Gemeinsam fremd sein

„Gemeinsam fremd sein“ - so heißt die Ausstellung im Q21 Exhibition space im Museumsquartier, die dem 50-jährigen Jubiläum diplomatischer Beziehung zwischen China und Österreich Ausdruck verleihen möchte und zeigt, wie unterschiedlich Kunst sein kann, und wie sehr sie doch zeitgleich verbindet. Im Interview: Kurator/in: Alexandra Grimmer, Lucas Gehrmann, sowie die Künstlerin Karin Pliem.

  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe