:15
    • Samstag, 17.11.2018, 18:30
    • Sonntag, 18.11.2018, 16:30
    • Montag, 19.11.2018, 16:30
    • Dienstag, 20.11.2018, 14:30
    • Mittwoch, 21.11.2018, 00:05
    • Mittwoch, 21.11.2018, 12:30
    • Donnerstag, 22.11.2018, 04:50
    • Donnerstag, 22.11.2018, 10:30
    • Freitag, 23.11.2018, 08:30
  • Vom Schnittstakkato über pulsierende Zoomwippen sinniert Peter über die Sinnhaftigkeit des Individuums im Widerstand und gegenwärtige Schimpfkultur.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 02:30
    • Samstag, 17.11.2018, 18:45
    • Sonntag, 18.11.2018, 16:45
    • Montag, 19.11.2018, 16:45
    • Dienstag, 20.11.2018, 14:45
    • Mittwoch, 21.11.2018, 00:20
    • Mittwoch, 21.11.2018, 12:45
    • Donnerstag, 22.11.2018, 05:05
    • Donnerstag, 22.11.2018, 10:45
    • Freitag, 23.11.2018, 08:45
  • Seit Jahrzehnten sind die Grazer Zwillingsbrüder Chris und Didier Zirkelbach mit ihrer Band Circle Creek im Dienste der Rockmusik unterwegs. Im Beisein von Mama Ingrid und der israelischen Metalsängerin ADI BITRAN feiern sie in der Grazer Generalmusikdirektion einen besonderen Homecoming-Gig. Ein MULATSCHAG TV SPECIAL. Clips: Going Nowhere, Million Souls, Preppers
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 02:45
    • Samstag, 17.11.2018, 19:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 17:00
    • Montag, 19.11.2018, 17:00
    • Dienstag, 20.11.2018, 15:00
    • Mittwoch, 21.11.2018, 00:35
    • Mittwoch, 21.11.2018, 13:00
    • Donnerstag, 22.11.2018, 05:20
    • Donnerstag, 22.11.2018, 11:00
    • Freitag, 23.11.2018, 09:00
  • Speakerinnen unterschiedlichster Branchen trafen beim Women Leadership Talk zusammen, um sich über das Thema „Leaderhip has no gender“ auszutauschen. Beim Thema Geschlechter-Diversität in Führungspositionen erfolgreicher österreichischer Unternehmen sehen sich viele Frauen immer wieder mit ähnlichen Fragestellungen konfrontiert: Auf welche Probleme stoßen Frauen auf ihrem Karriereweg in die Kommunikationsbranche? Warum sind hohe Führungspositionen häufig mit Männern besetzt? Und wie können sie sich in der männerdominierten Arbeitswelt durchsetzen?
  • Poplastikka präsentiert diesmal zwei Clips (Clip 1 und clip 2) von AKM.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 03:45
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Kopf an Kopf ab sind zu Gast. Dazu könnt ihr wie immer eure Kommentare unter www.clubdermenschen.at oder auf facebook spenden und die RapperInnen bauen diese dann in ihre Improvisationen ein. Untermalt wird all das von stampfenden HipHop-Rhythmen, aufgelegt von Dr. Drunkadelic. Im Interview: der Mag & DJ PHLOW!
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 04:50
    • Samstag, 17.11.2018, 12:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 02:00
    • Sonntag, 18.11.2018, 10:00
    • Montag, 19.11.2018, 10:00
    • Dienstag, 20.11.2018, 08:00
  • Pete`s Rock`n`Roi trifft auf Werwölfe, Zombies und Vampire. Bei diesem exklusiven Programm schrammen PETE ART mit seiner Band auch an den tiefen Abgründen der Horror-Musik! Neben seinem längst legendärem Rock`n`Roi der 50er Jahre gibt es dieses Mal auch gruselige Auferstehungen von Songs aus dem Horror-Genre in absolut geiler 60er Jahre-Manier gespielt und mit Wiener Schmäh abgerundet!Chuck Berry trifft Graf Dracula, Buddy Holly trifft The Munsters, Fats Domino trifft den Werwolf, Bill Haley trifft auf Hexen und der Geist von Elvis trifft auf PETE ART! Im zweiten Teil sehen wir aus dem Metropoldi die Blues Convention mit Pete York, Hermann Posch und Abi Wallenstein.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 05:35
    • Samstag, 17.11.2018, 12:45
    • Sonntag, 18.11.2018, 02:45
    • Sonntag, 18.11.2018, 10:45
    • Montag, 19.11.2018, 10:45
    • Dienstag, 20.11.2018, 08:45
  • Bereits 2012 gegründet, haben sich Hearts Hearts (David Österle, Daniel Hämmerle, Johannes Mandorfer, Peter Paul Aufreiter) bis 2015 mit der Produktion ihres Debut Albums „Young“ Zeit gelassen. Ihr Sound verbindet Indie-Pop mit experimenteller Elektronik.
  • In diesem Jahr hat der chinesisch-österreichische Kulturaustausch vielfältige Veranstaltungen abgehalten. Junge Musiktalente haben sich auf dem Internationalen Wettbewerb für klassische Musik in Wien bewährt. Unter den Preisträgern des Antonio Vivaldi Wettbewerbs waren auch junge chinesiche Musiktalente. Das chinesische Ballet hat in Wien eine beeindruckende Leistungsschau gezeigt. Zu Besuch war das Ensemle Liaoning aus China. Auf dem Wiener Karlsplatz wurden Volkstänze mit bunten Kostümen von Minderheiten aus Yunnan dargeboten. Auch Wiener Volkstanzgruppen waren dabei. Eine Ausstellung im Wiener Semper Depot stand im Zeichen des Friedens. Bei der Eröffnng stellte die in Wien lebende Malerin Wang Yun ihre Werke aus.Die junge Sängerin Xinzu Hou präsentierte im Mozarthaus in der Wiener Innenstadt ihr erstes Solokonzert. Neben Liedern von Wolfgang Amadeus Mozart standen auch Werke von englischen Komponistinnen und alte chinesische Lieder auf dem Programm.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.11.2018, 06:20
    • Samstag, 17.11.2018, 13:30
    • Sonntag, 18.11.2018, 03:30
    • Sonntag, 18.11.2018, 11:30
    • Montag, 19.11.2018, 11:30
    • Dienstag, 20.11.2018, 09:30
  • Nach seiner Promotion zum Allgemeinmediziner absolvierte Valentin Hampejs Fachausbildungen in Neurologie und Psychiatrie an der Universität Wien. Anschließend war er einige Jahre als Arzt an Wiener Krankenhäusern tätig, doch mehr und mehr befielen ihn Zweifel an der sogenannten Schulmedizin. Zu sehr schien sie ihm auf die Behandlung von Symptomen abzuzielen, während den tieferen Ursachen von Erkrankungen nach seinem Ermessen viel zu wenig Beachtung geschenkt wurde. Entsprechend enttäuscht war er auch von den solcherart erzielten Heilerfolgen, die er sowohl hinsichtlich Qualität als auch Quantität in hohem Maß für verbesserungsfähig hielt. So begann er sich nach Alternativen umzusehen und fand bald zum Schamanismus. Bei dieser Gelegenheit war er auch beim Kitchen Talk von Idealism Prevails zu Gast. Im Gespräch mit Herbert Gnauer schildert er seinen Lebensweg auf der Suche nach schamanischer Weisheit. Auch auf Irrwege und Gefahren, denen er sich dabei ausgesetzt sah, kommt er zu sprechen.