Ewigkeitsgasse

„EWIGKEITSGASSE. Kultur aus dem Kunstraum“ zeigt Lesungen, Ausstellungen, Performances, Konzerte und Projekte, die im „Kunstraum Ewigkeitsgasse“ (Welt&Co/Kulturverein) realisiert werden. Der Kunstraum, der einen Teil des kulturellen Klimas rund um den Wiener Yppenplatz ausmacht, will durch seinen lebendigen Bezug zur Geschichte auch zur kulturpolitischen Vermittlung des jüdisch-geistigen Erbes beitragen.

weiterlesen

1.) Derzeit erleben viele geplante Ausstellungen nicht einmal ihre Vernissage. Eine davon ist SCHWEBENDE LINIEN im Künstlerhaus Klagenfurt/Kunstverein Kärnten. Ein Rundgang.

2.) EXODUS DES GEISTES. Die jährliche Lesung von Welt&Co/Kulturverein im Gedenken an die Bücherverbrennungen 1933 in Deutschland und im April 1938 in Salzburg.

3.) KOLLATERALSCHÄDEN. Gerhard Ruiss (IG Autorinnen Autoren) über nicht funktionierende Covid-19 Hilfsprogramme und die Auswirkungen für Kunst- und Kulturschaffende.

EWIGKEITSGASSE #16 – Mai 2020

1.) Derzeit erleben viele geplante Ausstellungen nicht einmal ihre Vernissage. Eine davon ist SCHWEBENDE LINIEN im Künstlerhaus Klagenfurt/Kunstverein Kärnten. Ein Rundgang. 2.) EXODUS DES GEISTES. Die jährliche Lesung von Welt&Co/Kulturverein im Gedenken an die Bücherverbrennungen 1933 in Deutschland und im April 1938 in Salzburg. 3.) KOLLATERALSCHÄDEN. Gerhard Ruiss (IG Autorinnen Autoren) über nicht funktionierende Covid-19 Hilfsprogramme und die Auswirkungen für Kunst- und Kulturschaffende.

Mehr aus dieser Sendereihe