#13_17 GUILLERMO TELLECHEA & STEFAN VOGLSINGER "FRAMER"

Das "Framer"-Filmkollektiv setzt sich mit audiovisuellen Techniken auseinander: Analoge Film- und Diaprojektoren, Video- und Überwachungskameras, Lichtquellen, akustisch verstärkte Objekte und analoge Elektronik sind Bausteine der Performance.



Guillermo Tellechea lebt und arbeitet in Wien und Köln als freiberuflicher Filmemacher. Portraits sind im Fokus. Die filmische Arbeit ist sowohl analog als auch digital. Er produziert die Literatursendung “Zwischen_Zeiler” auf Okto TV.



Stefan Voglsinger wurde 1986 in Hainburg an der Donau geboren und lebt als freischaffender Künstler in Wien. Als Musiker, Performer und Medienkünstler arbeitet er im Bereich der Klangkunst und D.I.Y-Elektronik sowie an multimedialen Performances. Als Gründer des "Setzkasten Wien" leitet und kuratiert er Ausstellungen und Workshops.

  • 44
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe