Derzeit auf Okto

Democracy Now!

Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.

Nächste Sendungen

  • In der "LNGT:Late Night Group Therapy" kommt erstmalig das kollektive Unbewusste in einem Polit-Talk selbst zur Sprache. Schudini The Sensitive lädt echte Expert*innen zu den Themen Machtverteilung, Digitalisierung, Klima, Medien und Ökonomie ein. Diese formulieren in einer Art szenischen Therapiesitzung eine offene Fragestellung ihres Fachgebiets mit gesellschaftlicher Relevanz. Gemeinsam mit Repräsentant*innen des kollektiven Unbewussten gestalten sie nun einen vollkommen neuen und ergebnisoffenen Polit-Talk in Form einer Adaption einer systemischen Aufstellung. Diesmal zu Gast: Barbara Wimmer. Als Netzjournalistin und Buchautorin treibt sie die Frage um, wie den großen Tech- und Social-Media-Konzernen die Macht wieder entzogen werden kann.
  • Impfen oder nicht impfen, eine wortwörtlich lächerliche Diskussion. Ansteckende Lacher verstecken sich hinter den Witzen dieser Folge der Vienna Late Night Show. Zu Besuch ist Sonja Pikart, Österreichische Kabarettpreisträgerin 2019.
  • (TV-Film, Ö/CH 2021) Welcome to SPACESHIP MULATSCHAG, 2000 Lightyears from home. We have excellent guests on board. They were just docking with their Spaceship Chocolate 007 and will soon enter our interview lounge. From Chur/Switzerland, it‘s Okto Vulgaris. With musical performances by Kaiser Chiefs, Mary Broadcast, Russkaja and of course Okto Vulgaris. Enjoy your ride with SPACESHIP MULATSCHAG.
  • The Grand Ethiopian Renaissance Dam (GERD) is a 6,450 MW hydropower project nearing completion on the Blue Nile in Ethiopia, located about 30 km upstream of the border with Sudan. It will be the largest hydropower project in Africa. Discover TV's one hour mission tries to address the challenges and opportunities surrounding The Grand Ethiopian Renaissance Dam particularly the long-lasting dispute between Ethiopia and Egypt over the Blue Nile. In line to this topic Discover TV is glad to have in the studio Moges Teshome (political & legal analyst on Ethiopian affairs).
  • Rockband aus Budapest. Frontfrau Shakey Sue im exklusiven Mulatschag-Interview über das Leben mit vier Katzen, ihre Liebe zu Budapest und Wien, neue Songs sowie die österreichisch-ungarische Freundschaft. Clips: Tabby | Red Sky | I'm away | Doldrum Dynasty | Red Sky (Unplugged).
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 02:20
    • Samstag, 17.04.2021, 19:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 17:00
    • Montag, 19.04.2021, 17:00
    • Dienstag, 20.04.2021, 15:00
    • Mittwoch, 21.04.2021, 00:10
    • Mittwoch, 21.04.2021, 13:00
    • Donnerstag, 22.04.2021, 05:10
    • Donnerstag, 22.04.2021, 11:00
    • Freitag, 23.04.2021, 09:00
  • Margareten ist einer der am dichtesten verbauten Bezirke Wiens mit vergleichsweise wenigen Grünflächen. Beim Spaziergang gab es viele kulturelle und historische Highlights zu entdecken...
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 03:15
  • Der erste Teil des Rundganges führt vom Schönbrunner Eingang beim Neptunbrunnen bis zur Eisbärenwelt, wo Finja sehr munter ist! Aber auch bei den Pelikanen und Präriehunden ist ganz schön was los!
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 03:05
    • Samstag, 17.04.2021, 19:45
    • Sonntag, 18.04.2021, 17:45
    • Montag, 19.04.2021, 17:45
    • Dienstag, 20.04.2021, 15:45
    • Mittwoch, 21.04.2021, 00:55
    • Mittwoch, 21.04.2021, 13:45
    • Donnerstag, 22.04.2021, 05:55
    • Donnerstag, 22.04.2021, 11:45
    • Freitag, 23.04.2021, 09:45
    • Freitag, 23.04.2021, 21:35
    • Samstag, 24.04.2021, 03:15
    • Samstag, 24.04.2021, 19:30
    • Sonntag, 25.04.2021, 17:30
    • Montag, 26.04.2021, 17:30
    • Dienstag, 27.04.2021, 15:30
    • Mittwoch, 28.04.2021, 00:40
    • Mittwoch, 28.04.2021, 13:30
    • Donnerstag, 29.04.2021, 05:45
    • Donnerstag, 29.04.2021, 11:30
    • Freitag, 30.04.2021, 09:30
  • Convertible mit dem melancholischen Song "Final Call".
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 03:20
  • Einblicke in die unterstützte Kommunikation. Diese umfasst alle alternativen Kommunikationsmöglichkeiten für Menschen, die in ihrer Lautsprache beeinträchtigt sind.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 03:45
    • Samstag, 17.04.2021, 12:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 02:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 10:00
    • Montag, 19.04.2021, 10:00
    • Dienstag, 20.04.2021, 08:00
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • In der "LNGT:Late Night Group Therapy" kommt erstmalig das kollektive Unbewusste in einem Polit-Talk selbst zur Sprache. Schudini The Sensitive lädt echte Expert*innen zu den Themen Machtverteilung, Digitalisierung, Klima, Medien und Ökonomie ein. Diese formulieren in einer Art szenischen Therapiesitzung eine offene Fragestellung ihres Fachgebiets mit gesellschaftlicher Relevanz. Gemeinsam mit Repräsentant*innen des kollektiven Unbewussten gestalten sie nun einen vollkommen neuen und ergebnisoffenen Polit-Talk in Form einer Adaption einer systemischen Aufstellung. Diesmal zu Gast: Barbara Wimmer. Als Netzjournalistin und Buchautorin treibt sie die Frage um, wie den großen Tech- und Social-Media-Konzernen die Macht wieder entzogen werden kann.
  • Impfen oder nicht impfen, eine wortwörtlich lächerliche Diskussion. Ansteckende Lacher verstecken sich hinter den Witzen dieser Folge der Vienna Late Night Show. Zu Besuch ist Sonja Pikart, Österreichische Kabarettpreisträgerin 2019.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 05:45
    • Samstag, 17.04.2021, 13:15
    • Sonntag, 18.04.2021, 03:05
    • Sonntag, 18.04.2021, 11:15
    • Montag, 19.04.2021, 11:15
    • Dienstag, 20.04.2021, 09:15
  • Ein Versuch der Gegenfröhlichkeit aus dem Glücksschweinmuseum.
  • Tagesaktuelle News zur internationalen Politik, präsentiert von Amy Goodman und Juan González.
  • Jugend- und Kulturforscher Bernhard Heinzlmaier gibt Einblick, wie unterschiedlich die Gesellschaftsschichten von Corona betroffen sind. Außerdem erklärt er, welche Lehren man aus sozialwissenschaftlicher Sicht bisher aus der Coronakrise ziehen kann.
    Wiederholungen am
    • Montag, 19.04.2021, 18:00
    • Dienstag, 20.04.2021, 16:00
    • Mittwoch, 21.04.2021, 14:00
    • Donnerstag, 22.04.2021, 12:00
    • Freitag, 23.04.2021, 10:00
  • Die preisgekrönte österreichische Clip-Show.
  • Der musikalische Wochenrückblick, präsentiert von Christina Nemec.
  • Zum Thema "Medien für Entwicklung" diskutieren: Saba G. Kassaye (Regionaldirektorin Österreich & Osteuropa, "Ethiopian Airlines") | Franz Schmidjell (Stv. Geschäftsführer Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation) | Erich Schulz (Unternehmer VITALARIS) | Emmanuel Kamdem (Direktor CHIALA) | Michael Weitz (Radio Afrika TV). Moderation: Alexis Neuberg (Leiter RADIO AFRIKA TV).
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 10:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 08:00
    • Montag, 19.04.2021, 08:00
  • Mitra Shahmoradi Strohmaier ist in Abadan, Iran geboren. Sie lebt seit 1979 als freischaffende Künstlerin und Poetin in Wien. Sie studierte in Teheran und in Wien Malerei und Grafik. Sie schreibt in zwei Sprachen (Farsi und Deutsch) und schöpft als Grenzgänger-Künstlerin aus diesen zwei Kulturen. Mitra schreibt über die Gefühle der einzelnen Menschen und malt ihre gesellschaftlichen Grenzen. Das Schicksal von Frauen ist ihr ein besonderes Anliegen in ihren Werken. Sie stellt ihr Leiden und gleichzeitig ihre Stärke dar. Mitra lässt die Leser*innen und Betrachter*innen eintauchen in kulturelle Dualität und Einheit, die in kreativer Spannung stehen.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 10:30
    • Samstag, 17.04.2021, 11:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 01:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 08:30
    • Sonntag, 18.04.2021, 09:00
    • Montag, 19.04.2021, 09:00
    • Samstag, 24.04.2021, 21:20
    • Dienstag, 27.04.2021, 20:05
    • Mittwoch, 28.04.2021, 01:10
    • Mittwoch, 28.04.2021, 18:00
    • Donnerstag, 29.04.2021, 16:00
    • Donnerstag, 29.04.2021, 23:10
    • Freitag, 30.04.2021, 14:00
    • Samstag, 01.05.2021, 04:35
  • "Wake Up" aus dem Studio von Radio Orange. Zu Gast ist Sängerin Liberty C, die ihre CD "Free to be me" vorstellt. Außerdem: Sängerin Stella Jones ist sowohl im Musical (zuletzt mit Andy Lee Lang im Wiener Metropol) als auch im Gospel-Genre vertreten. Musiker Peter Havlicek lässt uns wiederum ins Wienerlied und den Jazz eintauchen.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 11:30
    • Sonntag, 18.04.2021, 01:10
    • Sonntag, 18.04.2021, 09:30
    • Montag, 19.04.2021, 09:30
  • Einblicke in die unterstützte Kommunikation. Diese umfasst alle alternativen Kommunikationsmöglichkeiten für Menschen, die in ihrer Lautsprache beeinträchtigt sind.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 03:45
    • Samstag, 17.04.2021, 12:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 02:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 10:00
    • Montag, 19.04.2021, 10:00
    • Dienstag, 20.04.2021, 08:00
  • In der "LNGT:Late Night Group Therapy" kommt erstmalig das kollektive Unbewusste in einem Polit-Talk selbst zur Sprache. Schudini The Sensitive lädt echte Expert*innen zu den Themen Machtverteilung, Digitalisierung, Klima, Medien und Ökonomie ein. Diese formulieren in einer Art szenischen Therapiesitzung eine offene Fragestellung ihres Fachgebiets mit gesellschaftlicher Relevanz. Gemeinsam mit Repräsentant*innen des kollektiven Unbewussten gestalten sie nun einen vollkommen neuen und ergebnisoffenen Polit-Talk in Form einer Adaption einer systemischen Aufstellung. Diesmal zu Gast: Barbara Wimmer. Als Netzjournalistin und Buchautorin treibt sie die Frage um, wie den großen Tech- und Social-Media-Konzernen die Macht wieder entzogen werden kann.
  • Impfen oder nicht impfen, eine wortwörtlich lächerliche Diskussion. Ansteckende Lacher verstecken sich hinter den Witzen dieser Folge der Vienna Late Night Show. Zu Besuch ist Sonja Pikart, Österreichische Kabarettpreisträgerin 2019.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 05:45
    • Samstag, 17.04.2021, 13:15
    • Sonntag, 18.04.2021, 03:05
    • Sonntag, 18.04.2021, 11:15
    • Montag, 19.04.2021, 11:15
    • Dienstag, 20.04.2021, 09:15
  • Ein Versuch der Gegenfröhlichkeit aus dem Glücksschweinmuseum.
  • Kultur- und Nachtleben der ex-jugoslawischen Community.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 14:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 03:50
    • Sonntag, 18.04.2021, 12:00
    • Montag, 19.04.2021, 12:00
    • Dienstag, 20.04.2021, 03:20
    • Dienstag, 20.04.2021, 10:00
    • Mittwoch, 21.04.2021, 08:00
  • (TV-Film, Ö/CH 2021) Welcome to SPACESHIP MULATSCHAG, 2000 Lightyears from home. We have excellent guests on board. They were just docking with their Spaceship Chocolate 007 and will soon enter our interview lounge. From Chur/Switzerland, it‘s Okto Vulgaris. With musical performances by Kaiser Chiefs, Mary Broadcast, Russkaja and of course Okto Vulgaris. Enjoy your ride with SPACESHIP MULATSCHAG.
  • Begeistert berichten Studierende von ihrem Studienaufenthalt im Ausland. Sie machen Erfahrungen fürs Leben. Diese werden durch das EU-Förderprogramm „Erasmus+" möglich und die EU dadurch (be)greifbarer. Im Rahmen der internationalen Organisation „Erasmus Student Network" (ESN) unterstützen Studierende einander bei ihrem Auslandsaufenthalt auch in Österreich. Über ihre Erfahrungen während ihres „Erasmus+"-Studienaufenthalts und das vielfältige Vernetzungsangebot des ESN Austria spricht Benedikt Weingartner mit: Marie-Theres Gamauf (Studierende der Politikwissenschaft an der Uni Wien) | Tamara Bachmann (Studierende der Romanistik sowie Kultur- und Sozialanthropologie an der Uni Wien) | Menelaos Fisoglou (Kaufmännischer Projektmanager und Studierender am IMC FH Krems).
  • Sigrid Horn ist musikalisch und textlich angekommen. Die Gewinnerin des Protestsongcontests 2019 schlägt nach "sog i bin weg" (2018) ein neues Kapitel auf, versöhnt sich ein Stück mehr mit der Welt, bleibt aber anklagend. Die Musikerin wurde 1990 in Amstetten als Kind eines deutsch-chilenischen Bildhauers und einer Lehrerin in eine über die Welt verstreute Familie geboren. Als Kind von "Zugereisten" lässt sie ein gewisses Gefühl des Entfremdet-Seins nie los.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 17:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 06:55
    • Sonntag, 18.04.2021, 15:00
    • Montag, 19.04.2021, 15:00
    • Montag, 19.04.2021, 23:10
    • Dienstag, 20.04.2021, 13:00
    • Mittwoch, 21.04.2021, 04:15
    • Mittwoch, 21.04.2021, 11:00
    • Donnerstag, 22.04.2021, 09:00
  • The Grand Ethiopian Renaissance Dam (GERD) is a 6,450 MW hydropower project nearing completion on the Blue Nile in Ethiopia, located about 30 km upstream of the border with Sudan. It will be the largest hydropower project in Africa. Discover TV's one hour mission tries to address the challenges and opportunities surrounding The Grand Ethiopian Renaissance Dam particularly the long-lasting dispute between Ethiopia and Egypt over the Blue Nile. In line to this topic Discover TV is glad to have in the studio Moges Teshome (political & legal analyst on Ethiopian affairs).
  • Rockband aus Budapest. Frontfrau Shakey Sue im exklusiven Mulatschag-Interview über das Leben mit vier Katzen, ihre Liebe zu Budapest und Wien, neue Songs sowie die österreichisch-ungarische Freundschaft. Clips: Tabby | Red Sky | I'm away | Doldrum Dynasty | Red Sky (Unplugged).
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 02:20
    • Samstag, 17.04.2021, 19:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 17:00
    • Montag, 19.04.2021, 17:00
    • Dienstag, 20.04.2021, 15:00
    • Mittwoch, 21.04.2021, 00:10
    • Mittwoch, 21.04.2021, 13:00
    • Donnerstag, 22.04.2021, 05:10
    • Donnerstag, 22.04.2021, 11:00
    • Freitag, 23.04.2021, 09:00
  • Mit RIAN, Eli Preiss, Stiller, Fitz Brothers, CCM
  • Blutsverwandt, aus derselben Sippe stammend, Sisters, "jazz kittens" - eine ganz spezielle Art der Verbundenheit, welche seit Anbeginn ihres Lebens weder wegzudenken noch zu vermeiden ist. Als musikalisches DUO 4675 funktioniert diese Zusammenarbeit seit ihren Anfängen eher schleppend, vielmehr hat die verwandtschaftliche Kooperation ein sehr durchwachsenes Eigenleben und laboriert - wie so viele "Paarbeziehungen" - oftmals an der Koexistenz von blindem Verständnis und blindem Unverständnis. Nach oft beschlossener Beendigung der Band kommt meist genauso schnell wieder die Lust, etwas miteinander zu machen. Nach euphorischen Plänen und zündenden Startgedanken kann es sein, dass diese genauso schnell wieder das Weite suchen. Aja, und die Zahlen 46 75 ergeben die Postleitzahl des gemeinsamen Herkunftsortes "Weibern" - jaja, mit "n". Astrid Wiesinger – Saxophone | Beate Wiesinger – Bass.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 01.05.2021, 23:00
    • Sonntag, 02.05.2021, 18:00
  • Beethoven – aber anders! In vier Konzerten werden vom Beethoven Pocket Orchestra unter der Leitung von Christoph Cech ungewöhnliche Wege beschritten. Dem Phänomen Beethoven und seinem Werk wird mit musikalischen Fragen der Jetztzeit begegnet. Junge, aber auch arrivierte Komponist*innen aus allen Genres der Musikszene (Jazz, World, Pop/Rock, Zeitgenössische Klassik) setzen sich mit Beethovens Werk auseinander. Die Resultate werden an vier Abenden in der Wiener Sargfabrik präsentiert.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 20:45
    • Sonntag, 18.04.2021, 18:00
    • Samstag, 24.04.2021, 23:00
    • Sonntag, 25.04.2021, 18:00
  • Im Rahmen der coronabedingt online abgehaltenen Rosa Luxemburg Konferenz 2021 stellt Hannes Hofbauer sein neues Buch "Europa – ein Nachruf" vor. In diesem Werk setzt sich der Verleger und Publizist kritisch mit der Europäischen Union auseinander. Er beleuchtet auch die historischen Grundlagen der Ideen zu Europa in den letzten Jahrhunderten.
  • Thomas Gorisek ist Fotograf, Lithograf und Drucker in einer Person. Dadurch ist es ihm möglich, Kunstreproduktionen in einer Qualität zu erstellen, die vom Original kaum mehr zu unterscheiden sind. Das "Wie Geht Das?"-Team war zu Besuch in seinem Studio im 9. Bezirk.
  • Vom Grünen Berg bis zum Schöpfwerk gibt es für den kleinen Stadtstreicher einiges zu entdecken…
  • Peter Huemer im Gespräch mit Gerald Knaus. Knaus ist u.a. Gründungsdirektor der Denkfabrik European Stability Initiative (ESI) und Gründungsmitglied des European Council on Foreign Relations. Er berät Regierungen und Institutionen in Europa zu den Themen Flucht, Migration und Menschenrechte. 2020 erschien sein Buch "Welche Grenzen brauchen wir? Zwischen Empathie und Angst – Flucht, Migration und die Zukunft von Asyl". Gerald Knaus lebt in Berlin.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 23:10
    • Montag, 26.04.2021, 01:15
    • Sonntag, 02.05.2021, 23:35
  • Mitra Shahmoradi Strohmaier ist in Abadan, Iran geboren. Sie lebt seit 1979 als freischaffende Künstlerin und Poetin in Wien. Sie studierte in Teheran und in Wien Malerei und Grafik. Sie schreibt in zwei Sprachen (Farsi und Deutsch) und schöpft als Grenzgänger-Künstlerin aus diesen zwei Kulturen. Mitra schreibt über die Gefühle der einzelnen Menschen und malt ihre gesellschaftlichen Grenzen. Das Schicksal von Frauen ist ihr ein besonderes Anliegen in ihren Werken. Sie stellt ihr Leiden und gleichzeitig ihre Stärke dar. Mitra lässt die Leser*innen und Betrachter*innen eintauchen in kulturelle Dualität und Einheit, die in kreativer Spannung stehen.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 10:30
    • Samstag, 17.04.2021, 11:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 01:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 08:30
    • Sonntag, 18.04.2021, 09:00
    • Montag, 19.04.2021, 09:00
    • Samstag, 24.04.2021, 21:20
    • Dienstag, 27.04.2021, 20:05
    • Mittwoch, 28.04.2021, 01:10
    • Mittwoch, 28.04.2021, 18:00
    • Donnerstag, 29.04.2021, 16:00
    • Donnerstag, 29.04.2021, 23:10
    • Freitag, 30.04.2021, 14:00
    • Samstag, 01.05.2021, 04:35
  • "Wake Up" aus dem Studio von Radio Orange. Zu Gast ist Sängerin Liberty C, die ihre CD "Free to be me" vorstellt. Außerdem: Sängerin Stella Jones ist sowohl im Musical (zuletzt mit Andy Lee Lang im Wiener Metropol) als auch im Gospel-Genre vertreten. Musiker Peter Havlicek lässt uns wiederum ins Wienerlied und den Jazz eintauchen.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 11:30
    • Sonntag, 18.04.2021, 01:10
    • Sonntag, 18.04.2021, 09:30
    • Montag, 19.04.2021, 09:30
  • Einblicke in die unterstützte Kommunikation. Diese umfasst alle alternativen Kommunikationsmöglichkeiten für Menschen, die in ihrer Lautsprache beeinträchtigt sind.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 03:45
    • Samstag, 17.04.2021, 12:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 02:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 10:00
    • Montag, 19.04.2021, 10:00
    • Dienstag, 20.04.2021, 08:00
  • In der "LNGT:Late Night Group Therapy" kommt erstmalig das kollektive Unbewusste in einem Polit-Talk selbst zur Sprache. Schudini The Sensitive lädt echte Expert*innen zu den Themen Machtverteilung, Digitalisierung, Klima, Medien und Ökonomie ein. Diese formulieren in einer Art szenischen Therapiesitzung eine offene Fragestellung ihres Fachgebiets mit gesellschaftlicher Relevanz. Gemeinsam mit Repräsentant*innen des kollektiven Unbewussten gestalten sie nun einen vollkommen neuen und ergebnisoffenen Polit-Talk in Form einer Adaption einer systemischen Aufstellung. Diesmal zu Gast: Barbara Wimmer. Als Netzjournalistin und Buchautorin treibt sie die Frage um, wie den großen Tech- und Social-Media-Konzernen die Macht wieder entzogen werden kann.
  • Impfen oder nicht impfen, eine wortwörtlich lächerliche Diskussion. Ansteckende Lacher verstecken sich hinter den Witzen dieser Folge der Vienna Late Night Show. Zu Besuch ist Sonja Pikart, Österreichische Kabarettpreisträgerin 2019.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 05:45
    • Samstag, 17.04.2021, 13:15
    • Sonntag, 18.04.2021, 03:05
    • Sonntag, 18.04.2021, 11:15
    • Montag, 19.04.2021, 11:15
    • Dienstag, 20.04.2021, 09:15
  • Ein Versuch der Gegenfröhlichkeit aus dem Glücksschweinmuseum.
  • Kultur- und Nachtleben der ex-jugoslawischen Community.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 14:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 03:50
    • Sonntag, 18.04.2021, 12:00
    • Montag, 19.04.2021, 12:00
    • Dienstag, 20.04.2021, 03:20
    • Dienstag, 20.04.2021, 10:00
    • Mittwoch, 21.04.2021, 08:00
  • (TV-Film, Ö/CH 2021) Welcome to SPACESHIP MULATSCHAG, 2000 Lightyears from home. We have excellent guests on board. They were just docking with their Spaceship Chocolate 007 and will soon enter our interview lounge. From Chur/Switzerland, it‘s Okto Vulgaris. With musical performances by Kaiser Chiefs, Mary Broadcast, Russkaja and of course Okto Vulgaris. Enjoy your ride with SPACESHIP MULATSCHAG.
  • Begeistert berichten Studierende von ihrem Studienaufenthalt im Ausland. Sie machen Erfahrungen fürs Leben. Diese werden durch das EU-Förderprogramm „Erasmus+" möglich und die EU dadurch (be)greifbarer. Im Rahmen der internationalen Organisation „Erasmus Student Network" (ESN) unterstützen Studierende einander bei ihrem Auslandsaufenthalt auch in Österreich. Über ihre Erfahrungen während ihres „Erasmus+"-Studienaufenthalts und das vielfältige Vernetzungsangebot des ESN Austria spricht Benedikt Weingartner mit: Marie-Theres Gamauf (Studierende der Politikwissenschaft an der Uni Wien) | Tamara Bachmann (Studierende der Romanistik sowie Kultur- und Sozialanthropologie an der Uni Wien) | Menelaos Fisoglou (Kaufmännischer Projektmanager und Studierender am IMC FH Krems).
  • Sigrid Horn ist musikalisch und textlich angekommen. Die Gewinnerin des Protestsongcontests 2019 schlägt nach "sog i bin weg" (2018) ein neues Kapitel auf, versöhnt sich ein Stück mehr mit der Welt, bleibt aber anklagend. Die Musikerin wurde 1990 in Amstetten als Kind eines deutsch-chilenischen Bildhauers und einer Lehrerin in eine über die Welt verstreute Familie geboren. Als Kind von "Zugereisten" lässt sie ein gewisses Gefühl des Entfremdet-Seins nie los.
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 17:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 06:55
    • Sonntag, 18.04.2021, 15:00
    • Montag, 19.04.2021, 15:00
    • Montag, 19.04.2021, 23:10
    • Dienstag, 20.04.2021, 13:00
    • Mittwoch, 21.04.2021, 04:15
    • Mittwoch, 21.04.2021, 11:00
    • Donnerstag, 22.04.2021, 09:00
  • Zum Thema "Medien für Entwicklung" diskutieren: Saba G. Kassaye (Regionaldirektorin Österreich & Osteuropa, "Ethiopian Airlines") | Franz Schmidjell (Stv. Geschäftsführer Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation) | Erich Schulz (Unternehmer VITALARIS) | Emmanuel Kamdem (Direktor CHIALA) | Michael Weitz (Radio Afrika TV). Moderation: Alexis Neuberg (Leiter RADIO AFRIKA TV).
    Wiederholungen am
    • Samstag, 17.04.2021, 10:00
    • Sonntag, 18.04.2021, 08:00
    • Montag, 19.04.2021, 08:00