Solitude Diaries

Mathias Rüegg präsentiert sein neuestes Projekt "Solitude Diaries" - ein Projekt, das er im ersten Lockdown geschaffen hat. Die Musik auf gleich benannter CD ist eine Schnittstelle zwischen Jazz und Klassik und die Quintessenz aus Rüeggs bisherigem Schaffen. In diesem Beitrag spricht er über "Solitude Diaries", das Komponieren und über seine Eindrücke des Jahres 2020. Das Filmmaterial kommt teilweise vom Musikclub Porgy & Bess, wo er am Dienstag, den 8. Dezember, sein Album präsentiert hat.

  • 17
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe