Rudern

Annika und Leon studieren. Mit der Welt haben sie so ihre Probleme: Leon ist von allem genervt und Annika sehnt die Revolution herbei. Der Film zeigt sie praktisch nur innerhalb der Wohnung. Die Welt da draußen dringt nur via Medien zu ihnen durch, ist aber dennoch omnipräsent. Als Gast von Oktoskop-Kurator Lukas Maurer spricht die Linzer Filmemacherin Sophia Hochedlinger über die produktionstechnischen wie dramaturgischen Herausforderungen ihres Kammerspiels und über die Schwierigkeiten im Umgang mit einem so begrenzten Raum.

  • 71
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe