#CampForFuture für den Klima-Corona-Deal (ep. 22)

„Wir brauchen jetzt einen klimagerechten Gesellschaftsvertrag“, fordern die „Fridays for Future“-AktivistInnen zusammen mit über hundert Organisationen der Zivilgesellschaft und unterstreichen das mit einem mehrtägigen Streik vor dem Bundeskanzleramt. Agnes Zauner (Geschäftsführerin von GLOBAL 2000), Laurenz Faber (Aktivist von „Fridays for Future“) und Iris Frey (Campaignerin von Attac) erklären im Gespräch mit Benedikt Weingartner ihre vier Forderungen. Was muss die Politik tun, um die sozial-ökologische Transformation der Wirtschaft voranzutreiben? Was kann jede/r einzelne von uns tun?

  • 572
  • 1

Teilen

Einbetten

Das Video wird mit einer Größe von 420 x 315px eingebettet.

Zu Playlisten hinzufügen

Du kannst Playlisten nur mit einem Account verwalten

Gib als Erster einen Kommentar ab

Tags

Mehr aus dieser Sendereihe