Vienna Shorts: Chandoutis/Klengel/Müllner

Coronavirusbedingt finden die Vienna Shorts 2020 ausschließlich online statt. Das Oktoskop zum prestigeträchtigen Kurzfilmfestival ist aber wie gewohnt am Fernseh-Screen zu sehen. Eines ist allerdings anders: Das Gespräch zwischen den Gästen Robin Klengel, Leonhard Müllner, Ismaël Joffroy Chandoutis und Oktoskop-Moderator Robert Buchschwenter wurde nicht im Okto-On-Location-Studio aufgezeichnet, sondern in unserem neuen virtuellen Studio. Zufällig, aber passend dazu setzen sich die geladenen Filmemacher in ihren Arbeiten sehr vielschichtig mit virtuellen Welten auseinander – und zwar mit jenen von Video Games.

  • 23
  • 0

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe