Indimaj إندماج

Indimaj (إندماج) ist arabisch und bedeutet Integration. Produziert von geflüchteten Menschen, die in Österreich eine neue Heimat gefunden haben, möchte das Magazin Brücken bauen und helfen, Berührungsängste abzubauen. Vorgestellt werden persönliche Geschichten, Schicksale sowie Initiativen, die beim Zurechtfinden in der neuen Kultur unterstützen.

weiterlesen

Frauen auf der ganzen Welt erleben körperliche, sexuelle und ökonomische Gewalt. Trotz des phänomenalen und universellen Problems, stellen die Medien Neuankömmlinge als Kriminelle und Unzivilisierte dar und die Gewalt gegen Frauen in der Mehrheitsgesellschaft bleibt ignoriert. ÖsterreicherInnen und Neuankömmlinge teilen ihre Meinung zum Bild von Flüchtlingen in den Medien mit. 

Women across the world are subjected to physical, sexual and economic violence. Despite its phenomenal and universal problem, the media continues to portray Newcomers as criminals and uncivilized, dismissing violence against women by the majority of locals. Austrians and Newcomers share their opinions on the image of refugees in the media.

Medien

Frauen auf der ganzen Welt erleben körperliche, sexuelle und ökonomische Gewalt. Trotz des phänomenalen und universellen Problems, stellen die Medien Neuankömmlinge als Kriminelle und Unzivilisierte dar und die Gewalt gegen Frauen in der Mehrheitsgesellschaft bleibt ignoriert. ÖsterreicherInnen und Neuankömmlinge teilen ihre Meinung zum Bild von Flüchtlingen in den Medien mit. Women across the world are subjected to physical, sexual and economic violence. Despite its phenomenal and universal problem, the media continues to portray Newcomers as criminals and uncivilized, dismissing violence against women by the majority of locals. Austrians and Newcomers share their opinions on the image of refugees in the media.

Mehr aus dieser Sendereihe