Corona-Krise, gelebte Normalität? (ep. 19)

Das Corona-Virus stellt unser Leben ziemlich auf den Kopf. #Europa4me entsteht deshalb nicht wie gewohnt im Studio. Klemens Lobnig, Katharina Mörz und Jakob Plattner sind Teil des Produktionsteams. Benedikt Weingartner holt sie vor die Kamera und spricht mit ihnen, wie sie mit den Maßnahmen zur Eindämmung des Virus zurechtkommen. Gehören die Einschränkungen nun zu unserem Alltag und werden langsam zur Normalität? Welche Konsequenzen hat das Social Distancing? Ist nun die Zeit für neue kreative Ideen? Sind wir uns der Verantwortung bewusst, uns selbst und die Anderen zu schützen?

  • 98
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe